Freundin tanzt eng mit meinen freunden

8 Antworten

Du solltest ihr einmal ganz genau auflisten, was sie getan hat.. aber in einem direkten Gespräch und jedes mal Fragen, wie sie es finden würde, wenn du es bei anderen Mädchen machen würdest.

Sag ihr ebenfalls, dass du es nicht in Ordnung findest, wenn sie mir deinen Freunden so tanzt, als sei die Kleidung das einzige, was vom Sex abhalten würde.. ist evtl. bisschen krass.. kannst ihr dann an Kopf werfen, wenn sie es nicht begreifen will. Dass du dich ebenfalls ignoriert gefühlt hast.. dass sie sich viel mehr auf deine Freunde konzentriert hat..

Ich selbst bin der Meinung, dass sie selbst noch gar nicht in der Lage ist eine richtige Beziehung zu führen.. sondern eher in der Beschnupperungsphase ist.. sie will wissen wie sie auf Jungs wirkt... was Jungs toll findet und und.. ihre sexuellen Reize ausprobieren.. und da glaube ich kaum, dass es für dich irgendwann gut enden wird. 7

Dazu solltest du auch nochmal mit deinen Freunden reden, was die eigentlich davon denken.. Ob das jetzt n dämlicher Test war oder ob sie ebenfalls nicht begriffen haben, was sie da getan haben.

Und lass dich bloß nicht darauf ein, wenn sie dir auf irgendene Weise die Schuld zu schieben möchte.. oder einen auf Stur macht.. dann kannst sie ignorieren, bis sie mit einer netten Nachricht ankommt, wo sie dir schreibt, dass sie es verstanden hat, was sie getan hat und sie es auch bereut.

Das folgende ist erstmal "was du hättest tun sollen", daher überspring b.B. die nächsten 4 Absätze.

Du hast falsch gehandelt. Was hättest du tun können? Viele wären zu dem Typen gegangen, mit dem sie getanzt hat und hätten ihm was gesagt von wegen "lass die Finger von meiner Freundin". Problem: deine Freundin hat das ja anscheinend gewollt. Und sie gehört schließlich nicht dir.

Ich hätte sie mal bei Seite genommen "wir müssen uns mal kurz unterhalten", also irgendwo hin, wo es ruhiger ist. Und dann einfach offen und ehrlich sagen, was dein Problem ist. "Es gefällt mir nicht, dass du dich von diesen Typen anmachen lässt. Wenn ich dafür sorgen soll, dass die dir nicht auf die Pelle rücken, sag mir das bitte jetzt. Ansonsten gehen wir jetzt wieder rein. Aber was mir nicht gefällt, gefällt mir nicht. Und ich sehe alles."

Entweder wird sie dir ne Szene machen "lass mich meinen Spaß haben!". Dann solltest du dich fragen, warum sie diesen Spaß nicht mit dir haben kann. Bist du nicht so der Typ für dieses enge Tanzen? Wenn du es nicht bist und deine Freundin schon und sie aber ihren Spaß haben möchte, dann passt da wohl was in eurer Beziehung nicht. Redebedarf.

Oder sie wird nicht viel drauf antworten und ihr geht wieder rein. Wenn du merkst, dass es dich weiterhin stört, dann musst du einen Schlussstrich unter eure Beziehung ziehen. "Ich geh jetzt, schönen Abend noch" - "Was? Warum gehst du denn schon?" - "Mir ist heute nicht nach Feiern". Keine großen Diskussionen. Solche sensiblen Beziehungsprobleme diskutiert man am Tag danach. Da sprichst du das Thema nochmal ganz ruhig an, sagst, was dir nicht passt und wenn sie es einsieht ist gut, wenn nicht: Mach schluss. Dann seid ihr einfach zwei Menschen, die nicht zueinander passen. Die verschiedene Vorstellungen von Treue haben. Und das kann auf Dauer nicht gut gehen.

Was jetzt angesagt wäre: ruf sie an oder triff dich mit ihr, sag ihr, was du an dem Abend nicht gut fandest (und dass du in dem Moment gar nicht wusstest, was du hättest machen sollen, aber fürs nächste Mal weißt du's) und führt das oben beschriebene Gespräch.

also ganz ehrlich. sowas tut man nicht. wenn ich sowas tun wuerde, dann wuerde mein ehemann ausrasten (bin seit 1.5 jahren mit ihm zusammen) und dann wuerde es eine ehekrise geben. wie alt seid ihr denn eigentlich?

Nein, Du überreagierst nicht.Rede mal Klartext mit Deiner Freundin! Vielleicht ist ihr gar nicht bewusst, dass Deine Kumpels sie für ein leichtes Mädchen halten könnten.

Nein du hast vollkommen Recht! Rede mal mit Ihr!

Was möchtest Du wissen?