FTP Server kann über Portmapper erreicht werden, jedoch Fehler 500?

Guten Tag,

um es kurz zu halten:

  • ich habe einen DS-Lite anschluss; daher keine "eigene" ipv4 Adresse
  • nutze einen Portmapper von "feste-ip.net" um mein Server auch für "nur ipv4" bereitzustellen
  • Verbindung über ipv6 funktioniert tadellos
  • Verbindung über ipv4:
Status: 
   Verbindung hergestellt, warte auf Willkommensnachricht...
Status:    Unsicherer Server; er unterstützt kein FTP über TLS.
Status:    Angemeldet
Status:    Empfange Verzeichnisinhalt...
Befehl:    PWD
Antwort:    257 "/" is current directory.
Befehl:    TYPE I
Antwort:    200 Type set to I
Befehl:    PASV
Antwort:    500 You are connected using IPv6. PASV is only for IPv4. You have to use the EPSV command instead.
Befehl:    PORT 82,102,16,220,208,99
Antwort:    500 You are connected using IPv6. PORT is only for IPv4. You have to use the EPRT command instead.
Fehler:    Verzeichnisinhalt konnte nicht empfangen werden

Der ipv6 und ipv4 Port sind identisch (32400); der "EPSV" Command im Filezilla Client funktioniert nicht.

Getestet Funktionen:

  • Öffentliche ipv6/ipv4-Adresse im Server eingetragen
  • IP-Check deaktiviert
  • Passive-Ports zwischen 20 - 32300

Jetzt komme ich nicht mehr weiter, daher erbitte ich eure Hilfe ^^

(Alle Ports sind im Router eingetragen; die Windows Firewall ist deaktiviert aus Testzwecken)

PC, Server, Computer, Technik, FTP, Informatik, ipv6, Technologie, filezilla, FTP-Server, Spiele und Gaming
1 Antwort
Minecraft (Direwolf20) Server (lokal) Timed out, anschließend Fatal Error?

Guten Abend,

ich versuche schon seit Stunden einen lokalen Direwolf20 Server (v1.10 1.7.10) einzurichten.

Jedoch funktioniert dies komischer weise nicht, obwohl ich vor etwa 2 Monaten einen ohne Probleme am Laufen hatte, wo ich und par Kumpels darauf gespielt haben.

Jetzt jedoch, werde ich aus meinem eigenen lokalen Server rausgeschmissen.

Es läuft wie folgt ab:

  1. Start Server (frisch entpackt, daher keine Settings etc.)
  2. Nach dem der Server alles nötige geladen hat, joine ich.
  3. Dann kommt die Meldung: "Minecraft failed to login: the authentication are currently down for maintenance" (falls jemand denkt, dass ich mir MC gecrackt habe: nope... Es ist eine legit gekaufte Version)
  4. Server wird ausgeschaltet, in den server.properties wird online.mode auf false gestellt, anschließend wird der Server wieder gestartet
  5. Anschließend connecte ich wieder; nach etwa ~5s ingame werde ich rausgeschmissen mit der Meldung "Timed out"
  6. Anschließend rejoine ich nochmal; wird mir für einen Bruchteil einer Sekunde die Welt angezeigt, anschließend kommt die Meldung: "A fatal error has occured, this connection is terminated"

Folgende Lösungsansätze habe ich schon Probiert:

  • Java Versionen 8 Update 111, 161, 171, 181, 191, 201 probiert; bei Java 7 wollte das Spiel an sich nicht starten...
  • Firewall deaktiviert (wieso sollte die im localhost anschlagen?)
  • AV deaktiviert (Bitdefender)
  • auf meinem Laptop getestet (exakt selbes Problem)
  • einen gecrackten Launcher geladen, falls es komplikationen mit dem offiziellen FTB Launcher gab (hat leider nichts gebracht)
  • PC neugestartet
  • Direwolf20 bei jeder Java Version reinstalliert
  • Hyper-V deinstalliert (hatte mal für ne kurze Zeit ne VM)

PC:
CPU: i7-5820k @4,15GHz
RAM: 32GB Corsair DDR4 @3000MHz'
OS: Windoof 10 1809 (Build 17763.316)
MC Infos: Direwolf20 1.10.0 Minecraft 1.7.10

Kompletter Server log: https://pastebin.com/TH8hmrdm

Was bei der Log auffällt: (Zeile 2286.): "java.io.IOException: Eine bestehende Verbindung wurde softwaregesteuert durch den Hostcomputer abgebrochen"

Hat jemand evtl. ne Idee? Was könnte ich noch ausprobieren?

Ich bedanke mich im Vorraus!

PC, Server, Computer, Technik, Minecraft, Technologie, Windows 10, Spiele und Gaming
1 Antwort