Du musst dich nicht wundern, dass es dir so geht, denn etwas noch Ungesunderes als Nutella mit diesen Unmengen an Palmfett kannst du deinem Körper ernährungstechnisch eigentlich kaum antun.

Und wie immer gilt: Die Menge macht das Gift.

Palmfett: "Toxisch für Niere, Leber und Hoden

Dieses pflanzliche Palmfett wird für gewöhnlich zum Braten verwendet und macht rund 20 Prozent eines Nutella-Glases aus. Sprich: Ein Fünftel der Schokocreme besteht aus purem Fett. Doch damit noch nicht genug, denn bei der industriellen Verarbeitung, beispielsweise beim Erhitzen von Palmfett, kommt es zur Bildung von Fettsäureester. Das sind gefährliche Schadstoffe, die schon in geringen Mengen erheblichen Schaden im menschlichen Körper anrichten können. Alfonso Lampen, Lebensmittelexperte vom Bundesamt für Risikobewertung (BfR), bestätigt dies gegenüber "Wiso". Die Schadstoffe "sind toxisch für Niere, Leber und Hoden." Andere Fettsäuren wie Glycidyl-Fettsäureester, die bei der industriellen Verarbeitung von Palmöl entstehen, können sogar eine krebserregende Wirkung haben. Von diesen schädlichen Stoffen sollte der Mensch demnach so wenig wie möglich zu sich nehmen und es sich nicht täglich auf die Semmel streichen. Wer denkt, diese Schadstoffe sind nur in Nutella enthalten, liegt falsch.

https://www.merkur.de/leben/genuss/schockierende-testergebnisse-richtet-nutella-koerper-zr-5763391.html

...zur Antwort

Du könntest lesen im Bett. Das kann spannend sein.

Oder du könntest lernen. Kann unter bestimmten Umständen auch spannend sein 😃

Ich vermute, deine Mutter hätte weder gegen das eine noch gegen das andere was einzuwenden. Richtig?

Ich tippe mal darauf, sie mag es nicht, dass du zu viele Spiele zockst, zu lange im Internet bist oder TV schaust. Richtig?

...zur Antwort
85 Prozent der Erwachsenen.
...zur Antwort

Nun, es gibt bereits zahlreiche erprobte Impfstoffe.

Und ja, klar, es gibt auch Menschen, die nach erfolgter Impfung dieser erprobten Impfstoffe gestorben sind.

Das macht dir Angst?

Aber schau mal, es ist ja so, dass derzeit weltweit vorwiegend all diese hohen Altersgruppen geimpft werden. Diese Menschen, die geimpft werden, sind 80, 90, 95 Jahre alt. Oder noch viel älter.

Und in diesem Alter sind Todesfälle ja nun mal leider gar nicht selten, ganz im Gegenteil. Es ist einfach so, wir alle müssen irgendwann mal sterben.

Was genau macht dir jetzt Angst?

Es gibt bislang KEINERLEI Evidenz, dass junge gesunde Menschen aufgrund der Impfung versterben. Und es gibt auch keinerlei Evidenz, dass alte Menschen AUFGRUND DIESER IMPFUNG versterben.

...zur Antwort
Warum steigen die Zahl der Krebs tote?
Also warum kriegen immer mehr Menschen krebs?

Ganz einfach: Weil immer mehr Menschen das Alter erreichen, in welchem Krebs immer wahrscheinlicher wird.

Ja klar, es gibt auch Leukämien bei Kindern und Hirntumore bei Jugendlichen, etc... - aber all dies ist vergleichsweise relativ selten. Krebs im hohen und sehr hohen Lebensalter hingegen ist alles andere als selten.

Woran liegt das? Ich dachte die Menschheit wird immer Gesünder dies das.

Du kannst ja eventuell mal versuchen, konkret zu definieren, was "immer gesünder" denn bedeutet.

...zur Antwort

Hi Chrissy,

versuche mal einfach die Geschichte mit diesen wirren und realistischen Träumen etwas positiver zu sehen. Dein Gehirn hat viel verdrängt in der Vergangenheit, um dich zu schützen!

Nun, unter Einfluss der Medikamente beginnt dein Gehirn viele Dinge - darunter vielleicht auch einige sehr traumatische Ereignisse - zu verarbeiten. Das kann kurzfristig durchaus schmerzhaft sein, aber es ist wichtig zur Heilung. Brich die Therapie nicht ab.

Denn ganz wichtig ist ja Folgendes, was du selbst schreibst:

Ansonsten geht es mir wirklich wieder viel besser. Ich habe wieder Freude und bin auch wieder voller Antrieb.
...zur Antwort

Also erstmal: Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! :-)

Was ich jetzt schreibe, klingt zwar ebenfalls etwas absurd, aber es ist die pure Wahrheit.

