Sex im Auto Tipps?

8 Antworten

Probiert Sachen aus!

Was manchmal hilft es schneller und mit mehr Druck zu reiten(macht auch dir Spaß)oder ihr wechselt die Position sprich du liegst unten und er oben (hilft da er das Tempo vorgibt und im das evtl.helfen kann)Oder du packst einfach schon während der fahrt sein bestes Stück fest und bewegst ihn wie ein Joy Stick hin und her(wetten im gefällts)

Hier noch ein Paar

Wer die Missionarsstellung liebt, kann eine Variante davon auch im Auto praktizieren. Voraussetzung: Man kann die Lehne vom Sitze weit zurückstellen. Dann legt sie sich auf den Rücken und er auf sie. Der Trick: Sie stellt die Füße auf und kann so das Becken bequem anheben, damit er eindringen kann und natürlich auch, um danach den Takt zu bestimmen. Und los geht die Fahrt!

Beide machen es sich hier auf dem Rücksitz bequem. Sie hat es besonders gut: Sie darf sich entspannt zurücklegen und legt ihm ihr rechtes Bein auf die Schulter. Er stützt sich hinter sich ab und setzt sich auf ihren linken Oberschenkel, sodass beide Körper wie eine Schere ineinandergreifen. So kann er eindringen und sich perfekt hoch und runter bewegen und den Takt bestimmen, während sie genießt.

Diese Stellung dürfte besonders den Männern gut gefallen, da sie einen perfekten Blick auf die Frau haben. Hierfür legt sie sich quer auf die Rückbank des Autos, die Beine nach oben angewinkelt. Er kniet sich vor sie und dringt dann ein. Dabei kann er sich an ihren Oberschenkeln festhalten. Aber nicht nur die Frau wird verwöhnt: Sie kann derweil mit ihren Händen seine erogenen Zonen verwöhnen oder ihn an sich ziehen.

Diese Stellung ist im Auto besonders heiß. Damit sich beide auch genüsslich ausstrecken können, kann eine Seitentür geöffnet werden. Sie legt sich dann auf den Rücken und winkelt ein Bein an. Er kniet sich über sie, hält sich an ihrem Bein fest und zieht sich ganz nah an sie heran, sodass er problemlos eindringen kann. Sie kann eine Hand auf seine Hüfte legen und so den Rhythmus und die Tiefe des Eindringens bestimmen - oder ihm erlauben, dass er die Kontrolle übernimmt.

Für diese Stellung braucht man etwas Beweglichkeit. Er sitzt bequem auf dem Sitz, sie setzt sich vorwärts auf ihn, legt aber ihre Beine auf seine Schultern. Am besten legt er sich ein Kissen oder etwas Ähnliches unter seine Beine, damit sie höher sitzt oder stellt die Rücklehne etwas nach hinten. Dann dringt er vorsichtig ein und greift sie an der Hüfte, um sie auf und ab zu bewegen. 

weitere tolle Ideen gibts auf http://www.gofeminin.de/

Is doch immer das Gleiche.......

manche Männer finden die ganze Sache halt so "geil" das sie es nicht lange halten können......

und schon seit ewigkeiten gibt es ein Mittel dagegen......
den ersten Druck wegschütteln oder absaugen :-)

Wenn man nicht viel Zeit hat, geht das nicht.

0
@eyrehead2016

Bei 1 Minute geht so ziemlich alles......
Danach nochmal 2 Min Pause und weiter......

Da dauert ja das Ausziehen länger.....wer keine 5 Minuten Zeit hat kann auch drauf verzichten 

0

Wenn man gekommen ist brauch man nun mal ne Stunde ehe er wieder steht -_-

0
@eyrehead2016

Oh wow.......ne halbe Stunde ????
Er braucht Kondition !!!
Trainier mal anständig mit dem Mann.....

0

Also meiner kann dann auch noch weiter machen^^

0

Das ist bei jeden unterschiedlich -_-

0

Mach das beste draus...versuchts doch mal durch ne waschstrasse...die gehn meist so 2-3min...also mit aus- und anziehen sollt das genau passen..;-)

wechselt mal die stellung, dann unterbrecht ihr kurz die stimulation und es kann weiter gehen. Oder sag deinem Freund er soll kurz an was anderes denken wie Büroarbeit - dann kann er es herauszögern

Das ist im Auto etwas begrenzt. Bleibt nur die Rückbank. Und ob er da länger durchhält ist auch nicht gesagt. Auto schön und gut aber unter entspanntem Sex stell ich mir was anderes vor. Aber es gibt Cremes und Tinkturen die den Erguß verzögern. Mal im Netz schauen. Ob die was bringen weiß ich nicht. 

Was möchtest Du wissen?