Sperma/Lusttropfen auf Vagina getropft?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hey :)

Schaut mal in der Packungsbeilage ihrer Pille nach. In der Regel kann die Pille ohne Bedenken in einem Zeitraum von 4 Stunden eingekommen werden, sodass sie sie nicht "zu spät" genommen hat.

Außerdem könnte man sich damit "absichern" an welchem Zeitpunkt in ihrem zyklus deine Freundin sich befindet. Der Eisprung ist meist in Mitte des Zyklus. Wenn sie also gerade erst ihre Tage hatte, bzw. kurz davor ist sie zu bekommen, ist die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft noch geringer.

Außerdem reicht ein oberflächlicher Tropfen natürlich nicht aus, um eine Schwangerschaft zu "verursachen" ;-)

Ich würde also sagen, das ihr euch keine Sorgen machen müsst.

Falls sie sich jedoch in der Mitte ihres Zyklus befindet, die Pille definitif völlig falsch eingenommen wurde und ihr nicht ausschließen könnt, dass Sperma eingedrungen ist gibt es die "Pille danach" rezeptfrei in der Apotheke. Wenn ihr unter 14 seid dann nur mit Einverständniserklärung der Eltern :-)

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Lustigerweise sind wir beide über 18. Ich danke dir aufjedenfall herzlich für diese gute Antwort.

1
Außerdem könnte man sich damit "absichern" an welchem Zeitpunkt in ihrem zyklus deine Freundin sich befindet. Der Eisprung ist meist in Mitte des Zyklus.

"Humbug" ..... während der Einnahme der Pille erfolgt logischerweise kein Eisprung.

Wenn sie also gerade erst ihre Tage hatte, bzw. kurz davor ist sie zu bekommen, ist die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft noch geringer.

Auch hier .... während der Einnahme der Pille erfolgt logischerweise keine Regelblutung .... sondern während der 7-tägigen Pillenpause eine Hormonentzugsblutung.

2
@wilees

Natürlich könnte ein Eisprung erfolgen, wenn sie die Pille (vielleicht sogar länger) falsch eingenommen hat.

0

Hallo  Armin029

Jede Pille kann man bis zu 3 Stunden später nehmen ohne den Schutz zu verlieren.

Wenn deine Freundin  die  Pille  regelmäßig  nimmt, nicht  erbricht,  keinen Durchfall  hat   und  keine  Medikamente  nimmt  die  die  Wirkung  der Pille  beeinträchtigen,  sie  die  Pille  vor  der  Pause  mindestens  14 Tage  regelmäßig  genommen  hat (gilt nicht für die Belara, da sind es 21 Tage) ,  die  Pause  nicht  länger  als  7 Tage  dauert  und  sie  spätestens am  8.  Tag  wieder  mit  der   Pille weitermacht (gilt für die meisten Pillen) , dann  ist  sie  auch in  der Pause und  sofort  danach (also ununterbrochen),  zu  99,9% geschützt (die fehlenden 0.1% beziehen sich laut Expertenmeinung auf unbemerkte oder nicht zugegebene Einnahmefehler). Wenn  das auf  deine Freundin  zutrifft,  dann  kann sie nicht schwanger werden. Die  Pille  ist  eines  der  sichersten   Verhütungsmittel  und  wenn  ihr beide  gesund  seid  könnt  ihr  auf  das Kondom   verzichten  und  du  kannst  auch  in  ihr  kommen. Sie  ist  auch  bei  Erbrechen  und Durchfall  weiterhin  geschützt  wenn  sie  richtig  reagiert und  eine Pille  nachnimmt,  wenn  es  innerhalb  von  4  Stunden  nach Einnahme der  Pille  passiert.  Als  Durchfall  zählt  in  diesem  Fall nur wirklich wässriger  Durchfall.  

Liebe Grüße HobbyTfz

Woher ich das weiß:Recherche

Die Pille kann sie bei vergessen der Einnahme sogar bis zu 12 std danach nehmen. Sollte kein Problem darstellen

Vielen dank für die schnelle Antwort.

1

Was möchtest Du wissen?