Oralsex vor der ehe im islam?

10 Antworten

Menschen oder religiöse Regelsysteme, die Sex außerhalb der Ehe verbieten, würden auch Oralsex verbieten und missbilligen.

Wenn es nur darum geht, dass das Jungfernhäutchen in der Hochzeitsnacht noch kontrollierbar intakt ist, bevor es durch den ehelichen Geschlechtsverkehr eingerissen wird, dann ist Oralsex eine Möglichkeit für eine Frau, um ihr Hymen intakt zu halten. Aber das hat nichts mit der Respektierung moralischer Werte oder Unschuld in Bezug auf sexuelle Gier zu tun, so wie die Regelung zur Jungfräulichkeit wohl eigentlich gedacht ist.

Sollte die Jungfräulichkeitsregelung zur Empfängnisverhütung dienen, so ist natürlich auch Oralsex ziemlich sicher. Aber warum man dann nicht Kondome, die Pille oder sonstige Methoden gestatten würde, erschließt sich mir nicht.

Unter Sex versteht man die praktische Ausübung von Sexualität. Daruntw1^cer fällt selbst das Mastrubieren.

Damit sollte die Frage beantwortet sein.

Als Extra möchte ich dich wissen lassen, dass man Heutzutage das Jungfernhäutchen Wiederherstellen kann.

Ich will jetzt nix falsches sagen aber ich schätze OralSex ist auch nicht Erlaubt.

Wenn sie eine Keuschheitsgürtel trägt, wird es schwierig. Sonst viel Spaß dabei. Natürlich ist das auch Sex.

Oralsex ist auch Sex, falls du das nicht wusstest.

Was möchtest Du wissen?