Ich habe Druck was tun?

7 Antworten

Wenn Du eine Religion hast, die gegen die natürlichen Bedürfnisse, die Liebe und das Mensch-sein gerichtet ist, dann solltest Du Dir einen neuen unsichtbaren Freund suchen. Keine Religion = keine albernen Verbote, die von Menschen in der Bronzezeit aufgeschrieben wurden, die nicht einmal wussten, wohin nachts die Sonne verschwindet!

Menschen brauchen keine Religion - aber alle Religionen brauchen Menschen!

Nimm Dein Leben selbst in die Hand und genieße es, denn sicher ist nur eines: Es gibt ein Leben VOR dem Tod!

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Woher ich das weiß:Beruf – Langjährige Tätigkeit als Life-Coach und Fachbuch-Autor

Dann solltest du dich einmal sehr intensiv mit deiner Religion befassen und dir die Frage stellen, ob das was dort steht richtig oder falsch in der heutigen Zeit ist.

Es gibt natürliche menschliche Bedürfnisse, wenn diese durch die Releigion verboten sind, dann stimmt etwas mit der Religion nicht.

Du solltest dir eine eigene Meinung bilden und dir selber überlegen wie du dein Leben gestalten willst und dich nicht von irgendwelchen religiösen Interpretationen aus sehr lange vergangenen Zeiten beeinflussen lassen.

PS regelmäßige Selbstbefriedigung ist bei Männern sogar gesund

Hallölie

Ach Gottchen bist du arm drann. Wenn du nicht mal mit 22 Jahren das machen kannst was dir gefällt wie zum Beispiel GV und SB. Mensch hol dir ne Freundin wer will das denn schon mitbekommen oder wirst du auf Schritt und Tritt beobachtet und Leb das aus was du immer vor hattest. Nach meiner Ansicht wäre ich schon ausgetreten aber wenn man in einer Religion drinn ist kommt man auch schwer raus ne.

Aber trotzdem viel Glück das schaffst du schon.

Armer Kerl. Such Dir eine Freundin. 

Wer kontrolliert das eigentlich?

nehme die tablette "hengolin" aus der apotheke

Was möchtest Du wissen?