Kann ein Mann auch Spermien von einem anderen Mann im Hoden haben?

11 Antworten

denk doch mal selber nach :

das ejakulat wäre im darm des mannes ,wenn der andere mann IN IHM ejakuliert hätte--da würden sie ( die spermien) nicht mal minuten überhaupt lebensfähig sein /bleiben

ein hetero mann dringt beim GV in die scheide/vagina der frau ein , dahinter liegt die GeBÄHRmutter, in der die kinder ausgetragen werden ..zwischen DARMwand und Gebährmutter liegt eine Wand , da kann nichts durch . zumal auch nach einer woche --jede spermie abgestorben wäre , auch wenn sie von einem hetreo geschlechtsakt stammen würde.

Nein....

Erstens überleben Spermienzellen außerhalb des ursprünglichen Produktionskörpers nicht soo lange.

Zweitens hat eine Frau eher keinen Vaginalverkehr mit dem Anus eines Mannes.

Drittens, wie sollten Spermienzellen des einen Mannes in den Penis des anderen Mannes gelangen? Es ist nicht grade so das irgendwelche Fremdspermien fröhlich durch den Gastkörper durchwandern bis sie sich mal eben für ein paar Stunden oder Tage im für sie geeigneteren Wartebereich niederlassen.

Viertens, selbst wenn beispielsweise Sperma des einen Mannes am Penis des anderen landet und dort zwischen den Hautfalten verbleibt.....

Eine Woche später war genug Zeit um zwischendrin zig Mal auf Toilette zu gehen, zu duschen - da überlebt kein Sperma

Nein, das ist nicht möglich. Wie sollen denn die fremden Samen in den Mann hinein gelangen und dort eine Woche überleben?

So wohl nicht, aber wenn Geschlechtsverkehr mit einer Dame vollzogen wurde die vorher schon mal welchen hatte dann können sich Spermien anhaften und dann bei der nächsten Damw den Volltreffer landen. Da gab es schon farbige Überraschungen.

Wie soll das gehen und wo soll das Sperma solange bleiben?

Ausnahme:

In Serbien wurde 2019 einem 36 Jahre alten Mann der Hoden seines Zwillingsbruders transplantiert. Nun hat er wirklich fremde Spermien in sich.

Was möchtest Du wissen?