schwanger beim zweiten sex

9 Antworten

  • Ja, selbstverständlich sind in JEDEM Samenerguss noch MEHR ALS GENUG Spermien enthalten, um eine Frau zu befruchten.
  • Die Spermienzahl nimmt zwar ab, aber niemals so drastisch, dass eine Befruchtung unwahrscheinlicher wäre. Eine Befruchtung bleibt immer möglich.
  • Bei Kinderwunsch ist es ratsam, vor dem Eisprung mindestens jeden zweiten Tag Sex zu haben, ggf. auch jeden Tag. Noch häufigerer Sex erhöht die Chancen auf eine Befruchtung definitiv nicht, schadet jedoch auch nicht.

man kann auch schon 1-3 Tage vorher. Das männliche Spermium kann im Körper der Frau bei günstigen Bedingungen einige Tage überleben und muss ja auch erst noch eine Marathonstrecke hinter sich bringen.

ja und vergiss nicht, anschliessend einen Handstand zu machen, damit der Samen auch drin bleibt.

Werde ich eher schwanger, wenn ich nach dem Sex einen Handstand mache?
Klar, wer nach dem Sex nicht sofort ins Bad rennt oder den guten Samen nicht einfach im Laken versickern lässt, erhöht die Chance auf eine erfolgreiche Befruchtung. Wer ein bisschen nachhelfen will, bleibt danach einfach ruhig auf dem Rücken liegen und schiebt am besten noch ein Kissen unter. Die umgekehrte Methode taugt aber nicht zur Verhütung: Wer nach dem Sex vom Tisch springt oder drei Minuten lang hustet, hat längst nicht alle Spermien wieder ins Freie befördert.

Hier steht noch mehr: http://www.brigitte.de/liebe/sex-flirten/schwangerschaft-sex-539200/

Aber hallo! Natürlich ist das von Vorteil. Und danach am besten im Kopfstand schlafen! Aber Obacht geben, dass ihr euch nicht wundscheuert bei dem Leistungssport:-))

Ja kann man, aber wo ging das andere Sprma hin.

Optimal ist alle zwei Tage GV.

Was möchtest Du wissen?