Also nach deutschem Strafgesetzbuch ist es folgendermaßen:

Bis gestern durftest du mit deiner 11-jährigen Freundin kuscheln und knutschen. Heute jedoch darfst du genau das nicht mehr.

Begründung: Das Schutzalter liegt in D laut § 176 StGB bei 14 Jahren. Das heißt, sexuelle Handlungen mit Kindern unter 14 Jahren (deine Freundin gilt als Kind!) sind in Deutschland als sexueller Missbrauch von Kindern generell verboten. Strafrechtlich verantwortlich ist diesbezüglich jeder mindestens 14 Jahre alte Täter; der Versuch ist bereits strafbar.

https://www.anwalt.de/rechtstipps/altersgrenzen-im-sexualstrafrecht-wer-mit-wem-wann-wie-oft-und-wie-lange-sex-haben-darf_092450.html

...zur Antwort

Der Anteil der beschnittenen Männer liegt in den USA bei ganz erstaunlichen 70 Prozent.

Weltweit liegt der Anteil bei immerhin noch 30 Prozent.

Warum man es machen soll?

Nun, dafür gibt es in der Geschichte durchaus plausible Gründe, die im Bereich der Hygiene liegen (Wassermangel in der Wüste etc., ein beschnittenes Glied ist leichter zu reinigen)

Diese realen, sehr plausiblen Gründe flossen vor Jahrtausenden natürlich auch in die religiösen Schriften ein; allerdings sind diese Gründe heutzutage weitgehend irrelevant geworden.

###################################

Der Anteil der beschnittenen Frauen ist noch mal ein ganz anderes Thema

...zur Antwort
Ich habe das vor ungefähr 45 min gemacht

Ok, die Vergiftungssymptome spürst du nicht sofort, sondern sie beginnen erst 3 bis 6 Stunden nach der Einnahme und sie können dann unter Umständen ein bis zwei Tage anhalten.

Sehr hohe Dosen sind hepatotoxisch, das heißt, sie zerstören die Leber. In sehr seltenen Fällen kam es dadurch durchaus schon zu Todesfällen aufgrund von Leberversagen.

Einen Teelöffel wirst du aber überleben!

Berichte uns dann später mal, ob du Symptome bekommen hast - und welche :)

Lies hier Genaueres, damit du bescheid weißt:

https://www.pharmawiki.ch/wiki/index.php?wiki=Muskatnuss

Dort wird auch beschrieben, ab welcher Dosierung es wirklich gefährlich werden kann.

Solltest du etwas nicht verstehen - frag einfach noch mal nach.

...zur Antwort

Ich würde sagen:

Die Welt ist.

-----------------

Tiere, Menschen, Wetter?

Nun, das Wetter "verhält" sich entsprechend der Naturgesetze und Tiere verhalten sich gemäß ihrer Instinkte. Oder ist ein Tiger böse, weil er die Antilope tötet?

----------------

Der Begriff "des Guten" besagt nur, dass etwas so ist, wie der Urteilende es will.

Gäbe es keinen Urteilenden (also keine Menschen) so gäbe es auch nichts Gutes und nichts Böses.

"Das Gute" und "das Böse" existieren also nur in der anthropologischen Wirklichkeit; ohne diese - also ohne die Existenz des Menschen hätten diese Begriffe keinen Sinn.

--------------------

Es gibt vermutlich nichts, was völlig uneingeschränkt für gut befunden werden kann.

Außer vielleicht "der gute Wille".

Nichts Schlechtes *tun zu wollen*, ist immerhin schon mal ein guter Ansatz. Und dennoch wird sich bei jedem von uns herausstellen, dass auch das Gut-Gewollte letztlich nicht immer Gutes hervorbringt.

...zur Antwort

Könnte es sein, dass er dich als Freundin und Kumpeline sehr gerne mag und schätzt? Aber vielleicht schwul ist und sein Outing noch nicht hinter sich hat?

...zur Antwort

Nun, die Wahlzettel sind computerlesbar, das geht normalerweise schnell, da sie nicht von Menschen gezählt werden müssen.

Nun gibt es aber coronabedingt in diesem Jahr jede Menge Briefwähler, die den Gang an die Urne scheuen. Und Briefwähler sind aufwändiger, denn hier muss jede einzelne Unterschrift mit den amtlichen Datenbanken abgeglichen werden.

Manchmal fehlen die Unterschriften auch. Dann wandert die Stimme noch lange nicht in den Papierkorb, sondern der Absender bekommt die Gelegenheit innerhalb einer bestimmten Frist seine Identität nachzuweisen.

Google dazu mal "cure the ballot" - ein aufwändiges Verfahren, die Stimmzettel zu "heilen".

