Kann ich mein Jungfernhäutchen vortäuschen?

18 Antworten

nein, glaub mir. das jungfernhäutchen spielt im islam keine rolle. jeder weiß, dass es schon in frühen jahren bei normalen sportübungen reißen kann.

du brauchst dir wirklich keine sorgen darüber zu machen, dass das gegen die religion verstößt:-)

außerdem wird in manchen regionen der erde peinlichst darauf geachtet, dass man in der ersten nacht in der ehe bluten müsse und oftmals soll auch noch das bettlaken als beweis hinzugezogen.

ich kann dir versichern, dieser brauch hat nichts auch rein gar nichts mit dem islam zu tun und ist eine lächerliche erfindung der menschen!!

wer anderer meinung ist soll einen handfesten beweis herbringen.

wenn dir in der familie so was beigebracht wurde, dann frag sie doch bitte wo denn ihre beweise sind?! jeder sollte sich davor hüten solche lügen über den islam zu verbreiten

ich hoffe ich konnte dir helfen, mach dir darüber wirklich keine sorgen:-)

Das Jungfernhäutchen spielt keine Rolle. Aber wenns bei dir richtig schlimm traditionell ist, könnteste einfach wenn dein Zukünftiger grad weg is oder so mit ner Nadel in Finger stecken ung nen kleinen Klecks aufs Bettlaken schmieren... Aber wie gesagt... sielt im Islam keine Rolle, hauptsache GOTT weiß, dass DU keinen SEX hattest!

0
@zindagi007

@Zeinabikinzz

meiner meinung nach brauch sie auch nichts vorzutäuschen:-)

ich meine, wenn der ehemann oder jemand anderes aus der familie sich als muslim darstellt und behauptet auch nur ein wenig ahnung davon zu haben, dann sollte man wissen dass dieser brauch nicht islamischen ursprungs ist:-)

die frau brauch sich in dem zusammenhang nicht zu verstecken. sie soll stärke zeigen und diesen menschen nur mit einem satz entgegenkommen: "Wo ist euer Beweis?" so lehrt uns das auch allah im koran...

außerdem würde ich raten, so einen ehemann nicht zu nehmen. mit so jemandem eine beziehung zu führen kann nicht gut gehen...

1
@Fragensteller93

Gute antwort und Kommentar!Sie soll nicht ihre anfang im Ehebeziehung mit eine lüge um nichts schuldiges zu verstecken..und auch wenn es gibt sollte sich breuen und wahrheit sagen..

0
@manal89

manal89

du hast absolut recht. man sollte wirklich nicht die ehe auf einer lüge aufbauen...

0

Nein, das spielt absolut keine Rolle, glaub mir. Das kann schon lange Zeit vorher passieren, z. B. beim Sport oder so.

Die Sache mit dem "Blut auf dem Bettlaken am nächsten Morgen" hat nichts mit dem Islam zu tun, sondern mit der Kultur mancher ethnischer Gruppen!

Also mach dir darüber bloß keine Sorgen. Auch dein späterer Ehemann sollte das wissen, dass es ganz normal ist, wenn kein Blut kommt! :)

Man kann es sich zunähen lassen! Wenn du das eingehen willst. Ich würde es aber erklären. Gibt ja genug bücher usw die das belegen das das bei sportlichen aktivitäten usw reissen kann.

Kann Deine FÄ Dir nicht bestätigen, dass es auch ohne Sex gerissen ist? Es gibt wohl auch die Möglichkeit, es operativ wieder zu konstruieren....was für mich ein völliger Wahnsinn ist, aber es ist möglich.

An LoveStorySa16: Ich bin entsetzt über die meisten Antworten hier! Kann Dir nur raten, vor der Ehe unbedingt mehrere Männer und auch Deinen Zukünftigen auszuprobieren, auch im Bett. Wie willst Du sonst wissen, ob Du nicht an einen Irren gerätst, mit vielleicht kranken Vorlieben, oder einen, der Dich prügeln oder einsperren wird. Die Blutung vorzutäuschen, gibt es viele Möglichkeiten, siehe oben. Aber willst Du nicht lieber mit Deinem (zukünftigen) Partner EHRLICH umgehen? Fühlst Du Dich ihm gegenüber minderwertig oder rechenschaftspflichtig? Dann werd erstmal richtig erwachsen, mach Deine Ausbildung plus erste Erfahrungen im Beruf, lebe DEIN Leben, vertröste ihn - wenn Du ihn magst - mit der Ehe auf später, beweise ihm, dass Du mindestens genauso wertvoll bist wie er! Wenn er Dich dann noch will, und Dir gegenüber Respekt bezeugt, ist er in der Gegenwart angekommen, ansonsten VERGISS IHN! Dann such Dir einen Mann von heute! Wenn es als Muslima auch heute noch fast unmöglich ist: Werde Vorkämpferin für die Frauenrechte, es gibt schon Vorbilder, Lale Akgün, Taslima Nasrin, Aygül Özkan und viele, viele mehr, kann mir die Namen nie merken, nimm Kontakt mit denen auf, jede hat ne Homepage. Dein Mann ist BESTIMMT keine "Jungfrau" mehr, kann man bei Männern ja auch nicht nachweisen! Aber von Frauen wird es verlangt, sowas von scheinheilig!!!