Hallo Isabella286,

grundsätzlich würde ich sagen, dass Jungs/Mädchen in diesem Alter eigentlich nichts mehr in den Duschen des anderen Geschlechts zu suchen haben. Wobei ich sagen muss, dass ich persönlich diese Trennung der Duschen für unsinnig erachte. Ist aber nur meine persönliche Meinung.

Eigentlich ist es üblich, dass Eltern ihre Kinder, also Papa die Tochter und Mama den Sohn, nur so lange mit in die Dusche nehmen, bis sie eben in der Lage sind, sich selbst ordentlich zu duschen. Eine feste Altersgrenze gibt es da, rein gesetzlich, meines Wissens nach nicht. Möglich ist aber, dass das in manchen Schwimmbädern in der Hausordnung geregelt ist. Ich würde mal sagen, bis ca. 6,7,8 Jahre ist es völlig in Ordnung.

Wäre es evtl. möglich, dass der Sohn behindert war, und daher nicht alleine duschen konnte? Könnte ja evtl. eine geistige Behinderung gewesen sein, die nicht so direkt auffällt. Wäre jetzt der einzige Grund, der mir einfällt, warum die Mutter ihn mit in die Damen-Dusche genommen hat.

LG Sascha

...zur Antwort

Hallo honey123355,

keine Angst, es ist weder schlimm, noch irgendwie schädlich. Selbstbefriedigung ist in jedem Alter völlig in Ordnung. Dabei spielt die körperliche Entwicklung/Reife überhaupt keine Rolle!

LG Sascha

...zur Antwort

Hallo Eliasstu,

wann genau du deinen ersten Samenerguss haben wirst, kann dir niemand sagen. Es kann Heute soweit sein, in ein paar Wochen, oder auch erst in einigen/vielen Monaten. Du kannst es nicht beeinflussen, wann es bei dir soweit ist.

Einfach immer fleißig üben. Bis es soweit ist, sei doch einfach froh, dass noch nichts kommt. Hat ja auch so seine Vorteile.

LG Sascha

...zur Antwort

Hallo theaustrian1,

wäre an diesem Märchen etwas Wahres dran, wäre die Menschheit wohl schon lange ausgestorben.

Wenn man mal davon ausgeht, dass Jungs im Schnitt mit 13 ihren ersten Samenerguss bekommen. Geht man dann noch davon aus, dass sie ab diesem Zeitpunkt durchschnittlich 1 Mal am Tag ejakulieren, kannst du dir ja selbst ausrechnen, wie lange diese 1000 Schuss reichen würden.

Es ist einfach nur ein Märchen. Solche "Märchen" gab es früher noch mehr. Beispielswiese, dass Wichsen blind macht, man davon krumme Finger bekommt, oder es Rückenschmerzen auslöst. Alles diese Märchen waren dafür da, Jungs vom Onanieren ab zu halten.

LG Sascha

...zur Antwort

Hallo GuteFrage091,

es ist vielleicht im engeren Sinne nicht "normal", aber es ist selbstverständlich vollkommen in Ordnung! Normal würde ja eher heißen, dass es bei den Meisten so ist.

Es ist nun Mal so, dass Babys bzw. eben auch Kleinkinder ihren Körper entdecken. Das ist völlig normal, und natürlich auch in Ordnung so. Genau so normal ist es, dass eben die Geschlechtsteile und der Intimbereich zum Körper dazu gehören, und ebenfalls erkundet werden. Wäre ja schon komisch, wenn es nicht so wäre.

Nun ist es so, dass die Geschlechtsteile, was die empfindlichen Nervenenden angeht, bereits von Geburt an voll entwickelt sind.

Wenn man nun also als Kleinkind/Kind entdeckt, wie schön es sich anfühlt, sich im Intimbereich zu berühren/streicheln, wäre es ja eigentlich seltsam, wenn man es nicht machen würde. Zumindest mal, wenn es von den Eltern nicht verteufelt wird.

