infectoscab? intimbereich?

creme  - (Gesundheit und Medizin, Creme, Juckreiz)

3 Antworten

Wenn du in den Beipackzettel geschaut hättest, würdest du lesen, daß man das nicht da anwenden soll, wo du es vor hast.

http://www.apotheken-umschau.de/Medikamente/Beipackzettel/INFECTOSCAB-5.0-3951983.html

Zitat: ...."

  • Warnhinweis
    • Nur zur Anwendung auf der Haut bestimmt! Arzneimittel nicht schlucken.
    • Vermeiden Sie Kontakt mit den Augen und Schleimhäuten (Nasen-/Rachenraum, Genitalbereich) oder offenen Wunden.
    • Das Arzneimittel ist schädlich für alle Insektenarten, ebenso für wasserlebende Tiere, z. B. Fische. Achten Sie darauf, dass das Präparat nicht in Aquarien und Terrarien gelangt.
  • Bei gleichzeitiger Anwendung von Latexprodukten (z. B. Kondome, Diaphragmen) kann es wegen möglicherweise enthaltenen Hilfsstoffen (Paraffin, weißes Vaselin) zur Verminderung der Funktionsfähigkeit und damit zur Beeinträchtigung der Sicherheit dieser Produkte kommen.
  • Das Präparat kann die Symptome von Asthma oder Ekzemen verschlechtern.[....]
  • Was sollten Sie darüber hinaus beachten?

    • Alle Personen, die mit Ihnen Kontakt hatten, insbesondere Familienmitglieder und Partner, sollten schnellstmöglich einen Arzt aufsuchen. Der Arzt wird entscheiden, ob diese Personen auch behandelt werden sollten. Werden infizierte Kontaktpersonen nicht rechtzeitig mitbehandelt, besteht die Gefahr, dass Sie sich bei diesen wieder mit Skabiesmilben anstecken.
    • Außerdem sollten Sie
      • Fingernägel kurz halten und sorgfältig reinigen
      • über einen Zeitraum von 14 Tagen Bekleidung, Bettwäsche und Handtücher täglich wechseln und bei mindestens 60 °C waschen
      • nicht bei mindestens 60 °C waschbare Gegenstände (z. B. Oberbekleidung) einige Tage in einem geschlossenen Plastikbeutel aufbewahren
      • Teppiche und Polster intensiv saugen...." -Zitat Ende-

    Das ist keine Salbe gegen Juckreiz sondern zum Abtöten der Milben. Wenn es dau auch juckt, solltest du bei deiner Ärztin nachhaken.

    Die Creme kannst du ohne Bedenken auftragen. Der Wirkstoff Permethrin der enthalten ist stellt kein Problem für deinen Intimbereich dar. Falls du dir dennoch unsicher bist kannst du in der Apotheke nochmal nachfragen.

    Du hast völlig außer acht gelassen, dass es neben dem wirkstoff auch noch eine Salbengrundlage gibt. Wenn auf der Packungsbeilage steht, dass Kontakt mit dem genitalbereich vermieden werden sollte, hat die Salbe da nichts zu suchen.

    0
    @maja0403

    Welche Salbengrundlagen bzw Inhaltsstoffe wären das dann? Interessiert mich einfach

    0

    ja ich hab noch eine salbe dazu bekommen die ich 2 mal täglich benutzen soll

    0

    Was möchtest Du wissen?