Für was möchtest DU das Medikament denn überhaupt nehmen. Es ist ein Malariaprophylaxemittel, wird darüberhinaus in einigen Krankheitsbildern eingesetzt, allerdings unter allergrößter Vorsicht, denn zu hoch dosiert ist das Medikament stark "cardiotoxisch" und kann zum Tode führen.

Ob das Medikament letztlich in Frankreich günstiger ist, kann ich Dir nicht beantworten, ich kann nur vor nicht unbedingt notwendiger Einnahme warnen.

...zur Antwort

https://www.diagnosia.com/de/medikament/sisare-gel-mono-1-mg

dies hättest Du sehr leicht selbst googeln könnnen, es gibt zig Links und Seiten auf denen Du nachlesen kannst was Du über das Medikament wissen möchtest!

...zur Antwort

Das kommt auf die Krankheit an und auch darauf an, ob diese Krankheit übertragbar ist. Des Weiteren, wird keine Klinik einen Arzt anstellen, der z.B. eine Hautkrankheit hat und deshalb z.B. so empfindlich ist, dass er keine Desinfektionsmittel auf die Haut geben kann. Oder im OP nicht steril die Hände und Arme schrubben kann.

Pauschal ist da gar nichts zu sagen, jedenfalls falls das eine wie oben benannte Problematik im Hintergrund hat, kann er sich sparen, Medizin zu studieren, denn mit einer Anstellung oder dem Kontakt mit Patienten wäre es mehr als ungünstig!

...zur Antwort

Tja dann musst Du dringend mal den Arzt wechseln, wenn Du seit 1.5 Jahren damit rumdümpelst und immer nur kurzfristige Linderung durch KG erfährst, sollte sich dies mal ein kompetenter Arzt ansehen.

...zur Antwort

Dies ist eine klare "Unfrage", denn jede "stolze Muslima" als was sich unsere FS, ja selbst beschreibt, diese eigentlich gar nicht stellen müsste, wäre Sinn (der mit hoher Wahrscheinlichkeit vermutete Sinn) der Frage nicht der, islamkritische User letztlich beim Support als "islamfeindlich" zu melden, denn die Antwort sollte jedem Muslim/a ganz klar sein, es darüber überhaupt keine Fragen geben.

"Wie verhalten sich homosexuelle Männer im Islam"...willst Du das wirklich wissen??? Na dann lass mich kurz ausführen!!

Homosexuelle Männer "verhalten" sich im Islam gar nicht. Weil jeder so clever ist zu wissen, dass in dem Moment in dem er sich als homosexuell outet, nicht nur die Missachtung der islamischen Community, seiner Familie, Freunde, Bekannten auf ihm ruht, sondern dass er sich dann am Besten selbst das Leben nimmt, denn man wird ihm aus den eigenen Reihen nach dem Leben trachten, da der Islam "Homosexualität" in jedweder Form straft, verachtet! Die Strafe dafür ist der Tod!

Eigentlich müsstest Du das wissen. Deswegen sollte jeder der auf diese Frage antwortet, mal abwarten, wie schnell er plötzlich, durch seine/ihre ehrliche "Ausführung" beim Support als "islamfeindlich" gemeldet werden wird!

...zur Antwort

Ja das stimmt, denn Atatürk dachte fortschrittlich, so wie das viele junge Menschen heutzutage in der Türkei auch tun. Sie ehren den Islam sicherlich als Teil ihrer Kultur und Herkunft, aber leben ihn nicht so wie man das von, Freu einem "strikten" Muslim erwartet. Sie wollen auch in Szenekneipen gehen, Tanzen gehen, Musik hörennd/Freundin haben ohne gleich heiraten zu müssen. Frauen möchten sich keinesfalls verschleiern oder in Burka, Kaftan und Co. durch das Leben rennen. Sie wollen berufstätig sein und gleiche Rechte wie der Mann haben.

Atatürk sah dies auch voraus und wollte den Islam an den allgemeinen Fortschritt adaptieren und kritisierte diejenigen die meinten, dass man den Islam noch so leben kann und soll wie 620 n. Christus...man sieht heutzutage deutlich, dass strikte, islamische Länder, zurückentwickelt sind, Bildungsmissstände hoch drei aufweisen, Frauen keine Rechte haben etc.!

Und das ist so, weil man den Islam 1:1 lebt und umsetzt und auf Gesetze, Gleichberechtigung, Fortschritt und Adaption schimpft. Entwicklung generell verpönt um es milde auszudrücken.

Wäre der Islam ein reiner Glabue, würde sich nicht politisch einmischen und nicht versuchen, jede Sekunde eines jeden Tages seiner Anhänger zu kontrollieren, Grausamkeiten wie Steinigungen etc. bedingen, wäre der Islam heute einfach eine Religion und hätte sicher nicht den desolaten Ruf den er durch Menschen hat, die Islam "extrem" propagieren!

Atatürk war ein blitzgescheiter Mensch, vor allem aber offen und fortschrittlich!!

...zur Antwort

Tja, könntest Du dann später als Tierärztin weil Du Veganerin bist, auch kein Tier einschläfern um es von seinen Qualen zu erlösen??
Wenn Deine Antwort auf die Frage dann auch "nein" wäre, dann solltest Du Dir einen anderen Beruf aussuchen.

