vertrauen zu missbrauchen und zu verlieren geht sehr schnell. das  zu erarbeiten wird sehr lange dauern. dein erster weg sollte in eine drogenberatunsstelle sein und in therapie. weiterhin solltest du dich selbst anzeigen für das dealen von drogen.

deine "freunde" solltest du recht zügig verlieren und mit vernünftigen menschen ersetzen. es kann jahre dauern, bis du das vertrauen wieder bekommst, vielleicht auch nie.

...zur Antwort

ja du bist das 5. rad am wagen und der kumpel von deinem freund sieht dich garnicht. für ihn bist du eben was du bist, anhängsel seines besten freundes und mehr nicht.

...zur Antwort

es gibt unterschiede zwischen kinderhaut und haut von jugendlichen - du bist ein kind, also brauchst du solchen quatsch nicht.

wenn du das hast seit du 8 bist, dann liegt es entweder daran, dass du eine hautkrankheit hast - wo sind deine eltern und warum kümmern die sich nicht darum oder an mangelnder hygiene.

versuchs doch einfach mal mit regelmäßig waschen.

...zur Antwort

nein er muss nicht zahlen, da er in ausbildung ist und geringfügig verdient. somit ist er mit einem einkommen unter 1080 euro nicht leistungsfähig.

wie er seine reisen von seinem geringfügigen job - sicherlich neben bafög u. unter umständen kindergeld?- finanziert, geht dich nichts an und ist seine sache.

wenn er dann im zweiten halbjahr durch die gegend reist, ist das immer noch seine sache er hat ja sicher ferien.

wenn er dann mit seiner schule fertig ist, hat er genug zeit sich auf seine erhöhte erwerbsobliegenheit zu konzentrieren und wenn er dann leistungsfähig ist, auch ab dann unterhalt zu zahlen.

bis dato bleibt dir nix weiter übrig als unterhaltsvorschuss zu beantragen und unter umständen bei bedarf aufstockende leistungen alg2 zu beantragen.

...zur Antwort

du zahlst noch mind. 160-200 euro unterhalt. abhängig ist dies von den kosten die deine tochter einkommensmindernd geltend machen kann.

zu weiteren fragen an den anwalt wenden.

...zur Antwort

du hast garkeine frist. sie kann dich von jetzt auf gleich rauswerfen. solange du schüler bist oder in ausbildung, muss sie dir unterhalt zahlen, wenn sie denn leistungsfähig ist. gleiches gilt für deinen vater.

1. sie kann dir also morgen früh den schlüssel abnehmen und dich so wie du da stehst und mit dem was du anhast vor die tür setzen. oder eben sie wechselt in deiner abwesenheit und lässt dich nicht mehr rein

2. du hast dann die möglichkeit dich ans örtliche obdachlosenheim zu wenden u. kannst um obdach bitten.

3. gehst dann sofort ins jugendamt und bittest um hilfe für junge volljährige - man wird dich also beraten und in der situation einen darf-zettel schreiben für eine wohnung

4. damit gehst du zum jobcenter und bittest um übernahme der kosten für eine angemessen wohnung, erstausstattung und erstrenovierung.

5. such eine wohnung die den angemessenen kdu entspricht

6. in der zwischenzeit wirst du wohl bafög beantragen müssen und sagst der bafög-sb, dass deine mutter die kommunikation verweigert unter umständen musst du um vorübergehende leistungen bitten, so das jc nicht in vorschuss geht. dann kümmert sich das bafögamt um deine eltern und droht mit massiven bußgeldern, wenn deine eltern nicht ihrer auskunftspflicht nachkommen. in der zwischenzeit erhältst du leistungen entweder von denen oder vom jc.

...zur Antwort