freundin hat angst schwanger zu werden ohne pille trotz kondom

7 Antworten

Wenn man ein Kondom richtig benutzt, ist es zu etwa 97% sicher. Kannst du das? Hast du es geübt? Wenn du dir ganz, ganz sicher bist, kannst du deine Freundin beruhigen.

Aber eigentlich hat sie Recht: Im Prinzip ist die Kombination aus Pille und Kondom ("Der doppelte Holländer") das Sicherste, was man machen kann. Vergisst sie mal die Pille, hast du noch das Kondom, und rutscht dir mal das Kondom ab, hat sie noch die Pille.

Ja, es würde ein Kondom reichen, aber wenn sie noch keine sexuellen Erfahrungen hat oder wenig (Du auch), dann müsst ihr euch vorher gut informieren.

So viele Kondome, wie hier auf GF.net schon geplatzt sind, sollten eigentlich die Statistik gewaltig runterziehen. In meinen Augen sind die meisten geplatzten Kondome gelogen oder in einer Fehlanwendung bzw. Fehlkauf (falsche Größe) begründet.

Auch wenn sie die Pille nehmen würde, solltest Du dennoch ein Kondom benutzen, denn die PIlle schützt euch nicht vor Krankheiten.

Ausnahmen gibt es zwar immer, aber das sind halt Ausnahmen. Genauso könnte man Autofahren meiden, weil man dabei sterben könnte.

Wenn man ein Kondom richtig anwendet, reicht es aus. Ein Kondom schützt zu 95%. Man sollte nur auf die richtige Größe usw. achten, dann kann nichts schief gehen. Nach dem Akt noch mal überprüfen, ob das Kondom beschädigt ist.

LG Anuket

Wenn es nicht reist, reicht es auf jeden Fall aus. Nur sollte man es dann auch von Anfang bis Ende tragen, denn schon allein die Lusttropfen können Sperma enthalten oder ihr Freund kann ohne es zu wissen zu schnell kommen. Ich hatte ein halbes Jahr nur mit Kondom Sex. Und ich habe NOCH keine Kinder :-P Mit der Pille hast du einfach die totale Sicherheit. aber Wenn man es mit Kondom auch richtig macht, sehe ich kein Grund zur Sorge!

Liebe Grüße (-;

Wenn es nicht reist, reicht es auf jeden Fall aus

Wohin soll es denn gehen? Malediven?

1

Was möchtest Du wissen?