Mit meiner Freundin im Schwimmbad, Erektion von dem Anblick meiner Freundin?

14 Antworten

Eine Erektion ist eine ganz normale, nicht zu verhindernde Reaktion des männlichen Körpers. Daher brauch sie auch niemandem peinlich zu sein. Verhindern kannst man sie auch nicht, das einzige was man machen kann ist sie nicht durch ein deutliches "Zelt" zu zeigen.

Wenn du dazu eine vernünftige eng anliegende Badehose mit einem vernünftigen, passend ausgearbeitetem Suspensorium (das ist der flache Beutel vorne, mit dem doppelten Stoff) und den Penis darin nach oben unterbringst (bei tiefem Penisansatz), dann bildet sich bei einer Erektion auch kein stark sichtbares "Zelt".

Dieses extreme Zelt bildet sich nur dann, wenn man eine weite Badeshort(Schlabbershort) trägt, in der die äußeren Geschlechtsteile unkontrolliert herum hängen.

  • Badeslips sind eng und kurz, halten Penis und Hoden sehr gut an ihrem Platz, da kann nichts verrutschen. Sie sind beim Tragen angenehm.
  • Badehosen in Form einer Retroshort haben deutlich mehr Stoff als der Badeslip, auch hierbei werden Penis und Hoden sehr gut an ihrem Platz, im so genannten Suspensorium gehalten. Auch sie sind beim Tragen sehr bequem.
  • Jammer ist eng anliegend, reicht bis zu den Knien - hat also wesentlich längere "Beine". Penis und Hoden werden sehr gut an ihrem Platz gehalten, da kann nichts verrutschen. Sie sind beim Tragen angenehm und werden oft von Profi-Schwimmern getragen.
  • Badeshorts sind lang, weit, hängen nervig in der Hose am Bein, rutschen sehr unangenehm und kleben nass am Körper. Penis und Hoden bieten sie gar keinen Halt, diese baumeln unkontrolliert herum. Bei einer Erektion bildet sich ein deutlich sichtbares "Zelt". Ebenso besteht hier die Gefahr des schmerzhaften einquetschen, es kann sogar zu ernsthaften Verletzungen kommen. Sie sind bereits in einigen Schwimmbädern verboten.

Das muss dir nicht peinlich sein, das hat die Natur absichtlich so eingerichtet. Wenns nochmal passiert, vielleicht nicht gerade im Schwimmbad, sondern wenn ihr alleine seid, frag sie doch, ob sie dir hilft, etwas dagegen zu tun.

Das braucht dir nicht peinlich sein. Ist doch für deine Freundin ein tolles Kompliment. Und ich als Frau kann dir sagen, dass sie es bestimmt auch nicht schlimm fand. ;-)

LG Anuket

eine erektion hat nichts mit "hintergedanken" zu tun, sie ist die gesunde und natürliche männliche reaktion auf einen erotischen kontakt. der kleine freund kann auch nicht auseinander halten, wer freundin, geliebte oder beste freundin ist, er kann diese etiketten nicht lesen. er kann nur eins: aufstehen, in der hoffnung, berührt oder geblasen oder gevögelt zu werden. dann wird er dankbar wieder klein. jahrelanges unnützes aufstehen bei jedem kontakt versteht er nicht........., erlöse ihn von seinem "harten" schicksal (lyrisch, nicht wahr....)

hehe Grins ... schaue öfter mal ein Bild an von deiner freundin wenn du ein Foto hast wo sie in Bikini ist oder Denke es dir übung übung ..

lg.

Was möchtest Du wissen?