Fazit: Selbstbefriedigung ist genau ab dem Zeitpunkt "normal" und in Ordnung, ab dem man Lust dazu hat, und weiß, wie es geht.

LG Sascha

...zur Antwort

Hallo Leon6574,

ich finde es super, dass ihr Beiden scheinbar ein so tolles und lockeres Verhältnis zueinander habt. Genau so, wie es ja unter Brüdern eigentlich auch sein sollte.

Ich vermute mal, dass dein kleiner Bruder einfach gerne nackig ist, bzw. es ihn einfach nicht stört, wenn er vor seinem großen Bruder nackig ist. Finde ich auch absolut in Ordnung so, so lange es dich ja auch nicht stört. Wobei ich mich gerade frage, warum es dich auch stören sollte.

Dein Bruder ist noch ein Kind, und Kinder sind oftmals sehr gerne nackig. Dass es ihn nicht stört, dass du ihn nackig siehst, spricht eben auch für euer gutes Verhältnis zueinander bzw. auch dafür, dass er dir vertraut und dich mag.

Freut dich einfach, dass der Kleine so locker vor dir ist. Und, mach dir vor allem keine unnötigen Gedanken. Bei euch Beiden ist alles völlig in Ordnung!

LG Sascha

...zur Antwort

Hallo AkrobatBerlin93,

dass du im Internet nur etwas über Inzest zwischen verschiedenen Geschlechtern gefunden hast, ist ganz normal. Nach deutschem Recht kann es nämlich Inzest unter Brüdern bzw. Schwestern, also gleiches Geschlecht, nicht geben.

Das liegt ganz einfach daran, dass nach § 173 StGB lediglich der Beischlaf unter engen Blutsverwandten strafbar ist. Beischlaf ist laut rechtlicher Definition lediglich das Eindringen des Penis in die Vagina. Das ist eben beim gleichgeschlechtlichen Sex nicht möglich.

Daher dürfen 2 Schwestern, oder eben auch 2 Brüder sexuell alles miteinander machen, wozu sie Lust haben. Ob sie Zwillinge sind, spielt dabei keine Rolle.

Soweit die rechtliche Lage.

Wie man das nun moralisch sieht, bleibt natürlich jedem selbst überlassen. Für mich persönlich ist es völlig in Ordnung, so lange es für alle Beteiligten in Ordnung ist, und sie es eben wollen.

LG Sascha

...zur Antwort

Hallo mangakagesucht,

in einer (richtigen) Sauna hat es Temperaturen zwischen 90 und 110 Grad Celsius. Darin hält man es in der Regel problemlos 10-15 Minuten aus. Manche kürzer, manche länger. Kommt ganz auf die entsprechende Person an. 100 Grad ist also grundsätzlich überhaupt kein Problem.

LG Sascha

...zur Antwort

Hallo strzhr,

ob dein Kumpel schwul ist, oder nicht, kann dir hier niemand beantworten. Zwar werden es viele behaupten, aber das ist Unsinn!

Gerade in eurem Alter ist es völlig normal, dass Jungs auch mal sexuelle Erfahrungen mit Jungs machen. Das hat dann oft nichts mit der sexuellen Orientierung zu tun, sondern viel mehr mit Neugierde, oder es passiert einfach aus "Notgeilheit" heraus. Ist auch alles vollkommen in Ordnung so!

Was ich aber absolut nicht in Ordnung finde ist, wie dein Kumpel das gemacht hat. Da du geschlafen hast, war es eigentlich eine Vergewaltigung. Klar, wenn es für dich in Ordnung, oder auch schön war, musst du ihn selbstverständlich nicht anzeigen oder ähnliches, aber richtig war es keinesfalls.

Falls es dir Spaß gemacht hat, und du Lust darauf hast, es vielleicht mal gemeinsam/gegenseitig mit deinem Kumpel zu machen, kannst du ihn ja einfach mal ansprechen. Falls nicht, entweder einfach vergessen, oder ihn zur Rede stellen. Ist ganz allein deine Entscheidung.