Und da Du während des Tierärztlichem Studiums auch Tiere sezieren musst, gibt es überhaupt keinen Grund, das jetzt nicht zu belegen.

Ich weiß gar nicht wo der Konflikt sein soll...Du tötest das Tier ja nicht um es zu sezieren, es ist ja schon tot.

Über meinen Einwand mit der Euthanasie von Tieren, solltest Du aber mal deutlich nachdenken. Ich wollte keinen Tierarzt für meine Tiere, der im Ernstfall lieber die "warme Wärmflasche" empfiehlt, als ein leidendes Tier zu erlösen indem man es einschläfert!

...zur Antwort

Wie wäre es mit dem welches Dir der Arzt verordnet??

Ein Antibiotikum verordnet der Arzt es ist verschreibungspflichtig, das kann man nicht einfach in der Apotheke nach Gutdünken erwerben.

Der Arztbesuch wäre somit notwendig. Falls Deine Vitaminspiegel nicht in Ordnung sind, was bei Veganern leider oft der Fall, wirst Du diesbezüglich mehr künstlich substituieren müssen um Dein Immunsystem zu "boosten"!

...zur Antwort

Hatten wir diese Frage nicht schon mal, nur etwas krasser gestellt, gelöscht wurde sie deswegen auch??!! Oh ja ich denke schon!

Träume haben grundsätzlich nichts mit "Religion" zu tun, vielmehr sind sie ein aufarbeiten von Emotionen, Gefühlen, die wir im täglichen Leben erleben. Im Traum sortiert, der Geist quasi aus, was wir im Wachzustand entweder selbst nicht so ganz fassen können, oder nicht wissen, wie wir mit dem daraus entstehenden Gefühl, umgehen werden.

...zur Antwort

Du weißt das nicht?? Als Muslimin?? Natürlich ist das haram....das weiß jedes Kind...im Islam ist alles haram, was nicht deutlich irgendwo in den Schriften zu lesen steht, zum Thema Fleisch/Essen gibt es mehr als genügend Hinweise!

...zur Antwort

Das musst Du alleine wissen, entweder Du beugst Dich dem Willen Deines Vaters, der 10000000000% einen Muslim für Dich vorhersieht, oder Du folgst Deinem Herzen und heiratest den Mann, den Du liebst, auch gegen den Willen Deiner Eltern. Von Zwangsislamierung Deines zukünftigen Ehemanns halte ich nichts, als Italiener ist er gläubiger Katholik und wird sich sicher dazu auch nicht drängen lasen.

Also die Entscheidung liegt bei Dir, wenn Dein Vater, Deine Eltern meinen Sie müssten Dich ggf. dafür verstossen, hoffe ich, dass Du weißt, dass Dein zukünftiges Leben als erwachsene Frau, an der Seite Deines Ehemannes liegt und zwar dem, den du liebst.

Gibst Du jetzt nach, ist fast sicher, dass Dein Herr Vater alles dran setzen wird, Dich baldmöglichst an einen muslimischen Ehemann "loszuwerden"!

Ich hoffe Du hörst auf Dein Herz.

Alles Gute

...zur Antwort

ich kann gar nicht glauben dass man sowas fragen muss....das ist ganz klar eine provokative Aufmischfrage.

Aber nur um das mal kurz zu erklären, Sexualität ob Gleichgeschlechtlich oder Homosexuell bedarf in der Regel 2er Partner, die einvernehmlich miteinander sexuelle Handlungen ausüben.

Anscheinend hat der FS, das Wort PÄDOPHIL nicht kapiert, denn ein Kind, noch schlimmer Kleinkind oder Baby, ist nicht in der Lage einverständlich Sex zu haben, ist auch gar nicht bereit dazu, somit erfolgt der Sex unter Zwang und Gewalt....AISHA selbst hat mehrfach geschrieben, dass sie deutlich vorzug mit ihren Puppen zu spielen, als man Mohammed zu ihr ins Bett legte...das ist auch pädophil...!

Nekrophelie wurde auch vom "Propheten" Mohammed begangen, ist genauso krank wie Pädophilie, denn hier hat ein Lebender mit einem Toten Sex, ergo nix einverständlich...pfui Teufel.

Zoophilie wurde auch vom Propheten Mohammed abgenickt und ist genauso unnatürlich und krank wie Pädophilie und Nekrophelie, denn ein Tier wird wohl kaum sein Einverständnis gegenüber einem Menschen geben, sexuelle Handlungen an ihm vorzunehmen.

Hoffentlich hat das einige Glocken zum Läuten gebracht, traurig, dass man so eine Frage überhaupt einstellen muss, dazu noch mit dem Kommentar, dass "vielleicht gute Diskussionen entstehen könnten"!! Nee iss klar...lieber FS, daran gibt es nichts zu diskutieren, das ist krank!

...zur Antwort

Klarer Fake-Account...uns sichere Aufmischfrage, die nur einen Hintergrund hat, nämlich für Unfrieden zu sorgen, durch andere Fake-Accounts künstlich hochgevotet zu werden und um islamkritische User beim Support mitttels Meldung durch Nutzung diverser Fake-Accounts als "Islamhasser"zu melden.

Ich meine, Du schaffst extra auf einem nichtmuslimischen Portal einen Account um diese Frage zum "Weltuntergang"(lach mich weg) zu stellen??? Das glaubt kein Mensch!

...zur Antwort