Es gibt auch zahlreiche Briefwähler aus dem Ausland, deren Briefe sind oft tagelang unterwegs, bis zu einer Woche oder länger, es zählt immer der Poststempel vom Wahltag.

Dann gibt es Wähler, die am Wahltag einfach dort wählen, wo sie sich gerade aufhalten, also nicht im Heimatwahllokal, auch da ist die Prüfung der Identitäten aufwändig.

Auch muss ja immer sichergestellt werden, dass niemand zwei- oder dreimal wählt...

Oder Leute kommen ohne Ausweis ins Wahllokal, auch die dürfen erst mal wählen und haben die Chance, ihre Identität in den nächsten Tagen nachweisen... oder Briefwähler schicken ihre Briefe an ein falsches, nicht zuständiges Wahllokal, wo sie gar nicht registriert sind... oder Leute sind umgezogen, haben sich aber nicht umgemeldet, oder oder oder... all diese Sachen fallen aber nur wirklich ins Gewicht, wenn das Ergebnis im jeweiligen Staat knapp wird, wenn es ein Kopf-an-Kopf-Rennen gibt.

Und deshalb hat man in all den anderen Staaten, die nicht "battleground", nicht "swing-states" sind, das Ergebnis so schnell.

...zur Antwort
Was ist eigentlich das Problem in Arizona das es Offiziell als Dunkelblau also Demokratisch gewertet wird.

Wird es noch nicht wirklich - zumindest nicht von allen Agenturen..

Allerdings - und das meinst du sicher - erklärte Fox News tatsächlich Joe Biden schon am Dienstag Abend zum Sieger in Arizona ... und ein paar andere Nachrichtenagenturen folgten...

Es waren zu dem Zeitpunkt erst knapp 80% der Stimmen ausgezählt, aber eine Analyse ergab wohl schon, dass Bidens Vorsprung auch mit allen noch ausstehenden Stimmen nicht mehr aufholbar wäre.

Vermutlich stimmte das auch, wir werden es sehen.

Das Problem nun aber war, dass - ganz anders als in Georgia, Nevada, Pennsylvania, Wisconsin, Michigan -, die Briefwahlstimmen in Arizona nicht in so großer Überzahl von demokratischen Wählern kommen.

Allgemein war es in der Vergangenheit immer so, dass die Republikaner häufiger in den Wahllokalen wählen, während die Demokraten häufiger Briefwähler sind. Durch Corona wurde dieser Trend bei diesen Wahlen noch verstärkt. Also konnte man in all diesen Staaten davon ausgehen, dass die Auszählung der noch ausstehenden Briefwahlstimmen das Ergebnis keinesfalls zugunsten von D.T. verändern wird. Und so war es auch.

Ganz anders in Arizona. Denn dort gingen schon immer - auch in den vergangenen Wahlen - 75% bis 80% der Stimmen als Briefwahlstimmen ein; Briefwahl ist dort also quasi Standard. Während also anderswo Bidens Vorsprung mit fortschreitender Auszählung der Briefwahlstimmen wuchs, war in Arizona genau das Gegenteil der Fall: Hier konnte Trump zulegen.

Aber wieso wird dann immer wieder gesagt das es wichtig sei dass Biden seine Führung dort verteidigt wenn es eigentlich schon für ihn gewertet wird und die Wahlmänner schon gezählt werden.

Also auf CNN und zahlreichen anderen einflussreichen Nachrichtenseiten werden die noch immer nicht gezählt.

Und wir werden es in den nächsten Tagen erfahren, ob die frühen Analysen richtig waren. Ich tippe auf JA 😊

Letztlich ist es inzwischen sowieso egal, denn auch ohne Arizona wird Biden ganz gewiss siegen; er hat Georgia, Pennsylvania, Nevada inzwischen sicher... auch diese Wahlmänner werden bisher nicht gezählt, weil es noch nicht amtlich ist.

...zur Antwort

"Kann man ein Physik Studium mit einem IQ von 90-100 schaffen?"

Nein, eher nicht.

Zumindest würdest du keinerlei Freude daran haben.

Allerdings ist es ja so, dass du deinen IQ ja überhaupt nicht kennst und hier nur aufgrund irgendwelcher Erlebnisse in deiner Schulklasse Vermutungen und Vergleiche anstellst und über deinen IQ herumspekulierst.

Weißt du, es gibt Menschen, die einfach "anders" denken. Die gehören unter den ganzen "Normaldenkern" in der Schulklasse dann eben nicht unbedingt zu den Überfliegern und Superstars; aber dennoch sind sie hochintelligent oder zumindest überdurchschnittlich intelligent. Und vielleicht gehörst du ja dazu.

Dein Interesse für Mathe und Physik spricht jedenfalls sehr für dich und durchaus auch dafür, dass du ein Physikstudium schaffen kannst. In welcher Klassenstufe bist denn jetzt?

