Kann man trotz Pille & Kondom schwanger werden?

9 Antworten

Hallo reiterindf97

Wenn man die Pille regelmäßig nimmt, nicht erbricht, keinen Durchfall hat und keine Medikamente nimmt die die Wirkung der Pille beeinträchtigen dann ist man auch in der Pillenpause, wenn sie nicht länger als 7 Tage dauert und sofort danach, zu 99,99% geschützt. Die Pille ist eines der sichersten Verhütungsmittel und wenn ihr beide gesund seid könnt ihr auf das Kondom verzichten. Man ist auch bei Erbrechen und Durchfall weiterhin geschützt wenn man richtig reagiert und eine Pille nachnimmt.

Liebe Grüße HobbyTfz

Wenn du die Pille regelmäßig nimmst und das Kondom richtig benutzt wird kann da nichts passieren:D Pass darauf auf: Die Frau sollte das Kondom zu ihrer eigenen sicherheit aufmachen und überstreifen. Sie sollte darauf achten das dieser nicht abgelaufen ist, oder ein Loch in derr Tüte zu sehen ist. Außerdem sollte man nie ein Kondom mit einer Schere aufmachen!!!!!! beim aufreißen sollteman das kondom mit zwei Fingern zur seite schieben. wenn die Pille regelmäßig genommen wird, darf da auch nichts passieren. Außerdem: Ihr könnt es am ende so hektisch treiben wie ihr wollt ihr solltet nur daraufachten das ihr euch bei der Verhütung Zeit lasst. :D

Weißt du wie ein Kondom aussieht? Das zieht man sich über den Penis. Wenn er nach dem Samenausstoß das kondom immer noch richtig über sein Geschlechtsteil hat bist du nicht schwanger. Ist es gerissen oder Sperma irgendwie aus dem Kondom rausgekommen, dann könntest du dann in laufe der Zeit befruchtet werden. Wenn du die Pille nicht jeden Tag nimmst kannst du auch schwanger werden.

Erstmal vorweg es gibt kein Verhütungsmittel, dass eine 100%ige Sicherheit bietet. Wenn man aber ein Kondom und noch dazu die Pille benutzt, dann müsste schon das Kondom reißen und die Pille aus irgendeinem Grund nicht wirken, damit man schwanger wird. Aber im Normalfall passiert das ja nicht :D

Ich hoffe ich konnte dir helfen ;)

also das kondom ist nicht gerissen, so weit ich das beurteilen kann..aber die pille regemäßig genommen, aber habe die pille vorkurzem gewechselt. es heißt jedoch, dass die pille die ich jetzt nehme und die die ich davor genommen haben die gleichen sind nur das sie anders heißen...

0
@reiterindf97

Pillenwechsel heißt, dass man glaube ich so ca 1 Monat nicht voll geschützt ist, also empfehle ich dir, erstmal nur mit Kondom weiter zu machen.

0
@Medwjed

Pillenwechsel heißt, dass man glaube ich so ca 1 Monat nicht voll geschützt ist

Quatsch. Wenn man die Pille nach drei Wochen Einnahme bzw. nach der Pillenpause wechselt, bleibt der Schutz erhalten.

1

Wenn du beides so genommen hast wie vorgeschrieben, also keine Pillenfehler etc und das Kondom auch richtig benutzt wurde, dann Nein !

Man kann mit der Pille btw. auch Schwanger werden, wenn man alles richtig macht ;). Pille ist kein 100%er Schutz.

0
@Medwjed

Aber wenn sie die Pille und Kondom RICHTIG benutzt hat, dann ist das Risiko fast gegen null. Sie will ja auch mit Kondim verhüten.

0
@lovemausi89

Ich sag nur, dass die Pille net 100% schützt ;). D.h., wenn das Kondom reißen sollte, hat sie keinen 100%en Schutz. Das ist zwar extrem selten, kann aber vorkommen und sollte mna auhc wissen.

1
@Medwjed

also wir haben auch ein kondom benutzt und dass ist nich gerissen...also jedenfalls hat man nichts gesehen kann es trotzdem gerissen sein??

0