LG Sascha

...zur Antwort

Hallo melina1355,

ja, das ist in deinem Alter völlig normal. Du bist in der Pubertät, und da spielen die Hormone eben verrückt.

Mach dir keine Sorgen. Zwar ist 4 Mal SB am Tag schon recht viel, aber wenn es dir Spaß macht, und gut tut, kannst du das natürlich machen.

LG Sascha

...zur Antwort

Hallo loewenking,

ich würde nicht sagen, dass man das unbedingt machen "sollte". Wenn man aber Lust dazu hat, es aus zu probieren, dann spricht absolut nichts dagegen, es zu machen!

Wenn ihr also Beide Lust dazu habt, einfach machen und Spaß haben! Aber Vorsicht, kann ganz schnell süchtig machen. ;)

LG Sascha

...zur Antwort

Hallo rovuisu,

für die Selbstbefriedigung gibt es absolut kein Mindestalter. Lediglich 2 Voraussetzungen sind dafür wichtig. 1. Man hat Lust dazu, und 2. man weiß, wie es geht. Wenn diese 2 Voraussetzungen erfüllt sind, ist das Alter völlig egal.

Selbst Babys "spielen" schon an ihren Genitalien, und auch das ist völlig in Ordnung.

LG Sascha

...zur Antwort

Hallo Max0564,

ja, das ist alles völlig normal. Du bist allgemein ziemlich früh dran, was die Pubertät angeht. Viele Jungs in deinem Alter kommen gerade erst in die Pubertät, und haben daher auch noch keine Schamhaare, Samenerguss bzw. Stimmbruch. Daher solltest du eigentlich stolz sein, dass du schon so weit bist.

Dass du noch keine Achselhaare hast, ist absolut kein Grund zur Sorge. Bei den meisten Jungs ist es so, dass die Achselhaare, genau so, wie der Bart, erst deutlich später zu wachsen beginnen, wie beispielsweise die Schamhaare. Bei dir ist also alles im grünen Bereich!

LG Sascha

...zur Antwort

Hallo jenny260100,

die Vorhaut, und eben auch die Beschneidung, sind sehr interessante, aber auch "schwierige" Themen.

Ich selbst befasse mich mit diesen Themen schon länger, gerade eben, weil sie durchaus interessant sind. Trotzdem versuche ich, mich hier recht kurz zu fassen. Wenn du nach meiner Antwort Fragen haben solltest, darfst du dich gerne bei mir melden, falls du das möchtest.

Fangen wir mal mit deiner ersten Frage an, ob die Vorhaut nötig ist.

Ich denke, diese Frage kann man so ganz klar nicht beantworten. Die Vorhaut ist weder unnötig/überflüssig, noch ist sie lebensnotwendig. Sieht man ja alleine daran, dass es viele Jungs/Männer gibt, die auch ohne Vorhaut gut leben können.

Aber jetzt nicht falsch verstehen, ich bin keinesfalls ein Befürworter von (unnötigen) Beschneidungen. Bin selbst auch unbeschnitten, und froh darüber.

Auch, wenn die Vorhaut sicherlich nicht lebensnotwendig ist, so hat sie doch ihre Daseinsberechtigung! Schließlich sagt man ja gerne, dass sich die Natur bei allem, was sie macht, auch was "denkt". ;)

Zum Einen verfügt die Vorhaut über sehr viele Nervenenden, und ist damit einer der empfindlichsten Körperteile. Diese Nervenenden gehen bei einer Beschneidung, unwiederbringlich verloren.

