Sauna textilfreier Bereich?

8 Antworten

Wenn es Dein erster Besuch in eine "richtige" Saunaanlage ist (kein Textil) dann rate ich Dir zu einer Begleitperson Deines Vertrauens, die schon ein paar Mal in einer Saunaanlage war. Es gibt dabei einige Dinge zu beachten wie man Sauniert, wie man sich benimmt und eben alles drumrum. Wenn Du alleine hineingehst und Dich auch noch unwohl fühlst aufgrund der Unsicherheit und Nackheit wird der Saunatag zum Stress und genau DAS soll er NICHT sein!

  • In einer Saunaanlage läuft man vorzugsweise mit einem Bademantel oder mangels Besitz in einem umgewickelten Handtuch umher. Man kann in fast jeder Anlage einen Bademantel mieten für ein paar EUR.
  • Zum Duschen / Vorreinigen und zum Abkühlen nach dem Saunieren sowei beim betreten in die Saunakabine ist man Textilfrei. Wobei Du mit einem umgewickelten Handtuch die Saunakabine betreten kannst und Dich danach auf dieses setzt.
  • Niemand interessiert sich in einer Sauna für Dich oder Deinen Körper, es sehen für Saunagänger alle gleich aus. Ausgenommen, Du fällst auf durch überzogenen Scham, (Handtuch bleibt umgewickelt in der Kabine oder Du versuchst krampfhaft nicht gesehen zu werden) Genau DAS würde die Neugier der Anwesenden auf Dich lenken.
  • Vergiss was Du über Spanner gehört hast, denn in den Saunaanlagen habe ich in 14 Jahren Saunieren und den Besuch von rund 30 Saunanalagen ganze 3 Leute erlebt die damit aufgefallen wären. Es kommt aber auch auf die Saunaanlage an.
  • Wenn Du im Pool bist zum Schwimmen kann Dich niemand nackt sehen. Zumindest nicht richtig, wie alle anderen auch. Taucherbrillen auch Chlorbrillen oder ähnliches sind in Saunaanlagen strikt verboten! Eben wegen dann möglichen Spannen.

Also nochmal mein Tipp:
Überwinde Dein Schamgefühl und Du wirst merken, dass schon nach wenigen Minuten sich niemand für Dich interessiert und alle nur wegen dem Schwitzen in der Saunakabine / Saunaanlage dort sind ( und dem poolen / Kühlen / Massagen etc.pp)
Weil es am Anfang schwer ist , nimm jemanden mit, Dem Du vertraust.

Wenn Du noch mehr Tipps haben möchtest für Saunaanfänger rate ich zu unseren Seiten -> saunafans.de links unten -> TIPPS für Saunaanfänger

Ich würde mich freuen, wenn Du auch ein Saunafan wirst, denn hast Du einmal verstanden, wie entspannend so ein Saunatag ist, dann wirst Du auch ein Saunafan wie wir!

LG

saunatom
(saunafans.de)

Ich war dort, hab mich überwunden und es war einfach nur toll

0
@GavinG

Ja... so wird man eventuell zu einem Saunafan.
Bei mir sind es jetzt 14 Jahre, aber ich habe erst spät damit angefangen, gegelmässig zu gehen. Ungefähr mit der Gründung des Portales saunafans.de seit 2006

1

"Ich war noch nie in so einem Bereich und habe bislang auch nie eine Sauna gefunden die nicht textilfrei wäre."
Es gibt immer mehr Saunaanlagen die Textilsaunen anbieten oder Hallenbäder die ebenfalls solche Badekleidung - Saunen zum Schwitzen anbieten.
Das Plettenberger Aquamagis zum Beispiel bietet mehrere Saunakabinen mit Badekleidung an.
Für echte Saunafans allerdings sind die Textilsaunen keine wirkliche Alternative.
Sie werden von echten Saunagängern gemieden, weil kein richtiges Schwitzen stattfinden kann (durch die Badekleidung) und das dem Saunieren widerspricht!

Für Menschen mit (zuviel) Schamgefühl oder aus religiösen Gründen sind diese Warmkabinen eine Alternative. Vielleicht auch für Dich ?

By the way:
Sind Textilsaunen bei saunafans.de nicht verzeichnet (Dort ist ein Saunaverzeichnis Deutschlandweit) oder als solche ausgewiesen, weil es wie gesagt kein richtiges Saunieren sein kann, wenn man den Körper beim Schwitzen "behindert" durch Kleidung egal in welcher Form.
Trotzdem sind einige Anlagen in Deutschland MIT Textil oder ein Teil der Anlage.

Erding Therme in Erding hat im Freizeitbad auch einige Textilsaunen, wo man gar nicht in den Saunabereich müsste. (Was auch teurer wäre)

Liebe Grüsse

saunatom
(saunafans.de)

Ich würde mir an deiner Stelle das Handtuch umbinden und mir alles anschauen und wenn du dann doch Lust hast dich nackt zu machen kannst du dir ja immer noch das Handtuch abbinden.

Ich habe das erste mal nackt vor meiner Schulklasse und Parallelklasse nackt Modell gestanden weil das ursprünglich gebuchte Aktmodell kurzfristig abgesagt hat und ich bereits über 18 Jahre alt war. Ich habe spontan zugesagt nachdem mich meine Lehrerin gefragt hat. Als es dann soweit war das ich mich nackt ausziehen musste hatte ich auch große Hemmungen gleich nackt vor meinen Mitschülern zu stehen aber ich habe mich getraut und war nackt. Nach 30 Minuten hat es mir nichts mehr ausgemacht so gesehen zu werden deshalb versuch es einfach man gewöhnt sich daran.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Einfach hin gehen! Kopf ausschslten und machen. Klar aller Anfang ist schwer! Aber dort gibt es niemanden der blöd guckt oder sich an dem was er dort sieht aufzugeilen. Selbst wenn es welche gibt die aus Voyueristischem Hintergrund dort hingehen um nackte Brüste, behaarte od. rasierte Intimzonen von Mann od. Frau zu sehen oder um dort auch mal "Frischfleisch" zu sehen. Solche Leute gibt es auch in Textilen Bereichen die dann anfangen dich mit ihren Augen regelrecht auszuziehen....

Es ist vollkommen unerheblich ob du nackt bist und dick...dünn...klein...groß...hübsch...häßlich... große Brüste...kleine Brüste... großen oder kleinen Penis hast...rasiert oder unrasiert im Intimbereich bist... ganz egal! Nackt sind wir alle gleich!

Am besten gehst du vill. mit jemanden dort hin der schonmal in der Sauna oder in der Therme dort war weil zu zweit ist es Anfangs etwas leichter und auch etwas angenehmer...

Probier es einfach mal aus und du wirst merken, das im Saunabereich nacktheit etwas vollkommen normales und auch sehr angenehmes ist. Ebenso merkst du das es nichts besonderes ist andere Menschen nackt zu sehen oder von ihnen gesehen zu werden.

Vermutlich willst du anschließend nie mehr in Badekleidung ins Schwimmbad.

Ist im Sauna Bereich weniger los als im Rest?

0
@H2Onrw

Ich war dort hab mich überwunden und es war toll

1
@GavinG

Danke für die Rückmeldung, in welcher Sauna warst du?

0

Was möchtest Du wissen?