Keine Sexuelle Erregung mehr?

6 Antworten

Siehe es mal so - "Mutter Natur" hat uns den (starken) Sexualtrieb verpasst, damit wir nicht aussterben - wir uns eine Partnerin suchen für Nachkommen.

"Mutter Natur" hat aber nicht mit der (Internet) "Porno-Falle" gerechnet, in die wir, immer mehr durch unseren starken Sexualtrieb hinein tappen - und uns damit, unser stärkstes/wichtigstes Sexualorgan - unser Gehirn völlig "abstumpfen"! - Die Folge - Wir bekommen keine richtige Erektion mehr!

Ergo - Du musst Dich nur wieder mehr so verhalten - wie es von "Mutter Natur" erdacht/bestimmt war/ist - dann kommt alles wieder ins Lot!

Such reale Kontakt zum "Schönen Geschlecht" - Dann findest Du eine Freundin/Partnerin und kannst mit Ihr echten erfüllenden Sex erleben/genießen!

In diesem Video wird es sehr gut erklärt ----> Tipp - Geschwindigkeit (per Einstellungen) auf 0,75 verlangsamen, sonst ist es zu schnell!

https://www.youtube.com/watch?v=gmqYCXKnXjo

Alles Gute für Dich!


dermitdemball  14.08.2021, 21:47

Zitiere aus Frage - "Was genau ist an Pornos so schlimm?" - Quelle: https://www.gutefrage.net/frage/was-genau-ist-an-pornos-so-schlimm#answer-379430904

Von "Mutter Natur" haben WIR (Jungs/Männer) einen starken Sexualtrieb bekommen, damit WIR uns eine (Sexual)Partnerin suchen, für Nachkommen, damit WIR Menschen nicht aussterben.

Aber "Mutter Natur" hat nicht mit dem Internet - und den dort, jederzeit per Mausklick - unbegrenzt verfügbaren - super-tollen-makellosen virtuellen Sexual-Partnerinnen gerechnet.

Für viele Jungs/Männer ist das (durch ihren starken Sexualtrieb) ein alltägliches "fi(c)ktives" Sex-Scharaffenland - wo Man(n) seinen Sex.-Trieb, super easy, ganz alleine, - total nach seinen Vorlieben, bis zur Lust- bzw. "Saft-Losigkeit" ausleben kann.

Dieser "Geile Überfluss" beeinträchtigt aber, mit der Zeit unser wichtigstes Sexualorgan, von wo aus, auch unsere Erregung - und infolge, unsere Erektion gesteuert wird - unser Gehirn!

Die dort, (Gehirn) durch den alltäglichen Porno-Konsum unnatürliche ausgelöste "Glücks-Hormon-Schwemme" bleibt nicht ohne Folgen. Unser wichtigstes Sexual-Organ - unser Gehirn - "stumpft" immer mehr ab.

Man(n) braucht mit der Zeit immer "härtere" - auch verbotene "Bewegte Vorlagen" (Gewalt, Inzest usw.) für die Erregung - für die Erektion. Man(n) merkt allmählich - ER wird nicht mehr so "steif" - reicht grad so für SB (mit Pornos-Vorlage) - aber für GV - mit der - bzw. mit einer (zukünftigen) Partnerin???

Außerdem - diese "Internet-Porno-Falle befriedigt" (oft fast zur Gänze) den Sexualtrieb der Jungs/Männer - wodurch ihr Antrieb/Anreiz sich eine reale (körperlich nicht so perfekte) Partnerin zu suchen, natürlich auch sehr leidet.

Und kommt es (durch Verlieben) doch zu einer Partnerschaft, dann findet Man(n) seine Partnerin bald (ohne "Rosarote Brille") sexuell auch gar nicht mehr richtig reizvoll - und Man(n) holt sich seine sexuelle Befriedigung (heimlich) wieder bei I-net-Pornos - die schier unbegrenzte "Partnerinnen-Auswahl" und prickelnd-geile, atemberaubende erregende Abwechslung bieten - ohne "schweißtreibender Arbeit"!^^ (Vorhaut vor/zurück - anstatt - ganzen Körper vor/zurück ;)

Alles Gute für Dich!
0

Hallo,
Das man keine Erektion mehr bekommt, kann viele Ursachen haben.

Zum Beispiel:

  • Keine wirkliche Lust
  • Aufregung
  • Leistungsdruck
  • Krankheiten
  • Müdigkeit
  • Stress
  • Depressionen
  • Alkohol
  • Rauchen
  • Vorfreude
  • Zu viele Gedanken
  • etc.

Mache erst mal eine Pause und gehe beim nächsten mal entspannter an die Sache ran. Eventuell klappt es dann wieder.

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen.

Das ist tatsächlich Kopfsache. Vielleicht ist es dir zu langweilig geworden. Stress oder andere psychische einflüsse

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung – Na wie gesagt, durch eigene Erfahrungen

Benzer2016 
Beitragsersteller
 14.08.2021, 21:11

Ich gucke nicht oft Pornos und habe keine Freundin. Ich habe einbisschen Stress Ja, aber nicht so viel dass ich diese Lust verliere. Was könnte passiert sein?

0
tellonym  15.08.2021, 00:05
@Benzer2016

sexuell Partner hast du glaub auch nicht. Vielleicht machst du dir zu sehr druck und stress,weshalb es auch nicht funktionier

1

Am besten einmal mit deinem Urologen reden, der kann dir da definitiv weiter helfen.
Wenn garnichts mehr geht, also keine Erektion mehr kommt, kann es auch eine hormonelle Störung sein.

Schau weniger Poronos, also sei einmal ein paar Wochen keusch.

Oder Urologe, Alter wäre wichtig zu wissen.

Es gibt angeblich eine Impotenz die zu hohen Pornokonsum induziert ist...


Benzer2016 
Beitragsersteller
 14.08.2021, 23:54

Ich schaue tatsächlich sehr wenig Pornos. Vielleicht 10 Minuten maximal in der Woche. Das Problem habe ich seit ungefair 3 Wochen

0
Benzer2016 
Beitragsersteller
 14.08.2021, 23:56

Die letzten 2 Sätze machen mir richtig Angst. Ich will später auch Kinder haben🥺

0
Benzer2016 
Beitragsersteller
 14.08.2021, 23:57

Ich bin 17 Jahre alt

0