An Jungs und Männer: Spielt ihr euch auch ab und zu am Geschlechsteil herum, wenn ihr allein seid und gleichzeitig eigentlich etwas Anderes tut?

16 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn ich M18 alleine bin, dann wandert meine Hand fast immer automatisch zu meinen Schwanz. Ich habe dabei nicht das Ziel mir einen runterzuholen, sondern es ist einfach sehr entspannt etwas meinen Schwanz anzufassen und an ihm rumzuspielen. Ich kenne diese Situation sehr gut.

Natürlich tue ich da nicht vor anderen Leuten. Alleine ist das aber so schön. Wenn man eine Serie oder einen Film schaut, am Schreibtisch und bei einzigen anderen Dingen zu Hause passiert das bei mir einfach aus Gewohnheit.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung – Wissen von meinen sexuellen Erlebnissen

Ich habe meine Hand oft an meinen Genitalien. Ich spiele an diesen aber nicht herum.

  • Ja, bekleidet aber selten und dann durch den Stoff
  • Am FKK (ohne Zuschauer) beim telefonieren sehr häufig - eher immer

Kenne ich. Ist halt entspannt. Kommt sicherlich unterbewusst mal vor auch wenn ich jetzt nicht sagen könnte wann. Und früher habe ich immer beim Einschlafen die Eier so in die Kuhle in der Hand gelegt. Einfach weil's schön ist.

Das mit den Eiern habe ich noch nie gemacht. Ich bin bei mir eher schwanzzfixiert.

1
@DanielJames

Ich bei anderen Dingen auch. Aber das fand ich damals sehr entspannend. Nicht, dass der Schwanz dabei ganz unbeteiligt gewesen wäre... aber so war am besten zu beschreiben.

0

Also ich tue das auch z.B wenn ich am Baden bin das ich mir meine Eier „massiere“ oder mit meiner Hand einfach mit meinem schwanz spiele (oft ohne Hintergrund auf Selbstbefriedigung)

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ich meinte jetzt eher im bekleideten Zustand, aber was du sagst, kenne ich auch und ist auch schön.

0