Gegenseitig befriedigt?

5 Antworten

Solche Probleme haben oft psychische Ursachen: 

Angst zu versagen z.B. wenn er es schon öfter erlebt hat, kann so ein Gedankenkreis der Versagensangst entstehen ("hoffentlich passiert es diesmal nicht wieder!").

Eventuell empfand er die Situation nicht erotisch genug.

Angst davor beobachtet und/oder erwischt zu werden (wenn ihr es in der Öffentlichkeit gemacht habt).

Zu häufiger Pornokonsum und Abstumpfung.

Es kann viele Gründe haben.

Also mit dem Begriff "Selbst"befriedigung hätte ich ja ein Problem, wenns jemand anderes macht... Seltsam, du etwa nicht? :D

Ihr habt euch gegenseitig befriedigt. Passt doch.

Vielleicht war er ja etwas unsicher? Mangelndes Selbstvertrauen kann einem echt das Stehvermögen versauen.

Vielleicht ist er einfach noch nicht so weit? Das, was ich mit 14 als Latte bezeichnet habe, würde ich heute eher "halbsteif" nennen... nicht jeder Junge ist mit 14 schon wirklich geschlchtsreif.

Vielleicht war ihm auch etwas kalt?

Man weiß es nicht...

Am Besten wird es dir dein Freund sagen können. Und ja, in ner Beziehung kann man über sowas reden. Er kennt seinen kleinen Herrn am Besten und weiß, was er braucht um groß und stark zu werden. Und was davon er nicht hatte.

Er war sicher nur zu aufgeregt in dem Moment.

wir haben und selbst befriedigt. - nein ihr habt euch gegenseitig befriedigt.
er hatte "stehprobleme". - das heißt er hatte erektionsprobleme

Was möchtest Du wissen?