Wenn Du so etwas wie einen evangelischen Papst meinst: Gibt es nicht. In Deutschland gibt es einen Zusammenschluss der evangelischen Landeskirchen, die meistens einen Bischof haben, denn sie sich aber selber wählen. Der Bund der evangelischen Landeskirchen ist die EKD (Ev. Kirche in Deutschland). Die EKD hat eine Synode, das ist das Kirchenparlament und die Synode wählt einen Rat und einen Ratsvorsitzenden. Das ist der Herr Huber. Er ist aber nicht das Oberhaupt. Denn das unterscheidet ja gerade evangelisch und katholisch, dass die einen eines haben, die anderen aber nicht. Das heißt: Eigentlich hat die Kirche nur ein Haupt, und das ist Jesus Christus. Und das gilt jetzt wieder für alle Kirchen.

...zur Antwort

Genauere Informationen gibt es hier: http://www.ekd.de/ezw/42787_40597.php Eine sehr zurückhaltende Einschätzung! Etwas gründlicher und kritischer Wikipedia! Meine persönliche Meinung: Glaube und Gebet können sehr wohl bei der Heilung helfen. Bedenklich ist aber der Kult und die Personenverehrung um Gröning. Ich sehe die Gefahr, von der Krankheit in eine Abhängigkeit zu kommen.

...zur Antwort

Blond kommt gut. Ich (männl.) habe eine Freundin (nicht Geliebte) mit langen blonden Haaren, nach der drehen sich alle Männer um, obwohl sie sonst nicht so besonders aussieht, -also nicht schlecht, aber halt auch nicht besonders gut. Dann habe ich noch eine Freundin (nicht Geliebte), auch blond und noch dazu mit blauen Augen, die wickelt alle um den Finger. Die Haarfarbe meiner Frau? Rot. Aber als ich sie kennengelernt habe, war sie ... Na? Natürlich weiß ich, dass es in erster Linie auf Charakter und Ausstrahlung, Intelligent und Emotionalität usw. ankommt und dass die Haarfarbe eien reine Äußerlichkeit ist, aber ich wette, Männer drehen sich zuerst nach den Blondinen um.

...zur Antwort

Das ändert sich. Als ich ein Kind war, waren alle Lieder, die es vor mir gab, Oldies. Als ich Jugendlicher war, alle Lieder aus der Zeit als ich Kind war (und davor). Dann waren auf einmal die Lieder aus meiner Jugend Oldies. Und heute sind fast alle Lieder, die ich kenne, Oldies. SOOOOO alt bin ich. - - - Ob das die Antwort war, die Du suchtest?

...zur Antwort
nein

Die gesetzlichen Bestimmungen sind das Eine - das Andere ist, dass man mit diesem "Spielzeug" spielt, man würde andere erschießen, und das sehr realistisch. Wenn ich von den Teenager - Morden in London lese, finde ich das total pervers und bin deswegen für NEIN.

...zur Antwort

Normal ist für mich dann, wenn beide es wollen und wenn es keinem weh tut. Ob es statistisch gesehen normal ist bezweifle ich.

...zur Antwort
  1. haben heute längst nicht mehr alle Leute etwas Schwarzes an - und manchmal sieht es sogar komisch aus, weil sie etwas anziehen, nur weil es schwarz ist. Schwarze Turnschuhe zum Beispiel.
  2. wäre meine erste Überlegung: Gehört zu dem Onkel auch eine Tante und wäre die beleidigt, wenn Du etwas Braunes tragen würdest?
  3. Auf dem Dorf wird noch sehr darauf geachtet, aber wenn es eine Beerdigung in der Stadt ist, zu der nur die näheren Verwandten kommen ...
  4. Únd das ist das WICHTIGSTE: Geht es nur darum, was die anderen denken oder geht es darum, was Du selber für richtig und angemessen hältst? Ich persönlich würde nie in Alltagsklamotten zu einer Beerdigung gehen, weil es nicht Alltag ist. Zeit und Geld wären für mich kein Argument. Aber das kann bei Dir ja durchaus anders sein!
...zur Antwort