Reicht es wenn man den Penis kurz vorm abspritzen auszieht ohne das was passieren kann?

24 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo TanGaZz

Der Koitus  interrruptus  ist  als Verhütungsmethode   als  sehr  ungeeignet
 einzustufen.  Dafür  gibt  es mehrere  Gründe:

Schon  vor dem  eigentlichen  Samenerguss  kann  der  Mann
 unbemerkt  und  unkontrolliert  geringe  Mengen Flüssigkeit  mit  befruchtungsfähigem  Samen abgeben.  Diese  Flüssigkeit wird  als Lusttropfen,  Liebeströpfchen  oder   Sehnsuchtströpfchen   bezeichnet.

Samen,   der  an  die  Schleimhäute  des  weiblichen Geschlechtsorgans  gelangt,  kann  für eine  Schwangerschaft  bereits  ausreichen.  Daher  ist
 bei  dem  Samenerguss außerhalb  der  Frau darauf  zu  achten, dass  keine  Samen in  die   Nähe   der  Scheide gelangen  

http://www.netdoktor.at/sex/verhuetung/coitus-interruptus-5448

Liebe Grüße HobbyTfz

Danke für den Stern

0

Wikipedia bedankt sich für Copy, Paste

0

Es gab mal eine Liste, wie hoch die Chance ist, eine zu schwängern mit verschiedenen Verhütungsmitteln.Ich glaube, dass die Chance bei 15 % oder so lag. 

Ich würde es mir 2 mal überlegen.

Nein, dass reicht auf keinen Fall. Immer mit Kondom (es sei den es gibt nen Kinderwunsch)...!

Nein weil es können davor schon sogenannte Lusttropfen entstehen in denen auch Spermien enthalten sind, was dann auch zur Schwangerschaft führen kann also ich würds nicht riskieren :D

Hallo! Das ist Selbstbetrug. Einige Tropfen finden immer ihren Weg. 

Ich wünsche Dir alles Gute.

Was möchtest Du wissen?