Im Schlaf lecken?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Julia0160,

ich denke auch, dass es das Beste und Einfachste wäre, wenn ihr einfach nackt schlaft. Dürfte ja für euch beiden kein Problem sein, nackig miteinander im Bett zu liegen.

Wie hat denn deine Freundin das bei dir gemacht, mit dem Ausziehen? Hast du einen so festen Schlaf, dass es ging, oder warst du schon nackt?

LG Sascha

Wird so etwas vorher abgesprochen ?

Ich denke, dass es sich aus der Situation ergibt, oder ?

Wird nicht abgesprochen

1

Schlag ihr doch einfach vor nackt zu schlafen? Alternativ könntest du auch ihre Hände zusammenketten, falls ihr auf bdsm steht !

Euren "Freunden" soll das egal sein? Dann auch gleich beiden? 😂😂😂😂😂

Ich will ja nichts sagen, aber erstens wird sie dass auf jeden Fall merken, und zweitens ist das illegal, wenn sie tatsächlich nicht aufwacht und du trotzdem "sex" mit ihr hast. Denn sie hatte "keine Chance" sich zu wehren oder nein zu sagen..

niemand schläft weiter, wenn man da unten herumfuhrwerkt, insofern ist dieses Szenario einfach nur konstruiert, um irgendwie auf eine Illegalität hnweisen zu können.

0

Wir machen so ähnliche Sachen öfters und es hatte bisher noch niemand was dagegen. Sie hatte mich nachdem sie es bei mir gemacht hat indirekt darum gebeten.

1
@Julia0160

Okay, will nur sagen, dass das trotz dessen "nicht erlaubt" ist^^

Aber wie gesagt dass sie weiterschäft ist sehr unwahrscheinlich 

0

Natürlich ist es in einer Beziehung erlaubt, den Partner zu verführen, auch im Schlaf. Denn wenn man aufgrund des Verhaltens im Wachzustand darauf schließen kann, dass der Partner einem sexuell zugewandt und der Praktik gegenüber aufgeschlossen ist, kann das Einverständnis vorausgesetzt werden. Nicht zuletzt ist der Partner auch immer in der Lage, Nein zu sagen. Und wenn wie in diesem Fall die Partnerin sogar Andeutungen gemacht hat, ist alles in Butter. Wenn man Sex nur noch im Hinblick auf die Legalität betreiben würde, müsste man sich jedes Mal vorher eine schriftliche Einverständniserklärung holen, um hinterher nicht verklagt werden zu können...

1
@ScharldeGohl

Nein, das stimmt so nicht!

Es gibt deswegen genauso Vergewaltigungen in Ehen, und da kann man auch davon ausgehen dass die das immer wollen!

Stuss ist dass 

0

Eine Vergewaltigung ist etwas völlig anderes, als den Partner im Schlaf zu verführen! Zudem geht es der Fragestellerin nicht darum, sich an ihrer Partnerin zu vergehen und sich an ihr zu befriedigen, sondern die Partnerin sexuell zu stimulieren. Und Ehe oder nicht spielt hier überhaupt keine Rolle.

2

Als ob das illigal wäre? Die Partnerin kann ja auch nein sagen 🙄
Ich hab das Gefühl dass manche einfach nach einen Grund suchen etwas aussetzen zu können...

0

Was möchtest Du wissen?