Schau dir bitte das Video von der Sortiermaschine an, dann wird klar warum feste Gegenstände in normalen Briefumschlägen nichts zu suchen haben.

https://www.youtube.com/watch?v=O_f1aBSh9RE&feature=related

Schon etwas älter, aber das Prinzip hat sich nicht geändert.

...zur Antwort

Lohnt sich das denn? Die Versandkosten werden nicht unerheblich sein. Hinzu kommen noch Zoll (auf Warenwert + Versandkosten) und 19% Einfuhrumsatzsteuer (auf Warenwert + Versandkosten + Zoll), die zahlt man auf dem Zollamt, wenn man die Ware dort abholt.

Bezahlen kannst du vielleicht auch mit PayPal, die rechnen das auch automatisch um.

...zur Antwort

In welcher Region sollen denn diese Orte liegen? Oder ist das egal?

Ich kann hier nur für den Raum Dresden sprechen. Bahnhof Dresden-Neustadt z.B., da fahren zu bestimmten (aber leider unterschiedlichen) Zeiten sehr viele Güterzüge mit meist bunten Privatbahnloks mitten durch die Bahnhofshalle. Kommen meist aus Tschechien über Bad Schandau (Elbtalbahn), fahren Richtung Leipzig oder Berlin.

In der Umgebung gibt es noch zwei dampfbetriebene Schmalspurbahnen: Von Radebeul Ost über Moritzburg nach Radeburg (Lößnitztalbahn) und von Freital-Hainsberg über Dippoldiswalde nach Kurort Kipsdorf (Weißeritztalbahn), kann man beide mit der S-Bahn erreichen.

Sonst gibt es noch zwei Seilbahnen im Stadtgebiet in der Nähe vom "Blauen Wunder" (Elbbrücke). Die Standseilbahn zum Weißen Hirsch und die Schwebeseilbahn nach Oberloschwitz.

Einen Flughafen hat Dresden zwar auch, aber da ist nicht so viel los. Aber als ich vor einiger Zeit mal mit der Buslinie 70 bis zur Endstation Klotzsche, Industriegebiet Nord (das ist die andere Seite vom Flughafen) gefahren bin, standen dort einige ausrangierte Maschinen asiatischer Airlines, wahrscheinlich zum Umbau in der Flugzeugwerft.

...zur Antwort

Vorsicht bei Klarna. Sehr oft und schnell bekommt man eine Mahnung, ohne jemals eine Rechnung erhalten zu haben.

http://verbraucheralarm.de/vorsicht-vor-rechnungsdienstleister-klarna/

...zur Antwort

Bis vor einiger Zeit gab es eine solche Kreuzung in Leipzig-Markleeberg. War die Schranke geschlossen, so war die Straßenbahn-Oberleitung stromlos. Nur bei geöffneter Schranke hatte auch die Straßenbahn Strom.

Die Eisenbahn-Oberleitung war ständig stromlos.

Mittlerweile wurde dieser Abschnitt der Linie 9 in Leipzig stillgelegt, dazu hat wohl auch die neue S-Bahn durch City-Tunnel beigetragen.

https://www.youtube.com/watch?v=h3BgudCHSUI

https://www.youtube.com/watch?v=moyzOQkRhgA

...zur Antwort

Wenn du Flugangst hast, gibt es da noch eine Alternative: Mit dem Eurostar-Zug durch den Kanaltunnel. Dauert von Düsseldorf nach London ca. 5 Stunden. Aber du kommst direkt im Zentrum im Bahnhof St.Pancras an.

Bist du mit dem Flugzeug inkl. Transfer zum und vom Flughafen und Check-In genauso schnell?

...zur Antwort

Die Linien des Papiers dürfen nicht in der gleichen Richtung verlaufen wie die Linien des Barcodes, das würde den Code unlesbar machen.

Die Linien dürfen aber die Linien des Codes kreuzen, das ist kein Problem.

...zur Antwort

Das hängt auch von der Länge der einzelnen Wagen ab. Meist sind es 8 Wagen bei den längeren Wagen oder bis zu 11 Wagen bei den Kürzeren.

Bei der NY Subway gibt es auch extrem enge Gleisbögen.

Schau mal auf Youtube eine Führerstandsmitfahrt an (Linie 7 ist interessant, grössteils oberirdisch):

https://www.youtube.com/watch?v=8sJU_YADz_M

Linie 7 fährt mit den kürzeren Wagen. Die beiden äußeren Gleisen nutzen die Local-Züge (halten überall), das mittlere Gleis ist für die Express-Züge in der Hauptverkehrsrichtung.

...zur Antwort

Benutzen kannst du Straßenbahn, Stadtbus, Überlandbus, Elbfähren, Seilbahnen, S-Bahn und alle Regionalzüge (Städtebahn, Trilex, RB, RE, IRE), solange du im Verbundraum bzw. in der bezahlten Tarifzone bleibst.

Beim RE50 Leipzig Schöna reicht der Verbundraum von Riesa bis Schöna, den RE20 von Dresden Hbf bis Schöna.

Welche Wagen da dranhängen ist völlig egal, wichtig ist die Zuggattung mit der der Zug im Fahrplan steht.

Nicht benutzen kannst du ICE, IC, EC.

...zur Antwort

Kleb doch einfach unten, da wo der Strichkode hinkommt, einen langen weißen Aufkleber hin. Dann gibt es kein Problem mehr mit der Lesbarkeit.

...zur Antwort

Das hängt ganz davon ab, was du verpacken möchtest. Ein Pullover zu Beispiel ist nicht zerbrechlich, denn kann man in reißfestes Material (z.B. Pappe) einwickeln. Bei Gläsern würde ich das nicht machen. Da sollte der Karton stabil genug sein, dass er sich nicht eindrücken lässt. Dein Paket ist ja nicht das einzige was im selben Container transportiert wird, da muss man dann auch Pakete draufstapeln können.

...zur Antwort

Klick oben auf den gelben Pin für eine Ortsmarkierung. Im sich öffnenden Dialog kann man auch das Symbol ändern, da sind einige mitgeliefert (der gelbe Pin im Dialog).

...zur Antwort

Möglicherweise war es ein Fake-Mail, und du bist Opfer eines Betruges. Stichwort: Nigeria-Connection

...zur Antwort

Wie wäre es, wenn du deinem besten Freund mit etwas Knete aushilfst, um die offene Rechnung zu begleichen, dann ist auch die Sperre vom Tisch.

...zur Antwort

Geh doch mal zu Little John Bikes auf der Lommatzscher Str, mit denen hatte ich bis jetzt gute Erfahrungen. Für ein woanders gekauftes Rad ist das dann natürlich nicht kostenlos, aber vielleicht hilfreich.

...zur Antwort

Du räumst Container aus mit lose gestapelten Paketen (bis 31,5 kg) in ca 1h, je nach Größe gehen da ungefähr 1000 Stück rein.

Oder du belädst die Container, die können je nach Relation in 20min bis 3h voll werden.

Bei der derzeitigen Hitze kann es tagsüber in so einem Container bis über 50 Grad haben.

...zur Antwort