Da es nur selten wirklich toll ist würde ich eher sagen "nein, es ist nicht gut". Nur die Initiative ist mittelmäßig, die anderen Werte eher schlecht. Mit Kugelblitz kann es zwar ganz gut austeilen, die Kosten dafür sind daber ziemlich hoch, da man so defensiv kaum etwas einstecken kann und viele schnellere Feinde hat; gerade auch weil das Item festgelegt ist. Abschlag, Trickbetrug, ... kommen als z. T. seltene, aber mögliche Gefahren allgemein hinzu.
Man muss sich deshalb mit den übrigen Pkmn gut um Pikachu kümmern, um es nicht zur Zielscheibe zu machen.
Im richtigen Tier oder als Überraschung kann man es einsetzen und es macht im bp team bestimmt genausoviel Spaß wie Karpador, ist aber regelmäßig nicht gut uz gebrauchen.

...zur Antwort

Wenn man bedenkt, dass der Vorrat an Gewinnen im Seitenquelltext vorgegeben ist und zufällig heruntergezählt wird kann man davon ausgehen, dass das nicht echt ist.
Abgesehen davon, dass eine website ohnehin ein Impressum benötigt und Telekom schon unter www.telekom.de zu finden ist.

...zur Antwort

Als Merkhilfe kannst du auch die Ableitungsregel anwenden für z. B.

-3 * x^0  (ist das gleiche wie -3, denn: x^0 ist ja immer 1).

Nach der Regel: Den Exponent davorziehen und 1 abziehen.
Da wir dann "0 mal" davorziehen ist egal, was danach kommt, es kommt immer 0 Raus. Ob dort -3, + 0,5 oder Pi steht oder was x ist ist dann ganz egal.

-> Auch -3 fällt weg.

...zur Antwort

"Dass x = 7 eine Lösung ist" bedeutet man kann es einsetzen und die Gleichung stimmt.

Also eingesetzt und 49 +7p -21 = 0 ausrechnen (p bestimmen).

Ich vermute mit "Wie lautet dann x^2?" fragst du nach der zweiten Nulstelle. Dafür einfach mit bekanntem p und q in die pq-Formel einsetzen und ausrechnen.

...zur Antwort

Es gibt hier schon die richtige Antwort. Etwas simpler: Mit einem Delta rechnest du in der Mittelstufe bei Durchschnittsgeschwindigkeiten (etc.), das d wird bei Momentangeschwidigkeiten (etc.), also dem Ableiten verwendet.

...zur Antwort

Gerade eben 50 Zeilen erklärt und ausgeführt und dann "Steht da jemand auf der Leitung!?" -.-
Kurz gemacht: 20 MBit/s und 100 MBit/s kann man drüber reden, alles übrige werdet ihr nicht brauchen (zu langsam oder unnötig schnell). (Evtl. Sonntag erneuter Versuch für den langen Text sry :/ )

EDIT: Hab sie jetzt doch gesehen :). Siehe die andere Antwort :)

...zur Antwort

Um es etwas informativer zu gestalten: Textnachrichten wie Emails oder chats und online-Banking haben nur minimalanforderungen, die fast nicht uinterboten werden können. Im "normalen" surfing auf blgs oder anderen Websites sind vor allem Grafiken der "Kritische Punkt". Aber schon die 10 Mbit/s - Leitung dürfte hier eine ziemlich komfortable surferfahrung sicherstellen. Große Datenmengen entstehen beim herunterladen und hochladen (down-/upload) von Daten. Das herunterladen von beispielsweise großen Spielen mit mehreren Gigabyte dauert mit einer schneller Verbindung einfach kürzer: Doppelt so schnelle Verbindung = halb so lange warten. Wenn du bereit bist, für das herunterladen solcher Spiele oder ganzer (mehrerer?) Filme in sehr guter Qualität einfach den PC laufen zu lassen, während du tagsüber nicht zu Hause bist, ist das kein Problem (und das kommt auch eher selten vor!).
(Bei onlinespielen kommt es meist eher auf die Latenzzeit an.)

