Kennt ihr das? Ihr korbt einen Menschen und dieser will sich daraufhin komplett verändern. Würdet ihr ihm dann Chancen geben?

Ich hab vor einigen Wochen eine junge Frau kennengelernt. Charakterlich macht sie soweit auch einen vernünftigen Eindruck. Allerdings kamen viele Punkte hinzu, weshalb ich eigentlich keine Zukunftschancen sehe.

(Lebenseinstellung sowie einige optische Sachen/ Verhaltensweisen passen nicht zu mir und würden mich langfristig unglücklich machen und zusätzlich würde es vmtl auf finanzieller Ebene immer wieder zu Konfrontationen kommen).

Sprich ich erwarte vieles, was sie als Kind nicht von Zuhause so anerzogen bekommen hat.

Ich persönlich bin aber auch niemand, der Menschen verändern will/ sodass diese nicht sie selbst sein können, weshalb ich sie auch bereits gekorbt habe.

Jetzt will sie dennoch, dass ich ihr Chancen gebe. Sie würde sich ihrer Aussag nach eh verändern wollen, weiß aktuell eh nicht genau, wer sie eigentlich wirklich vom Wesen her ist und wäre so gesehen offen für alles. 🙄😲

Folglich wäre das ein langwieriger Weg..

Angefangen vom Umstyling von einer "einfachen, Übergewichtigen Bäuerin" (die so gut wie nie hohe Schuhe Trägt, oder sich schminkt) zur schlanken Barbie-Laufstegpuppe, zuzüglich die grundlegende Erziehung nach Knigge.

Hinzu käme noch der Teil "Umgang mit Geld", "Umgang mit Menschen", "Diät" und vmtl. vieles mehr.

Problematisch ist auch der Blickwinkel, ob sie nicht plötzlich einen Höhenflug erleidet oder nicht

ich weiß aus eigener Erfahrung, dass wenn mich jemand verändern will, dass ich da tierisch Problem mit habe, wenn ich mich verstellen muss.

Würdet bzw. könntet ihr das machen?

Also eine Person quasi so zurecht biegen, dass sie euch gefällt?

Und der umgekehrte Blickwinkel, würdet ihr das für einen dahergelaufenen Typen mit euch machen lassen?

...zur Frage

Ich würde keinen Menschen haben wollen, der sich für mich verbiegt. Ebenso würde ich mich nicht verbiegen lassen.

...zur Antwort

Wenn der Arzt dazu bereit ist, ist das bestimmt möglich.

Ich persönlich hätte aber keinen Bock darauf, dass meine Patienten mich in meiner Freizeit privat kontaktieren. Oder andersherum: wenn meine Freunde mich in meiner Freizeit um beruflichen Rat fragen.

...zur Antwort

Nein, dabei kann nichts passieren, sofern du nicht die Schmerzgrenze überschreitest

...zur Antwort

Du bist jetzt schon untergewichtig und brauchst nicht abnehmen.

Akzeptiere deinen Körper wie er ist. Manche Leute sind einfach breiter gebaut als andere.

...zur Antwort

Der Arzt hat keinen Fehler gemacht, also hast du kein Recht auf Schmerzensgeld.

...zur Antwort

Nein. In der Regel macht nur eine starke Skoliose (über 30°) Schmerzen.

...zur Antwort

Das klingt nach einem Lymphödem.

...zur Antwort

Dann passt die Foundation wahrscheinlich nicht zu deiner Haut.

...zur Antwort

Du dehnst Muskeln immer Gegen die Funktion. Einen Adduktor dehnst du also, indem du den Patienten eine ABduktion machen lässt.

...zur Antwort

Jede Sportart baut Muskulatur auf. Selbst für Schach benötigst du Muskeln um lange genug Sitzen zu können ;-)

Die Frage ist, welche Muskeln du kräftigen musst.

Dein Physio sollte dir mal entsprechende Übungen zeigen. Wenn du keine Lust auf Fitnessstudio hast, kannst du auch genug zu Hause machen.

...zur Antwort

Vielleicht bist du allergisch

...zur Antwort

Deine Physiotherapeutin MUSS von den Schmerzen wissen. Wie soll sie dich denn sonst behandeln?!

...zur Antwort