Zu deinem ersten Punkt, du hast anscheinend noch nie hart körperlich gearbeitet. Total egall, denen wir warm.

Zum zweiten, welche Sicherheit siehst du gefährdet, die durch eine dünne Lage Stoff gerettet wird? Oder willst du durchsetzen, dass alle Schutzwesten und Schittschutzlkeidung tragen?

Streiten könnte man sich höchstens, ob das gegen guten Anstand verstößt. In anderen Ländern wäre sich oben ohne öffentlich zu zeigen ja nicht ok. Und hier war es das übrigens früher auch nicht. Aber Zeiten ändern sich. Anscheinend ist das was, das man machen kann als Dachkecker.

...zur Antwort

Ich bin dafür, dass man das flexibel halten kann. Ich selber würde zB im Privaten nicht Gendern, aber sehe es vll anderes, wenn ich was für eine Universität schreiben würde, das möglichst jeden ansprechen soll.

Was außerdem wissenschaftlich seit langem belegt ist, ist dass Sprache, die alle Geschlechter einbezieht, eine positive Wrikung auf die Entwicklung im Kindesalter hat. Ob gendern da aber schon weit genug geht, ist derzeit zweifelhaft. Vll muss man in dem Fall sogar alle eindeutig erwähnen und nicht nur mit Sternchen.

...zur Antwort

Fakt 1: du mast deine Haare.

Fakt 2: du kannst es nie allen recht machen.

Fakt 3: Haters gonna hate.

Lebe dein Leben lieber frei von solchen Gedanken. Du wirst dir nicht auf deinem metaphorischen Sterbebett wünschen, du hättest dich mehr nach den Leuten gerichet, die auf dich herab gesehen haben.

...zur Antwort

Lusttropfen können Spermien enthalten.

Die Tage können unregelmäßig sein und die Kalendermethode gilt als eine der unzuverlässigsten Verhütiungsmethoden.

Zähle 2 und 2 zusammen bitte. Und noch was. Lese mal ein Aufklärungsbuch. So was weiß man eigentlich BEVOR man Sex hat.

...zur Antwort

Es nicht auf das mechanische reduzieren. Es als eine intime gemeinsame Erfahung betrachten und genauso viel Wert darauf legen wie es ihr geht, wie auf dich selber. Miteinander ehrlich sein und gerne auch reden. Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen und wärst du denn beleidigt, wenn sie dich fragt, was dir gefällt, oder wenn du sagen würdest, dass sie was bestimmtes lieber lassen sollte, weil du nicht so darauf stehst? Ich vermute nicht und ihr wird es nicht anders gehen. Auch schnell kommen ist keine Schande, denn die Intimität begrenzt sich ja nicht auf die reine Penetration. Und es gibt doch immer ein nächstes mal. 😉 Außerdem auch wenn wenige darüber reden, kommen viele (besonders am Anfang) schnell und da ist nichts dabei. Auch dass man eine Erektion nicht unendlich aufrecht erhalten kann (gerade wenn man sich unter Druck setzt) ist nicht selten. Beides macht einen auf keinen Fall zu einem schlechteren Menschen. Erwarte einfach nicht zu viel und versuche zu genießen was passiert. Denn es ist eure gemeinsame Zeit und ihr müsst keine Erfolge abliefern sondern nur Spaß zusammen haben.

...zur Antwort

Das kann aber ganz schön unangenehm werden, wenn du ein Mädchen an der Supermarktkasse siehst und dem Kunden vor dir aufs Bein Spritzen musst. Vielleicht machst du das was alle vernünftigen Menschen tun und lernst Selbstbeherrschung und wann es angebracht ist. (Ist ja im Grunde kein "Problem", aber etwas zu müssen, wie du sagst, ist halt nicht von Vorteil.) Davon abgesehen ist es natürlich nicht ungesund und du solltest nichts bereuen müssen. Es ist doch was schönes, das so gut wie alle gerne tun. Auch wenn man sich nicht davon kontrollieren lässt.

...zur Antwort

Du fühlst dich danach schlecht und von dir selbst enttäuscht, weil du wirre Erwartungen an dich selbst hast, die du nicht erfüllt hast obwohl die Erwartung an sich der Fehler ist. In wirklichkeit ist SB etwas natürlches, das so gut wie jeder tut, und das überhaupt nicht schädlich oder verwerflich ist. Über "gesund" lässt sich streiten. Geweiss ist, dass es nicht ungesund ist. Der Rest ist spekutlation, weil man ja erstmal eine Testgruppe bräuchte, die nachweislich unter wissenschaftlicher Aufsicht ein Leben lang darauf verzichtet um die Folgen zu untersuchen.

...zur Antwort

Nein, und es zählt auch nicht wenn du eine ungerade zweistellige Anzahl an Centstücken um Geldbeutel trägst oder wenn die andere Person eine nahe weibeliche Verwandte hat die mit dem Selben Buchstaben beginnt wie dein zweiter Vornahme und du am Tag davor Erbsen gegessen hast.

Warum ist das überhaupt wichtig? Du weißt welche sexuellen Erfahrungen du hattest und welche nicht. Ob du dich jetzt entscheidest das so oder anders zu nennen ändert doch rein gar nichts daran was Fakt ist.

...zur Antwort

Hä, ob sexuelle Lüste normal sind? Klar!

Hä (Nr.2), was denkst du was sie dachte, als sie sagte sie würde dir ein Sextoy kaufen? Ne Kreissäge?

...zur Antwort

Nein. Da du offensichtlich der Meinung bist dein Penis spielt dabei die Hauptrolle und dann auch noch wie lang der ist. Bzw wie viel Gewicht und Bart du hast. So wirst du nie eine Frau befriedigen.

...zur Antwort

Es gibt zum Glück noch nichts, das einen echten Menschen ersetzt. Ein lebendiges, sich bewegendes, eifühlsames anderes Wesen. Nicht nur einen Eingang für einen Penis.

Popkultur verrät uns, dass wenn es darum geht was warmes weiches zu spüren, soll warmer Apfelkuchen perfekt sein. 😂

...zur Antwort

Nein du bist 100% nicht der einzige. Es gibt bestimmt Menschen in jedem alter und jedes Geschlechts. Mehr allerdings in der Jugend. Wo man sich sozusagen anfängt richtig zu entdecken.

Ich hab es nie gemacht. Wobei ich nichts dagegen hätte. Aber auch alleine komme ich ganz gut klar.

...zur Antwort

Können einige. Ja, du hast den Vorteil, dass du an par cm höher liegende Sachen ran kommst ohne wo drauf zu steigen als wenn du das nicht könntest. Obviously. (Fünf fact: Ich wusste bis ü20 nicht mal, dass das nicht alle können.)

...zur Antwort

Frag deinen Freund. Ich kann nicht hellsehen wie er sich dabei fühlt. OMG, dass man so was erklären muss. Wie viele Leute den einfachen Satz ich muss dich da mal was fragen nicht rausbringen einer Person gegenüber, die sie angeblich lieben.....

Ich persönlich finde gute Sachen wegwerfen moralisch verwerflich.

...zur Antwort