Wie lange braucht es körperfett zu verlieren?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das ist nicht tragisch. Iss nur Abends nicht zu viele Süßigkeiten. Vor/nach dem Sport sind sie besser eingeplant.
Low-carb funktioniert bestimmt erstmal ganz gut, unnötig fettiges Essen zu vermeiden scheint aber sinnvoller, da Kohlenhydrate ohnehin nicht "ansetzen" (wenn man mal zu viel isst ist nicht gleich alles verloren...) und essentiell fürs training sind. Sich dabei schlapp und müde zu fühlen ist vermutlich nicht hilfreich.

Statt die Ernährung am anderen Ende ungesund werden zu lassen ("esse meistens low carb produkte oder mageres putenfleisch") hilft es vielleicht, von vornherein massig Obst/Gemüse einzukaufen und vor jedem "normalen" Essen eine große Portion davon zu essen. Man isst nicht nur gesund, sondern hat auch weniger Raum für schlechtere Alternativen.

Die Dauer hängt wohl vor allem von den eingenommenen Kalorien und der intensität des Trainings ab. Wenn du dich regelmäßig wiegst/fotografierst/etc., müsste aber recht bald ein Ergebnis zu sehen sein.
(Damit wenig Erfahrung; < 1-2 Monate(?) )

PS: 5 zu 2 sagt dir was?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diese radikalen Umstellungen bringen nicht du musst Stück für Stück deine Ernährung umstellen und das über einen längeren Zeitraum. Sonst nimmst du mehr zu als du vorher abgenommen hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1 kg Fett hat ugf 7000 Kalorien. Wenn man weniger isst, hat man schon mal 0,3-0,5kg pro Woche weniger. Mit dem Sport dürfte das noch schneller gehen. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

CA 7-10 Tage brauch der Körper um zu verstehen was du gerade von ihm willst🙈
In dem Fall abnehmen... Es kommt früh genug, es liegt an deinem
Körper 😊
Lieben Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fettzellen verliert man nicht.

Sie werden nur kleiner.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?