Ich denke es ist gut das du noch Sachen peinlich findest, immerhin ist das ein menschliches Gefühl, ich fände es schrecklich dieses nicht mehr besitzen zu dürfen.

...zur Antwort

Wenn es dir hilft, dann sag es ihr ruhig über Facebook, aber schreib sie nicht an mit "ich liebe dich" sondern evtl. erstmal so etwas schreiben. Allerdings gehe ich stark davon aus das sie deine Liebe nicht erwidern wird, daher mach dich bereit das sie dich abserviert.

Halt lieber nach anderen netten Mädchen, vorallem in deinem Alter ausschau.

...zur Antwort

Also ich nehme auch die Maxim aber schon seit ca. 2 Jahren. Ich hatte als einziges Problem das ich Schmerzen bei meinem Regelbeginn habe, den ich ohne Pille noch nie hatte. Ich würde erstmal abwarten du hast bestimmt direkt für 3 Monate bekommen.

Dann nehm erstmal die Packung zuende und wenn das nicht besser wird solltest du mit deinem Frauenarzt über eine andere Pille reden.

Denn Zwischenblutungen sind nicht normal, klar können die Brustschmerzen eine Nebenwirkung sein aber selbst dann würde ich nach einer anderen Pille ausschau halten.

...zur Antwort

Rede mit ihm, nur er kann dir helfen und nur ihr beide könnt durch Kompromisse eine Lösung finden. Das mit dem Alter finde ich persönlich auch nicht dramatisch.

...zur Antwort

Mit deinen 48 kg, gibt es kein zuviel. Mach dir mal keine Sorgen um das zuviel sondern iss das worauf du bock hast :D

...zur Antwort

Probleme mit einem meiner Lehrer und Eltern nicht auf meiner Seite. Hilfe?

Ich habe momentan ein Problem mit einem meiner Lehrer. Ich habs meinen Eltern erzählt und mir war schon seit Anfang an klar das sie nicht auf meiner Seite sind und mich weiter beschuldigen und mir eins reindrücken. War noch nie anders als ich Probleme mit 'nem Lehrer hatte. Jedenfalls, hat mich dieser Lehrer weggesetzt, da ich geredet hat. Kein Problem, hab meine Sachen zusammengepackt und bin aufgestanden um an den Platz zu laufen, dann hat er mich angeschrien das ich mich beeilen soll, daraufhin lief ich schneller, habe aber nix gesagt. Er hat mich angeschrien und sagte Sachen wie '14 und so Rotzfrech!' und das wir wegen mir nächste Woche einen Test schreiben. Er hat auch an meiner Bank rumgerüttelt etc. Daraufhin fand das einer meiner Mitschüler witzig, da ich ja nix gemacht hab. Somit flieg er aus dem Unterricht raus und bekam einen Eintrag. Der Lehrer drohte dann mit Schulverweisen wenn nochmal gegrinst wird von irgendjemanden. Jap, ich werd am Montag noch mit meiner Lehrerin reden. Mich verletzt das sehr das meine Eltern nicht auf meiner Seite sind vor allem weil ich schon immer Probleme in diesem Fach hatte und jetzt noch so einen Lehrer. PS: In anderen Fächern hab ich im Verhalten Noten wie 1,2 oder auch mal ne 3. Bei ihm wahrscheinlich ne 5 jetzt. Hoffe ihr könnt mir helfen das meine Eltern mich auch mal unterstützen und nicht nur Sachen wie 'Dann pass halt auf' oderso sagen..

...zur Frage

Rede doch mit einer ansprechperson in der Schule (Klassenlehrerin, Schulpsychologin, Tutor usw.)

Notfalls geh einfach zur Schulleitung.

...zur Antwort

Also ich selbst bin zwar kein Junge aber was meiner Meinung ganz gut ankommt (ist von Typ zu Typ Junge wie auch Mädchen unterschiedlich) nicht zu Girly sein, klar solltest du nicht Furzen und Rülpsen in Gegenwart von Männern aber alle 5 sek das Outfit und Make-up checken kommt nicht so gut an.

Ich würde eigentlich sagen sei so wie du bist. Ich selber bin eher der natürliche Typ, Ich ziehe gern mal Männerpullis an und schminke mich nicht, auch meine Haare werden halt alle 2 Tage gewaschen und täglich gekämmt aber viel mehr mache ich auch nicht. und für die Zielgruppe Jungs die ich erreichen will scheint das auch gut zu klappen.

