Mein Kumpel ist schwul, was soll ich tun?

23 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hey, in der Pubertät passiert es schonmal, dass du solche Ängste und Unsicherheiten hast. Deswegen find ich das auch etwas unschön, dass dich andere hier anschnauzen deswegen, obwohl ich selber schwul bin. Vielleicht könntest du dich ja etwas mit dem betreffenden Jungen auseinandersetzen? Die Chance, dass er etwas von dir will ist sehr gering, immerhin kennt ihr euch ja anscheinend garnicht. Ich schließe nicht aus, dass viele schwule Jungs in eurem Alter sehr experementierbegierig sind, aber die wenigsten leben es auch wirklich aus wenn sie wissen, dass der andere nicht darauf steht. Du würdest ja auch nicht einfach so einem Mädchen auf die Brüste starren oder?

Also meine Empfehlung: lerne ihn etwas kennen und schlag vor, dass ihr gemeinsam auf ein Zimmer geht, wenn er eben vernünftig erscheint bei näherer Betrachtung.

Woher ich das weiß:Recherche

Er wird hier angepflaumt weil er behauptet "eigentlich" tolerant zu sein obwohl er im gleichen Satz eindeutig homophobe Äußerungen von sich gibt. Wenn er ein Problem hat, dann soll er es direkt sagen. Aber behaupten tolerant zu sein wenn er es eindeutig nicht ist, stößt hier eben vielen sauer auf.

1
@MaryLynn87

Also für mich ist das nicht wirklich homophobie im regulären sondern im eigentlichen Sinne. Der Fragesteller hat denke ich nur selber Angst 'vor schwulen' oder 'vor schwulen Situationen' aufgrund des doch sehr verfälschend wirkenden Bilds in den Medien und der Popkultur von Homosexuellen.

0

Du glaubst wohl er wird sich über dich herfallen oder wie xD Und Sexuelle Andeutungen machen?

Ganz ehrlich bleib locker... Wenn meine Freundin Lesbisch ist oder Bi...Warum sollte ich, dann den Kontakt abrechen? Und wenn es passieren sollte, dass er sich in dich verliebt, dann sag einfach das das nicht geht weil du auf Frauen stehst...So einfach ist das...Grenzen setzt ist nicht schwer.. Und ich denke, das weiß er, wenn er dein Kumpel ist..

LG

Sandy

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Ich habe viele Bücher gelesen und viele Menschen befragt

Ich denke das hat eher damit zu tun, das andere von dir dann denken könnten du seist auch schwul ? Ist doch egal, wenn du den Kerl magst dann Teil dir doch ein Zimmer mit ihm :)

heisst ja nicht das ihr sonst was treiben solltet :)

Ja musst du, denn nur weil er schwul ist, heißt das nicht, das er die direkt an die Wäsche geht oder sonstwas. Und stell dir Mal vor, man kann sogar mit Mädchen in einem Zimmer schlafen oder duschen, ohne das daraus Sex wird 🤷

Verdammt, hört auf mit diesen Albernheiten! Du schreibst, er sei dein Freund, aber trotzdem willst Du ihn ausgrenzen?

Sei wirklich ein Freund, steh zu ihm und geh mit ihm auf ein Zimmer. Er ist doch jetzt kein Anderer, als vor dem Outing. Da er weiß, dass Du nicht schwul bist, wird er sich todsicher nicht an dich , "ranmachen".

Steh zu ihm, auch vor deinen Klassenkameraden und führe ihnen vor Augen, wie dämlich es wäre, diesen Jungen jetzt zu schneiden. Wenn sie jetzt vor ihm Angst haben, sind es echte "Waschlappen".

Was möchtest Du wissen?