Darüber hinaus schützt die Vorhaut natürlich auch die sehr empfindliche Haut der Eichel. Zum einen gegen direkte Berührungen, beispielsweise das Reiben an der Unterhose. Zum anderen aber auch vor "Schmutz". Aus diesem Grunde ist die Vorhaut übrigens bei Säuglingen/Babys grundsätzlich verengt und mit der Eichel verklebt. So wird die Eichel im "Windelalter" eben vor Verunreinigung geschützt.

Warum die Vorhaut bei "einigen" Jungen entfernt wird, hat sehr viele "Gründe". Ich setze hier Gründe absichtlich in Anführungszeichen, weil es für mein Dafürhalten eigentlich nur einen wirklichen Grund gibt, nämlich die medizinische Notwendigkeit. Dies ist aber nur in extrem wenigen Fällen gegeben.

Weitere "Gründe" für eine Beschneidung:

Religion: Leider ist es im Islam und auch im Judentum üblich, Jungs beschneiden zu lassen. Da diese Beschneidung bereits bei Säuglingen bzw. Babys/Kindern durchgeführt wird, bin ich strikter Gegner dieser Beschneidungen, da der betroffene Junge natürlich ohne seine Einwilligung beschnitten wird.

Hygiene: Viele denken leider noch immer, dass ein beschnittener Penis hygienischer wäre, als ein Unbeschnittener. Das ist aber Unsinn! Beide müssen regelmäßig gewaschen werden. Beim Waschen selbst gibt es auch keinen wirklichen Unterschied.

Besseres Aussehen: Tatsächlich lassen auch viele Eltern ihre Jungs beschneiden, weil es ihnen einfach besser gefällt. Natürlich gibt es viele Menschen, denen ein beschnittener Penis (optisch) besser gefällt. Ist ja auch in Ordnung. Aber, deswegen sollte man seinen Sohn doch nicht beschneiden lassen!

Medizinischer Grund: Klar, es gibt die sogenannte Phimose/Vorhautverengung. Meist kann diese aber durch Salben, oder Dehnübungen problemlos gelöst werden. Nur in ganz wenigen Fällen ist eine Beschneidung wirklich notwendig.

Tradition: Auch das gibt es. In vielen Familien ist es so, dass Jungs beschnitten werden, weil der Papa beschnitten ist, und der Opa und so weiter. Es gibt dann meist gar keinen Grund, außer eben die Tradition.

Verhinderung der Masturbation: Die war vor allem früher oftmals ein "Grund" für die Beschneidung. Man dachte, dass vor allem Jugendliche, dann viel seltenere Masturbieren, da es ja durch die fehlende Vorhaut erschwert wird. Ich denke, dass es das heute nur noch seltener gibt.

Beschneidung auf eigenen Wunsch des Mannes: Auch das kommt vor. Es gibt durchaus auch Männer, die gerne beschnitten sein wollen. Die Gründe sind auch hier vielfältig. Gegen diese Beschneidung ist meines Erachtens auch nichts ein zu wenden, da sie ja freiwillig und auf eigenen Wunsch eines Erwachsenen erfolgt.

Wird die Eichel unempfindlich?

Ja, die Eichel wird selbstverständlich unempfindlicher bei fehlender Vorhaut. Die Haut der Eichel wird deutlich dicker. Das ist ein natürlicher Schutzmechanismus des Körpers. Es ist in etwa vergleichbar, mit Hornhaut an den Händen, wenn jemand viel mit den Händen arbeitet.

Würde dies nicht passieren, wäre einem Beschnittenen jegliche Berührung, wie zum Beispiel das Reiben der Eichel an der Unterhose extrem unangenehm oder gar schmerzhaft.

Natürlich ist jeder Mensch anders, und daher wirkt es sich auch bei jedem anders aus. Bei manchen wird die Eichel nur wenig unempfindlicher, bei anderen extrem stark. Durch das Fehlen der Nervenenden der Vorhaut, und die unempfindlichere Eichel, haben manche Männer sogar große Probleme, überhaupt zu einem Orgasmus zu kommen.