...zur Antwort

Rein Pädagogisch gesehen musst du neues ausprobieren, geh aus deiner Komfortzone, nutze deine Freiheiten, suche verschiedene Orte auf und eigentlich wird (in der Pädagogik) oft ein Auslandsjahr empfohlen.

...zur Antwort

Ich denke mal das ist eine Art Auswahlkriterium. In der Tierwelt stehen auch alle Hühner auf den Hahn mit den buntesten Federn.

Genauso ist das doch bei uns Menschen, die Weiber stehen vielleicht alle auf den selben Promi, weil er sogut aussieht.
Und da wir uns ja alle individualisieren in der Jugend findet jeder was anderes hübsch (abgesehen von diesem Promi beispiel auf den die Mehrheit steht)
Ebenfalls wird ja oft nach Geld geschaut und Gesundheit (die ja teilweise abhängig ist vom Geld)
In der Tierwelt wird auch nach Gesundheit ausgewählt, nach Kraft und Stärke (z.b. Konkurrenzkämpfe, aber auch leuchtende Farben im Fell oder Gefieder zeugen von einem hohen Energiebedarf)

Es ist wie eine Art Selektion. Z.b. Obdachlose haben in der Regel keine Kinder somit werden ihre Gene nicht weiter vererbt. Somit gibt es dann keine weiteren Obdachlosen aus dieser Familie. Aber ein gutaussehender Kerl kann sich rein theoretisch sich viele Weiber klären und viele Nachkommen mit seinen Genen zeugen. Die dann wahrscheinlich genauso gutaussehend sind und sich wiederrum gut vermehren können.

Daher ist verlieben wahrscheinlich einfach der Grundbaustein des Erhaltungstriebes des Menschen.

...zur Antwort

Was ist nur los mit mir und bin ich nicht in der Lage zu lieben?

Hallo,

zuerst mir fällt es so schwer im mich hinein zu horchen und zu unterscheiden was mein Herz und Kopf nun wollen! Ich bin seit zwei Jahren in einer Beziehung und momentan haben wir beide eine Pause eingelegt! Aber es war von Anfang an ein hin und her! Wir waren davor ein Jahr befreundet und dann drei mal alleine getroffen, haben miteinander geschlafen und er wollte direkt mit mir zusammen sein! Er überrumpelte mich etwas da ich das gar nicht glauben konnte, dass er es so schnell wollte! Ich war gefühlsmäßig nicht soweit und wir einigten uns drauf es zu versuchen! Naja, ich war immer sehr verunsichert, hatte komplexe und hielt mich selber nie für so gut und zweifelte viel an! Ich projiziere meine Selbstzweifel auf ihn und konnte nicht glauben dass er mich wirklich liebt! Oft war ich eifersüchtig, ziehte mich zurück und wusste nie was ich mit meiner Wut anfangen sollte, lies sie an ihm aus! Er wiederum bemühte sich, wollte mir eine Freude machen und suchte meine Nähe! Während ich immer seine Fehler suchte und einen Grund suchte um Schluss zu machen! Er kämpfte für die Beziehung während ich eiskalt war! Ich sehe meine Fazite und durch ihn und die Beziehung habe ich Seiten entdeckt, die ich an mir nie wahrgenommen habe! Es kamen Ängste hoch die ich nie verarbeitet habe! Und ich möchte an denen arbeiten und sie ändern! Er möchte mir auch helfen aber ich bin mir unsicher wie ich fühle und was ich will! Ich will ihn nicht belasten und fühle mich nicht gut genug für ihn! Ich will ihn aber auch nicht Gehirn lassen und mit einer anderen sehen! Manchmal sehe ich eine gemeinsame Zukunft und manchmal denke ich mir ein anderer wäre vielleicht besser! Ich weiß nicht ob ich ihn liebe/will oder ob ich es nicht kann! Ich weiß ob es an mir liegt oder an ihm? Ich bin hin und her gerissen! Will mich für ihn und mich ändern! Aber ich will sein Glück nicht hindern! Ich will auch nicht dass er am Boden zerstört ist! Und manchmal wünschte ich, ich wäre richtig für ihn und könnte ihm all das geben was er sich wünscht und rede mir ein dass es nicht aber nicht passt! Ihr merkt es ist kompliziert! Aber ich kann meine Gedanken nicht abstellen und wünschte ich wüsste was das richtige wäre! Was ist nur los mit mir? Warum kann ich nicht einfach lieben? Vorallem weil er so ein lieber Kerl ist der alles für mich aufgeben würde und er hätte es verdient all das zurück zubekommen und ich bin ihm so dankbar und wünschte ich könnte das! Aber wenn ich ihn gar nicht wollte, warum zwinge ich mich dazu es weiter zu versuchen?

