"Im Kindergarten" würde bedeuten, dass es im Kindergarten stattfinden würde, die Sprachentwicklung zu unterstützen.

Heißt es aber "in Kindergarten und Elternhaus", handelt es sich hier lediglich darum, dass die Information über Kindergarten und Elternhaus vermittelt wird via Buch.

...zur Antwort

Da wäre es besser den Tierschutz anzurufen und zu informieren. Wenn das öfter vorkommt, werden sie den Hund einfach mitnehmen und in eine bessere Umgebung holen. Manche Menschen dürfen einfach keine Haustiere und am besten auch keine Kinder bekommen. Schlimm sowas! :(

...zur Antwort

http://de.wikipedia.org/wiki/Lolicon Und statt Lolicon am Ende gibst Du im Link Lolitakomplex ein und findest das Nächste.

Im Grunde beschreibt es die sexuelle Neigung zu jungen Frauen.

...zur Antwort

"Akne ist weltweit die häufigste Hauterkrankung. 70 bis 95 Prozent aller Jugendlichen weisen Akne-Hautveränderungen auf, betroffen sind insbesondere das Gesicht und der obere Stammbereich.[5] Die Inzidenz der Erkrankung hat ihr Maximum im Alter von 15 bis 18 Jahren. In der Mehrzahl der Fälle erfolgt nach der Pubertät eine spontane Rückbildung, davon bei 2 bis 7 Prozent mit erheblicher Narbenbildung. In 10 Prozent der Fälle verharrt die Erkrankung bis über das 25. Lebensjahr hinaus. 10 bis 30 Prozent der Betroffenen benötigen eine medikamentöse Therapie" (Zitat -> Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Akne#Epidemiologie)

...zur Antwort

Das kann Dir keiner beantworten, was mit deiner Freundin los ist. Vermutlich hast Du was getan, was ihr nicht passt. Solche Freundschaften hatte ich. Immer, wenn ich nicht dass tat, was andere wollten, wurde ich ignoriert. Genau das habe ich Ende Januar nochmal erlebt. Zu sowas kann ich nur sagen: Es sind keine guten Freunde, die Probleme nicht klären, dich ignorieren/blockieren und dich mit einem Scheißgefühl zurücklassen!

Solche Menschen erwarten meist, aus meiner Erfahrung, dass Du ihnen nachläufst und dich für sie in den Dreck wirfst, damit sie sich mächtig fühlen und Dir wieder etwas Aufmerksamkeit geben. Dann hast Du angst, dass das nochmal passiert und behandelst sie mit Samthandschuhen.

Von solchen Menschen rate ich ab sofort dringend ab! Sie haben loyale Freunde, die sich Gedanken machen, nicht verdient!

...zur Antwort

Vermutlich ist sie gerade einmal 4 oder 5 Wochen alt. Ein Chihuahua-Welpe wiegt in der 3. Woche zwischen 250 und 300 gr. Ein Welpe sollte mindestens 8 Wochen bei der Mutter bleiben, um später keine Verhaltensstörungen zu bekommen! Bestenfalls sogar 12 Wochen! Wichtig ist nun, dass ihr euch über Hunde(welpen) und Welpenaufzucht informiert. Es ist leider nicht selten, dass Welpen von der Mutter zu früh weggegeben werden und später Probleme haben. In der Regel tragen Hunde- und Katzenmütter ihre Welpen und Kitten mit einem 'Griff' im Nacken herum, was dem Welpen/Kitten Sicherheit vermittelt. Dabei ist zu beachten, dass man nicht zu fest zudrückt.

Das Beste wäre, wenn ihr euch einen Chihuahua-Züchter sucht und dort nachfragt. Vielleicht haben sie gerade selbst Welpen und können vielleicht helfen.

...zur Antwort

Du solltest dich von einem Dermatologen (Hautarzt) beraten lassen. Es gibt einige Möglichkeiten Narben zu korrigieren. Welche am geeignetsten für dich ist, solltest Du mit einem Facharzt besprechen. ;)

Cremes werden Dir sicher nicht helfen. Ich habe dazu nämlich einmal meinen alten Hautarzt gefragt, der sagte, wenn Cremes helfen würden, wäre er längst seinen Job los. Bitte nicht auf solche Werbung hören! In den meisten solcher Cremes sind Silikone drin, die die Narben weicher machen, aber mehr wohl auch nicht. Zumal Narben nach 2-3 Jahren von selbst verblassen. Als ich mir Ende 2008 den linken Unterarm aufschnitt, sagte mir der Arzt, in 1-2 Jahren würde man von der dicken Narbe nichts sehen. Es hat ungefähr 3 Jahre gedauert, nun ist sie fast unsichtbar, aber noch da. Da ich sehr helle Haut habe, sieht man sie nur, wenn man auch weiß, wo man hingucken muss. ;)

...zur Antwort

Lass dich lieber vom Fachmann beraten im Saturn oder MediaMarkt. 1,5 Meter sind nicht so viel, da reicht es eigentlich, hat aber auch was mit deinen Vorlieben zu tun, ob Du es eher größer magst oder nicht und auch auf die Qualität des Fernsrhers bzw. Bildschärfe.

...zur Antwort

Menschen, die nichts verändern wollen, dennoch Neid zeigen und dann herablassend werden, entweder mit ihm darüber sprechen oder ignorieren. Aber ich würde ihm sagen, wenn er nichts dafür tut, soll er sich nicht beschweren, da Du schließlich ihm versuchst zu helfen und Dir solch herablassende Worte nicht bieten lassen musst! Du bist nicht verpflichtet ihm zu helfen, wenn er es nicht zu schätzen weiß, nicht mehr helfen und ohne ihn weggehen. Auf jedenfall mit ihm reden!

...zur Antwort