Außerdem wäre noch wichtig zu erwähnen, dass die Mathematik im Physik- und im Mathestudium recht wenig mit Schulmathematik zu tun hat; das sind einfach zwei paar Schuhe.

...zur Antwort

Ein echter Atheist wohl eher nicht und der "größte" Atheist schon gar nicht.

Und wenn ein Atheist anfängt zu beten, nützt es ihm ebenso viel wie all den vielen Gläubigen um ihn herum - nämlich gar nichts.

Das ist, ganz nebenbei bemerkt, auch wissenschaftlich anhand großer Studien bewiesen, dass Beten nichts bewirkt. Aber das muss dich natürlich keinesfalls davon abhalten, demnächst in deinem abstürzenden Flugzeug zu beten, denn der große Vorteil ist ja: Es schadet auch nichts :)

...zur Antwort

Es ist vermutlich nicht Salvia officinalis, der Echte Salbei. Sondern eher irgendein Ziersalbei, der zwar hübsch aussieht im Garten, den man aber nicht essen sollte.

Giftig ist er sicher nicht; aber eben, wie du schon (vermutlich richtig) gelesen hast: "Nicht zum Verzehr geeignet. "

Es könnte auch der Steppensalbei sein. Lies mal hier, den könntest du essen, auch wenn es nicht Salvia officinalis (echter Salbei, anerkannte Heilpflanze) ist.

https://www.gartenjournal.net/steppen-salbei-essbar

Wenn der Baumarkt nicht so weit ist, einfach noch mal hingehen und nachlesen, wenn du das Schild nicht mehr hast...

...zur Antwort

Einfach bewerben, denn B2 hast du ganz locker. Auch ohne TOEFL oder anderen zusätzlichen Nachweis. Wenn mündliches Abi mit 15 Punkten, dürfte dein Sprachniveau schon sehr nahe an C1 liegen.

...zur Antwort

Ups, das sieht tatsächlich nach Skabies/Krätze aus.

Wenn es das tatsächlich ist, dann sind in aller Regel auch Kontaktpersonen betroffen. Bist du der Einzige, der es hat?

Du bekommst es, wenn es Skabies ist, mit irgendwelchen Hausmitteln oder frei verkäuflichen Medikamenten NICHT weg. Und du bist, wenn es Skabies ist, auch eine Infektionsquelle für andere. Du musst also auf jeden Fall SOFORT zum Dermatologen. Möglicherweise reicht auch Hausarzt, aber ich vermute mal nicht; er wird dich wohl zum Dermatologen schicken.

es zieht sich seit 6 Wochen habe schon etliches versucht, infectus Creme oder certizien.... 

Also "Certizien" gibt es nicht, was soll das sein?

"Infectus Creme" - das kenne ich auch nicht. Meinst du "InfectoScab"?

.

.

Disclaimer: Das ist eine unverbindliche Beratung. Wir stellen hier keine Diagnosen. Das kann nur ein Arzt.

...zur Antwort

Hey, die sind so dick, weil WIR - also die westliche Welt - sie überschwemmen mit unserem westlichen Fastfood, - sprich Junkfood -, also mit unseren so beliebten, praktischen und bequemen, hoch verarbeiteten, fettreichen, salzreichen, massiv zuckerangereicherten Lebensmitteln, samt unsren hochkalorischen, gezuckerten Softdrinks... und hinzu kommt noch Alkohol . . .

Das alles sind die Insulaner dort in ihrer paradiesischen ozeanischen Südsee überhaupt nicht gewohnt und damit kommen sie echt verdammt schlecht klar 😫

Immerhin haben die sich nämlich Jahrhunderte lang gesund und natürlich ernährt mit frischer, naturbelassener Nahrung - also mit Gemüse und Obst, mit verschiedenen Knollengewächsen, mit Fisch und Meeresfrüchten . . .

Ja, und die Ozeanier waren - so wie all die anderen Naturvölker - immer schlank und gesund.

Und nun? Nun übertreffen sie in puncto Fettleibigkeit sogar schon die US-Amerikaner und die Mexikaner. That´s Western lifestyle - bravo - weiter so...

...zur Antwort

Nein, das bedeutet das nicht per se.

Es könnte aber dennoch gut möglich sein.

Deine eigentliche Verdachtsdiagnose lautet "Kombinierte Persönlichkeitsstörung".

"Atypischer Autismus" ist die Differentialdiagnose. Dafür steht die Abkürzung DD.

D.h. Atypischer Autismus käme ebenfalls gut als Erklärung für deine Symptomatik in Frage, weil das eine sehr ähnliche bzw. nahezu identische Symptomatik hat wie die eigentliche Verdachtsdiagnose.

...zur Antwort