So, ist jetzt doch etwas länger geworden. ;) Wie gesagt, bei Fragen gerne melden.

LG Sascha

...zur Antwort

Hallo Jonny767,

klar, am einfachsten wäre es wohl, wenn du deinen Freund einfach fragen würdest. Aber, da besteht natürlich ein gewisses Risiko.

Aber, es gibt da auch andere Wege. Einfach mal mit deinem Freund über irgend welche sexuellen Dinge reden, oder auch einfach über Mädchen.

Irgendwann erwähnst du einfach mal so beiläufig, dass dich das Gespräch gerade ziemlich geil macht, und du voll den Ständer hast.

Alles Weitere wird sich eigentlich dann mehr oder weniger von selbst ergeben.

Falls du noch Fragen hast, gerne melden, wenn du möchtest.

LG Sascha

...zur Antwort

Hallo Dermensch182,

ich finde schon, dass es absolut in Ordnung ist. Wenn du wirklich Lust dazu hast, spricht doch eigentlich nichts dagegen. Auf jeden Fall besser, als die ganze Zeit unkonzentriert im Unterricht zu sitzen.

So lange du auf dem Klo keine "Sauerei" hinterlässt, ist es in Ordnung. Habe ich früher auch ein paar Mal gemacht.

LG Sascha

...zur Antwort

Wie mit Selbstbefriedigung der Tochter (12 Jahre) umgehen?

Hallo! Ich bin gerade etwas überfordert. Und zwar befinde ich mich als Mutter gerade in der Situation, dass sich meine Tochter (12 Jahre) sehr häufig selbst befriedigt. Grundsätzlich habe ich damit kein Problem. Die Situation ist nur folgende, dass sie immer ihre Zimmertür offen lässt und man auf dem Weg zum Bad automatisch auf ihr Bett und ihre "Betätigung" schauen muss. Ich versuche mit ihr zu reden, dass das Privatsache ist. Sage ihr natürlich, dass sie sich der Sache wegen überhaupt nicht schämen muss, aber dass sie bitte die Türe schließen soll. Ich möchte das nicht sehen und ihr kleiner Bruder soll das auch nicht sehen. Sie macht weiterhin die Tür nicht zu. Ich bin ehrlich gesagt langsam genervt davon. Wie würdet ihr damit umgehen?

Nachtrag:

Vielen Dank für die vielen Antworten bisher schon! Allerdings merke ich an euren Antworten, dass ich mich wohl missverständlich ausgedrückt habe bzw. einiges noch erwähnen sollte.

Also sie hat grundsätzlich Probleme damit wenn ihre Zimmertür zu ist, sie ist einfach immer offen. Nicht nur ein Spalt. Komplett. Und schon immer. Sie macht sie von klein auf weder tagsüber geschweige denn zum Schlafen zu. Was grundsätzlich kein Problem für mich ist, in solchen Situationen jetzt mittlerweile aber schon.

Wenn sie merkt dass jemand vorbei läuft hört sie sofort auf. Sie hat schon ein leichtes Schamgefühl und versucht es zu vermeiden. Wenn ich sie darauf anspreche ist es ihr aber nicht peinlich. Sie möchte die Tür nicht zu machen, weil sie wie oben erwähnt Probleme damit hat grundsätzlich ihr Tür zu schließen (warum kann sie selbst nicht formulieren, mit geschlossenen Räumen im Allgemeinen hat sie keine Probleme).

...zur Frage

Hallo Name123Name,

zuerst einmal finde ich es toll, wie offen ihr scheinbar mit dem Thema grundsätzlich umgeht! Respekt dafür! Ist doch wirklich toll, wenn ihr offen darüber reden könnt, und sie sich da auch nicht schämt. Auch hast du wirklich toll reagiert, dass du ihr sagst, dass sie es natürlich machen darf, und sich da auch nicht schämen muss. Genau so sollte es sein!