...zur Frage

Angesichts der Tatsache das, das ganze schon 2 Jahre geht scheint dir ja wirklich was an ihm zu liegen. Daher denke ich das ihr wirklich mal eine Pause machen solltet, aber richtig und komplett bis du merkst was du an ihm magst, was dir an ihm fehlt und das schreibst du dir alles auf und immer wenn zweifel aufkommen liest du einfach das was du dir notiert hast.
Ansonsten würde ich einen Psychologen o.ä. aufsuchen und dem das mal schildern. Ich weiß nicht wie du sonst bist aber Borderliner z.b. haben starke Stimmungsschwankungen ähnlich wie du es auf deiner Beziehungsebene beschreibst.

...zur Antwort

An sich spricht nichts gegen das anschreiben. Ich persönlich bin bei sowas ziemlich anspruchslos aber es gibt auch Mädchen die etwas Erwarten wenn sie angeschrieben werden. Generell würde ich dann doch etwas mehr schreiben als Hey, wie geht es dir?
Vorallem wenn sie dich nicht kennt kannst du ja sowas schreiben wie:

"Hey xy, ich hatte dich öfter mal in xy gesehen, ich finde dich sehr sympathisch und wollte mich einfach mal bei dir vorstellen. Ich bin übrigens xy"

So könnte das ganze grob aussehen. Natürlich solltest du jetzt nicht immer irgendwas vorgeschriebenes aus dem Internet nehmen sondern versuchen auch deine Art mit einfließen zu lassen z.b. durch Smileys, Wortwahl usw.

...zur Antwort

Also abgesehen das ich mir nicht wirklich regelmäßig mein Gesicht enthaare, benutze ich immer die kleinen Kaltwachsstreifen von DM, Rossmann usw.
Ich weiß ja nicht was du zahlst aber ich zahle für ne Packung unter 2€ und da sind dann auch 20 Streifen drin wenn ich mich nicht irre (und durch das auseinander ziehen verdoppelt es sich ja eigentlich nochmal)

...zur Antwort

Du hast es verloren, oder es ist kaputt gegangen. oder sonst was sei kreativ.

...zur Antwort

Also ob die J1 mit ganz ausziehen war, weiß ich nicht mehr ich denke aber schon vielleicht aber auch nur bis zur Unterwäsche. Klar kannst du sagen das deine Mutter und auch die Praktikantin nicht dabei sein soll.

Das mit den Nägeln kann auch sein das sie es anspricht, es gibt ja viele Mittel dagegen (Baumwollhandschuhe oder speziellen Nagellack usw.), darum würde ich mir also keine Sorgen machen.

...zur Antwort

Das mit der Familie würde mir auch ziemlich auf den Magen schlagen, aber hast du mit ihm schonmal über diese Angst geredet?

Wenn du ihn wirklich noch liebst, weshalb solltest du Schluss machen? Er hat dich scheinbar nicht betrogen oder hintergangen oder sonst irgendwas das eure Beziehung schwächen könnte. Deshalb rede mit ihm darüber ob deine Angst berechtigt ist oder ob du dir das evtl. nur so schlimm ausmalst.

...zur Antwort

Blockieren, du hast das richtige gemacht. Ich denke nicht das er sein Verhalten ändern wird wenn du ihm verzeihst, und das was du beschreibst geht echt gar nicht!

...zur Antwort

Ich denke du verallgemeinerst das alles zu sehr, es kann auch gut sein das er gerade kein bock hat oder es nicht gesehen hat das du ihm gesnapt hast, vielleicht schaut er gerade irgendwo ein Video oder ein Profil an und will das gerade nicht unterbrechen. Das heißt keinen Falls das er definitiv an dir interesse hat oder das er dich nicht zappeln lässt, aber sei nicht so ungeduldig. Warte nicht darauf das er was schreibt oder schickt sondern beschäftige dich anders. Auch wenn er dir schreibt antworte nicht direkt du sollst ihn auch nicht absichtlich zappeln lassen aber mach erstmal das fertig was du gerade tust und lass nicht alles stehen und liegen für ihn. Andererseits kann es schon gut sein das er auch was von dir will, wenn er dich einfach so küsst ohne einwand usw. Aber trotzdem würde ich ihn selbst mal fragen wie er es sieht.

...zur Antwort