Derwichtigste Punkt ist bei dir vermutlich video-streaming, was letztendlich ein "live-download" des Videos ist.
Wenn ich (gerade getestet) ein YT Video auf Full-HD (bei Kinofilmen heute eher Minimum als Standard ;)) anschaue läd mein PC das Video ungefähr doppelt so schnell wie benötigt, der Takmanager gibt im Schnett ca. 10MBit/s dafür an (diese Werte sind höchst ungenau und nur für die Größenordnung geeignet!). Es sind also ~ 5 MBit erforderlich.
Wenn ihr beide also zeitgleich FullHD Videos gucken möchtet geht das mit 10MBit eher so gerade eben, bei leichten Schwankungen muss mit nervigen Videostpps gerechnet werden.
Wenns vom Preis auszuhalten ist würde ich also zu zumindest 20MBit raten.
Zeitgleich mehrere Aktionen im Internet auszuführen kann hier im schlimmsten Fall immernoch Probleme bereiten, deine Beschreibung deines Internetverhaltens legt aber nahe, dass du höchtens Facebook etc. parallel benutz und nicht mehrere Filme anschaust. Das ist unproblematisch!

Würden in meinem Fall 100 Mbit/s reichen [...]?

Wenn du mich fragt - definitiv. Wenn jemand zu mehr rät solltest du sicherstellen, dass derjenige dir nicht etwas verkaufen möchtest.

Sind "Downloads aller Art" Bilder, PDFs (Dokumente wie Pläne, Rechnungen etc.), kleinere Progrämmchen, Updates, etc. dann musst du diesbezüglich nichts beachten. Ob das Update 1 Minute oder 5 braucht ist im Regelfall ja eher unerheblich und die Übrigen dauern nur wenige Sekunden bis 1 Minute, selten deutlich länger.

Fazit: Für 10MBit ist Frust vorprogrammiert, wenn ihr euch beide HD-Videos/Filme anschauen Möchtet. Wenn downloads von großen PC Spielen oder Filmen in 4K eher selten vorkommen dürften 20MBit vollkommen ausreichen. Eine 100MBit ist in der Regel nur für Technikbegeisterte wirklich toll(um vor anderen anzugeben ;) ), macht aber downloads hier und da definitiv auch komfortabler. Alles darüber ist für den Durchschnittssurfer reine Spielerei und nur in besonderen Fällen empfehlenswert.
Da du scheinbar 100MBit/s ins Auge gefasst hast möchte ich dir davon nicht abraten. 20MBit/s dürften aber genausogut funktionieren. Dabei müsst ihr euch höchstens entscheiden, ob ihr den neuesten Ego-Shooter mit High-End-Grafik herunterladen oder 3 Filme gleichzeitig ansehen wollt, beides wird schwierig.

Fazit-Fazit: Wenn des Aufpreis kein Beinbruch ist kann man auch 100 nehmen und die "nicht-1-sondern-2-Reserve(fall)schirme-auf-Nummer-sicher-gehen" Strategie fahren. 20 sind vermutlich etwas sparsamer hinsichtlich des Preises. Alle übrigen kannst du getrost übergehen.

...zur Antwort

Nimm beim roten die 2 zu erkennenden Punkte ganz links und 2 der ganz deutlichen in der Mitte. Die Abstände sehen für mich ziemlich gleich aus. Dass dazwischen mal ein paar Maxima wegfallen dürfte an der Interferenz der Einzelspalte (für sich) liegen.
(Uns interessieren nur die Mittelpunkte der Kreise; ob und wie stark "verwaschen" es aussieht ist egal!)

Bei den Streifenmustern entsprechend.

...zur Antwort

Davon hab ich noch nie gehört. Abgesehen davon, dass man die Hönde generell nicht in heißes Wasser halten sollte und die Wärmung des Körpers durch Wasser nur an den Händen auch eher bescheiden ist kann man das im Sommer wie im Winter so tun, wie man will. Hat man sehr kalte Hände fühlt sich aber warmes Wasser am Anfang sehr heiß an und man wird das nicht wollen...