Grundsätzlich fände ich es jetzt persönlich auch nicht grundsätzlich problematisch, wenn sie dabei die Tür nicht schließen möchte. Aber, wenn ihr (du und ihr kleiner Bruder) sie dann zwangsläufig, beim Vorbeigehen sehen müsst, ist das natürlich schon blöd. Ist jetzt wohl auch kein Weltuntergang, aber muss ja nicht unbedingt dauernd sein.

Natürlich habe ich jetzt keine Lösung für das Problemchen deiner Tochter, wegen dem Schließen der Tür.

Was mir jetzt aber so in den Sinn kommt ist, dass ihr eventuell ja mal drüber nachdenken könntet, ob es möglich ist, ihr Zimmer etwas um zu stellen. Eventuell das Bett so stellen, dass man nicht direkt drauf schauen muss. Natürlich nur, wenn das räumlich möglich ist. Auch wäre vielleicht evtl. ein Vorhang als Raumteiler im Zimmer denkbar?!

Oder bestünde evtl. die Möglichkeit, dass die beiden Kids vielleicht die Zimmer tauschen? Falls das an der Situation etwas ändern würde.

Sind natürlich nur so Gedanken von mir, und ich weiß natürlich nicht, was davon überhaupt umsetzbar wäre.

Ich hoffe, dass ich dir evtl. helfen konnte.

LG Sascha

...zur Antwort

Mutter will das ich beschnitten werde?

Hallo,

Ich bin 14, und war diese Woche bei der j1 Untersuchung mit meiner Mutter. Der Arzt hat da auch ganz kurz meinen Penis untersucht, er hat halt kurz meine Vorhaut so paar mal vor und zurück gemacht. Und hatte da schon (meine Mutter hat draußen gewartet, weil der Arzt mich gefragt hatte ob ich möchte das meine Mutter dabei ist und ich hab nein gesagt) gesagt das meine Vorhaut ein bisschen zu eng ist ud nicht weit genug nach hinten geht.

Hinterher war dann auch nochmal ein Gespräch mit meiner Mutter und mir zusammen mit dem Arzt, da hat der das halt auch nochmal gesagt, und vorgeschlagen dass man Das auch dehnen kann, er hatte mir das auch scho ngezeigt wie ich das machen kann.

Als wir dann im Auto gesessen haben hat meine Mutter aber scho nzu mir gesagt, das sie nicht glaubt das ich das mit dem dehnen richtig mache und lange genug weil der arzt meinte das dauert auch ein bisschen. Deswegen hatte sie gesagt, dass sie möchte das ich beschnitten werde, oder das jedenfalls besser findet.

Ich möchte aber eigentlich nicht beschnitten werden. Mir war das dann super peinlich, aber meine Mutter meinte halt, dass ich dann das dehnen wirklich gut machen soll, sie will das auch kontrollieren und wenn das nicht schnell besser wird soll ich beschnitten werden. Dann hat meine Mutter sogar noch gesagt, sie will das selber sehen wie es mit meiner Vorhaut ist, und hat gesagt ich soll ihr das zeigen.

Das hab ich dann halt auch gemacht, und sie hat meine Vorhaut so einmal nach hinten gemacht und genau geguckt und alles, beim ins Bett gehen. Das war mir aber auch voll peinlich eigentlich und ich wollte das nicht wirklich. Und meinte dann noch, ich soll das dehnen jetzt noch wirklich machen, sonst werd ich beschnitten, sie kontrolliert das.

Ich möchte aber nicht beschnitten werden, und habe auch keine Probleme damit wie mein Penis jetzt ist. Wie ist es denn normal mit der Vorhaut, wie weit soll die nach hinten gehen??ß

Und wie kann ich miener Mama sagen, dass ich nicht möchte das sie meinen Penis anfasst und kontrolliert?

