Frau Intimbereich eincremen schlimm?

8 Antworten

Mach das niemals! Seifen etc stören den natürlichen PH-Wert, und vor allem der Intimbereich ist sehr sensibel dafür. Deine natürliche Hautbarriere tötet Bakterien und Pilze ab. Wenn du ständig herkömmliche Seifen und Duschgele untenrum verwendest, steigt das Risiko für bakterielle Infektionen und Pilze stark an.
Es reicht vollkommen aus, warmes Wasser oder spezielle , sehr milde „Intimseifen“ zu verwenden.

Woher ich das weiß:Recherche

Du musst darauf achten das die Seife die du nutzt ph-neutral ist. Durch normale Seife kann die Flora deiner scheide durch einander kommen und du bekommst Pilze. Dadurch kommt das Jucken und brennen. Pilze kann man hauptsächlich durch übertriebene und falsche intim Hygiene bekommen. Das hat also nichts damit zu tun das man unhygienisch ist sondern eher das man mit der Hygiene übertreibt.

Wo wäschst du dich den da mit Seife? Es wird nur äußerlich gewaschen, Seife hat zwischen den Schamlippen oder tiefer gar nichts verloren.
Man seift nur drüber und duscht dann ab fertig.
Creme hat auf den Schamlippen gar nichts zu suchen.

Oh..ich tuh das überall im intim bereich mit Schaum Shampoo , und nachdem rasieren halt eincremen mit nivea

1
@Popkek2001

Na dann brauchst du dich über die Reaktion nicht wundern. Innen muss der Intimbereich nicht gesäubert werden, das macht er selber. Dort herum zu agieren mit Seife etc reizt nur die empfindliche Haut dort und stört das natürliche Scheidenflora.

0

...du wirst auf die Mittel allergisch sein. Geh in den Drogeriemarkt und kauf

dir entsprechende spezifische Mittel.

Vermutlich ist Deine Haut zu sensibel für Deine Seife. Versuche es doch mal mit einer unparfumierten Olivenseife.

Was möchtest Du wissen?