Fuß Vorliebe, unsicher?

5 Antworten

Versteh dich schon, du willst ja nicht das sie etwas nur dir zu liebe tut, sondern auch weil es sie selber anmacht. Aber das is bei solchen speziellen Vorlieben immer schwierig.

Sprich offen mit ihr darüber. Jeder sollte ja auf seine Kosten kommen.

Wenn es sie nicht stört, sehe ich da kein Problem.

Dass sie Deine Füße nicht reizvoll findet, ist wohl nicht das Thema. Dass Du ihre Füße einbaust, solltest Du sein lassen, wenn sie nicht zeigt, dass sie das 'genießt'. Kein Problem mit Deinem Fetisch zu haben, genügt nicht. Sex sollte doch ein Zusammenspiel sein und kein Einzel (wie es in einigen Sportarten ist). Stell Dir mal vor, im gemischten Tennis-Doppel würde über die gesamte Spielzeit der Ball immer nur zwischen den selben zwei Spieler(inne)n hin- und her gespielt werden. Das macht doch den anderen Beiden keinen Spaß mehr.
Füße lecken, Zehen 'knabbern' , Fußsohle ...... was auch immer, wenn es die Partnerin nicht langweilt und sie dabei nicht die Zeitung liest oder im Internet surft, dann geht's ja noch! Viel Spaß weiterhin !
-Carola-

Ich würde ihr deutlich machen, dass es eine große Leidenschaft von dir ist. Mag sie denn nicht einmal Fußmassagen?

Doch klar.
Das wird auch regelmäßig gemacht

0

naja, du musst dich einfach selber akzeptieren, dann geht das schon

das dauert einfach nur ein bisschen

LG

Was möchtest Du wissen?