Danke für die Antworten,

Marc

PS. kann ich ansonsten wenn jemand noch was wissen muss von mir das auch per nachricht machen, wenn das hier geht?? das ist mir ehrlich gesagt ziemlich peinlich das zu fragen, aber hier kennt mich ja auch keiner... deswegen geht das

...zur Frage

Hallo marc200006,

ich gehe jetzt einfach mal davon aus, dass deine Mama nur dein Bestes will. Also eben, dass es dir gut geht, und bei dir alles so funktioniert, wie es soll.

Allerdings übertreibt sie es damit auf jeden Fall ein wenig.

Ich weiß ja nicht, wie starkt deine Verengung ist. Wie du ja schreibst, ist sie "in bißchen" zu eng, was nicht wirklich ein Problem wäre.

Du solltest auf jeden Fall deine Dehnübungen regelmäßig und ordentlich machen. So müsstest du es auf jeden Fall hinbekommen, dass sich die Verengung löst. Somit wäre eine Beschneidung definitiv vom Tisch!

Rede nochmal mit deiner Mutter, und sucht gemeinsam eine Lösung. Es kann auf jeden Fall nicht sein, dass sie dauernd deinen Penis kontrolliert, und evtl. sogar noch selbst dran "rumspielt". Einigt euch vielleicht darauf, dass du ihr den Fortschritt evtl. alle paar Wochen zeigst, wenn sie es anders überhaupt nicht tut. Wobei du auch das nicht musst. Auch deine Mutter hat deine Intimsphäre zu respektieren und akzeptieren.

Wenn sie wieder von der Beschneidung anfängt, sage ihr einfach ganz klipp und klar, dass du das nicht willst, und daher nicht machen lässt! Schließlich bist du kein kleines Kind mehr, und hast da sehr wohl ein Mitspracherecht. Der Arzt wird das auch nicht ohne deine Zustimmung machen, außer es wäre akut. Die wäre beispielsweise bei ständigen Entzündungen der Vorhaut.

Private Nachrichten kann man hier übrigens auch schreiben. Dazu musst du einfach mit der Person, der du schreiben möchtest, befreundet sein. Also einfach eine Freundschaftsanfrage senden.

LG Sascha

...zur Antwort

Hallo Basti747,

natürlich darfst du in deinem Alter alleine zum FKK gehen. Da gibt es keine spezielle Altersbegrenzung.

Natürlich kann/wird es dir passieren, dass du dort Erektionen bekommst. Ist, gerade in deinem Alter, völlig normal. Jungs in der Pubertät bekommen ja allgemein sehr oft Erektionen. Auch ganz ohne Grund. Wenn man dann noch am FKK ist, natürlich erst Recht.

Das wissen aber auch alle, die dort sind. Daher ist das auch nicht schlimm. Einfach ganz normal verhalten, und nicht gerade mit deinem Ständer herum stolzieren bzw. ihn jedem präsentieren. Dann sollte das gar kein Problem sein.

Sollte sich tatsächlich jemand über eine Erektion aufregen/beschweren, einfach ignorieren bzw. erklären, dass du eben in der Pubertät bist, und da nicht gegen tun kannst.

Wünsche dir viel Spaß beim ersten FKK!

LG Sascha

...zur Antwort
Ja

LwHahaLol,

wenn ihr Beide Lust dazu habt, bzw. neugierig darauf seid, dann probiert es einfach aus! Gibt doch gar kein Risiko, außer, dass es euch vielleicht nicht gefallen wird, was ich aber nicht glaube.

Egal, was viele hier sagen: Nein, dadurch seid ihr weder schwul noch bi, und ihr werdet es auch nicht! Das ist alles völliger Unsinn!

Ich kann dir aus eigener Erfahrung sagen, dass es sich toll anfühlt, wenn es jemand anderes bei einem macht. Auch, wenn man es beim Anderen macht, ist schon schön.

Ich selbst bin zwar bisexuell, habe es aber mit einigen hetero-Kumpels damals gemacht. Es hat allen gefallen! ;)

LG Sascha

...zur Antwort