...zur Antwort

i fängt bei 2 an, da man sich durch 1 teilen sparen kann. Das geht ja immer. i geht so lange hoch, bis es größer ist als die Hälfte der Zahl. Das ist offensichtlich, denn wenn ich  z. B. 51 überprüfe kann die Zahl ja durch alles ab 26 nicht teilbar sein (ausser 51, was nicht zählt).

Das !y bedeutet y == false. (bzw. y == 0). Wenn das Programm eine Zahl i findet, durch die es die Zahl nummer teilen kann (if(nummer % i == 0)) setzt es dann y = 1. Dadurch hört das Programm bei der nächsten Zahl auf:
Wenn man z. B. 28 schon durch 7 teilen kann muss ich nicht mehr weiter ausprobieren, denn 28 ist dann keine Primzahl.

Das ist schon so ziemlich der Einfachste Weg, das zu machen. Das Programm kann man hier und da umschreiben, aber die Logik bleibt dabei ;). Effizienter kann man es machen (es wird daduch aber "schwieriger").

...zur Antwort

Wenn du mit dem Auto fährst, kannst du sagen, dass du durchschnittlich z. B. 30km/h gefahren bist (=Durchschnittsgeschwindigkeit). Trotzdem kannst du, zwischendurch 0km/h (Ampel) oder 100 km/h gefahren sein (=(Momentan)geschwindigkeit).

...zur Antwort

http://www.pokewiki.de/index.php?title=Kampfeffekte\_%28Tragen%29&redirect=no#Hei.C3.9F-Orb -> "weitere Informationen".

Abgesehen von Rasanz, Schleuder und Hitzewahn hab ich alles auch im OU schon gesehen. Adrenalin ist die populärste Kombination, da sie 1. auf mehreren Pkmn gut anwendbar ist und 2. sich z. T. mit Ableithieb (macht den Schaden wett) oder Fassade (extrastark bei Verbrennung) kombinieren lässt.

Die Psybann - kombination (auf Symvolara) ist im Gegensatz dazu eine sehr defensive (und unglaublich gemeine) Anwendung, lässt sich aber in der Ära des Pixi nicht mehr gut spielen.

Magiespiegel/Heißorb/Trickbetrug ist dazu relativ ähnlich, kann aber nicht unbegrenzt eingesetzt werden (darum allgemein schwächer).

Das Notschutz-Milotic ist mit Rest-Talk einfach beliebter als mit Heißorb.

Ein genereller Vorteil ist, dass das Pkmn schon eine primäre Statusveränderung hat und somit nicht mehr paralysiert, vergiftet oder eingeschläfert werden kann.

Pkmn mit Heißorb kann man natürlich auch besonders gut einwechseln, wenn man z. B. Trickbetrug erwartet (auch, da eine erlittene Verbrennung dann bestehen bleibt und man weiterhin von Adrenalin profitiert). Auch mit Vitalglocke hat der Gegner dann wenig zu lachen ;).

Gegen Abschlag ist der Verlust meist nicht so groß. Vor allem bei Adrenalin-Meistagiff, der Unlicht resistiert und gegen Unlicht Pkmn zurückschlagen kann.

Insgesamt ist Heißorb im Gen 6 OU (jetzt) nicht so häufig anzutreffen (auch wenn ich nicht allzuviel gespielt hab).

...zur Antwort

Rechne aus, welche Kraft die 1.5 kg auf den Faden ausüben würden. Danach rechnest du mit F = m * a aus, wie shcnell 1.0 kg mit dieser Kraft beschleunigt werden könntn. Das ist (fast) das Ergebnis.

1.5 kg * 10m/s² = 15 kgm/s²
15/1 kgm/s²kg = 15m/s²

Da die Erde schon 10m/s² stellt (wir ziehen ja hoch) bleiben für uns noch 5 m/s² zum ziehen am Faden. Wenn du dich sehr präzise fühlst kannst du auch genaue(re) Werte für die Erdbeschleunigung verwenden.

...zur Antwort

Vielleicht kennen sie keine anderen rethorischen Mittel und müssen sich darum ganz stark auf ein einzelnes fokussieren. Oder dieser Eindruck entsteht, weil das beim Zuschauer der Fall ist...

...zur Antwort