Ist es schlimm noch eine Vorhaut zu haben?

24 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Den Frauen, die dich wirklich wegen dir lieben, ist es total schnurz was du bist. So einfach ist das :D Dazu füge ich nur mal dieses Bild von 4chan hinzu, welches ich unkommentiert lasse.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Seit 2011 Ratgeber auf Gutefrage, eigene Homosexualität
Komische Umfrage.. ^^ - (Sex, Beziehung, Sexualität)

Ach und btw: Die hohe Beschnittenenrate kommt daher, dass das innen USA war... ^^

0

Warum sollte das schlimm sein, wenn Du keine Schmerzen hast und eine gewisse Hygiene haben kannst?

 

Die stört doch nicht. Bei sexueller Erregung zieht sie sich zurück. Beim täglichen Waschen sollte man aber daran denken, sie zurückzuziehen.

genau denn die, die eine vorhaut haben haben auch mehr keime und bakterien die sich unter der vorhaut ansammeln und bei mangelnder hygiene auch infektionen verursacht und die geschlechtspartnerin nsteckt!!

0
@carpediem89

Das ist Quatsch. ^^

http://manndat.de/feministische-mythen/gastbeitrag-beschneidung-von-maennern-als-aids-vorsorge.html

Die Nachteile und Risiken sind viel größer. Kuck mal:

„…Die Vorhaut spielt eine wichtige Rolle beim Lustempfinden, da sie im vorderen Drittel zahlreiche freie Nervenenden und bestimmte Rezeptoren (die Meissnerschen Tastkörper) enthält. … Die Schutzfunktion entfällt. Die vormals glatte, sehr dünne (nur 2 bis 3 Zellen) Eichelhaut (Schleimhaut) trocknet aus und keratinisiert (verhornt), sie wird 4 bis 16 Zellen dick. Deren Empfindlichkeit nimmt auch durch den ständigen Kontakt mit der Kleidung stark ab, ein Effekt, der sich mit zunehmendem Alter immer weiter fortsetzt. Dennoch wird stärkerer Kontakt mit der Kleidung, etwa beim Radfahren, manchmal als sehr unangenehm beschrieben. Ein weiterer Effekt dieses Kontaktes können häufige, unerwünschte Erektionen sein. Darüber hinaus entfällt die sensorische Funktion der Vorhaut, die ja fehlt. Auch bei einer “moderaten” Beschneidung wird nämlich der weitaus größte Teil der Meissnerschen Tastkörper entfernt, da sich diese hauptsächlich im vorderen Drittel der Vorhaut befinden. Im Zusammenspiel mit der Empfindlichkeitsabnahme der Eichel wird die Sensorik des Penis massiv verändert. Bei radikalen Beschneidungen wird auch das Frenulum entfernt, das intakte Männer häufig als eine Art männlichen G-Punkt bezeichnen. Radikal Beschnittene geben oft an, dass die einzig noch verbliebene empfindliche Stelle die Beschneidungsnarbe (also die Trennstelle der Nerven) ist. …“

0

Frauen, die beschnittene Männer gehabt haben, werden in der regel beschnittene Partner bevorzugen.´, den anderen wird es egal ein. Es ist aber nicht schlimm unbeschniten zu sein, das ist in Germanien normal. Für mich war es ein Fortschritt, als ich endlich die Vorhaut los war.

Such Dir einen Spezialisten, wenn Du Dich beschneidenlassen willst, es gibt viele Möglichkeiten Schmerzen zu bekommen, wenn dein Masochist bist, such Dir einen, der viel beschneidet und für die Qualität bekannt ist.

Ist es den schlimm noch eine Nase zu haben,ich verstehe die Jugend einfach nicht mehr.Körperbehaarung muss weg vorhaut darf nicht sein,am schlimmsten finde ich die Sache mit der schambehaarung,Ist gerade so als wen man vor einer nackten 10jährigen steht,wie kann man sich den an so etwas erregen wen wunderst wen immer mehr pädophile Kindesschänder erzeugt werten.

Was möchtest Du wissen?