Freundin ignoriert meine Nachricht nach Streit?

Meine Freundin (18) & Ich (19) sind seit 2 J. zusammen.

Sie war die letzten Tage die meiste Zeit schlecht gelaunt. Haben uns noch nicht wieder getroffen. Als ich sie fragte, wieso sie schlecht drauf ist, sagte sie nur "Ich weiß es selbst nicht, hat aber nichts mit dir zutun".

Dann dachte ich es liegt vllt. an ihren Tagen, in der Zeit ist sie meistens nicht so gut drauf. Ich wollte sie dann auch anrufen, aber sie ging nicht ran, obwohl sie den Anruf sah. Dachte mir, sie will einfach wegen ihrer Laune nicht telefonieren.

Vor 2 Tagen war sie auf dem Geburtstag einer guten Freundin. Sie schrieb mir ab und zu (von sich aus) und sie wirkte voll genervt die ganze Zeit. Ich fragte sie, wieso sie mir schreibt, wenn es dann eh so rüberkommt, als hätte sie gar keine Lust zu schreiben. Darauf kam: "Dann schreib halt nicht mit mir haha".

Später wurde das Gespräch wieder etwas besser (sie war diejenige, die mir ständig schrieb). Ich schaute dann die Instagram-Story ihrer Freundin an, weil es mich einfach interessierte, was die beim Geburtstag machen. Die Story war halt ganz vorne dran, ich hab nicht extra danach gesucht. Ich sagte ihr, dass ich mir die Story angesehen hab und wünschte ihr noch viel Spaß. Darauf kam nur von ihr: "Du Stalker haha".

Ich war dann echt richtig angepis*t, weil ich ihr Verhalten nicht checkte. Ich interessierte mich einfach nur dafür was die machen, ist das ein Verbrechen?! Ich schrieb dann, dass Instagram-Stories zum Ansehen da sind.. Sie dann darauf: "Wenn du meinst".

Irgendwann rückte sie damit raus, was WIRKLICH los war. Sie sagte, dass ich ihr in den letzten Tagen nicht mehr so viel Aufmerksamkeit schenke wie gewöhnlich und sie das traurig macht. Ich konnte das nicht wirklich verstehen, weil wir immer sehr viel Kontakt haben und ich mir sehr viel Mühe mit ihr gebe. Als ich sie vor ca. 1 Woche nach einem Treffen fragte, war SIE diejenige, die keine Zeit hatte.

Das Einzige war, dass ich die letzten Tage öfters länger am Pc war als gewöhnlich. Ich baue mir nebenberuflich online ein 2. Standbein auf und dadurch konnte ich halt nicht ständig texten. Das wusste/weiß sie aber. Sie war dann dauernd eingeschnappt als ich mal 10 min. zum Antworten brauchte. Irgendwann schrieb sie dann: "Du wirst mich immer lieben, egal was passiert oder?" Und ich dann "Ja klar, wie kommst du darauf?" und sie dann: "Einfach so. Ich wollte es nur nochmal hören".

Dann sagte sie noch, dass das mit dem "Stalken" sie auch genervt hat. Dabei habe ich doch niemanden gestalkt?! Wir stritten dann wegen diesen 2 Dingen und irgendwann blockierte sie mich (entblockierte mich aber nach 1h wieder) und wir hatten jetzt 2 Tage keinen Kontakt.

Vorhin schrieb ich ihr, dass ich mich gern wieder mit ihr vertragen würde und Ignorieren unnötig finde, weil es uns nicht weiterhilft. Sie ignoriert meine Nachricht, ist aber dauernd online. Ich verstehe es einfach nicht. Vorallem hab ich gar nichts schlimmes gemacht.

Wie verhalte ich mich jetzt am besten? Komme ja nicht an sie ran.

...zur Frage

Ihr solltet euch persönlich treffen und einen Streit nie per Textnachrichten klären.

Erkläre ihr, dass du keine Gedanken lesen kannst und sie sich mitteilen muss, wenn etwas zwischen euch steht. Auch hier, nicht per Chat, sondern in einem persönlichen Gespräch.

Vielleicht solltet ihr generell weniger chatten und euch mehr treffen. Dann entstehen viel weniger Missverständnisse.

Den Partner ignorieren ist für mich ein No-Go. Sie lässt dich mit mit deinen Gedanken und Gefühlen alleine, die ungeklärte Sache kostet nur noch mehr Energie. Sie verhält sich kindisch.

...zur Antwort

Kann jemand einen später mehr lieben?

Guten Morgen.

Mein Freund und ich sind seit 2 Jahren zsm. Ich habe mich sofort in ihn verliebt und wollte ihn unbedingt kennenlernen. Wir haben uns getroffen und kamen sofort zsm. Sind auch nach 3 Monaten schon zusammengezogen weil seine Eltern sich getrennt haben und er ausziehen musste. Ich wusste schon seit Tag 1 das ich nur ihn an meiner Seite haben möchte. Wo wir uns kennengelernt haben, war er 21 und ich 24. Und diese 21 Jahre hat man sehr gemerkt. Er wusste nicht was er wollte, hat oft mit Mädchen geschrieben und war auch kurz davor sich mit einer zu treffen worauf hin alles aufgeflogen ist, und er es bereut hat. Also er hat viele Dinge gemacht, die mich verletzt hatten, und ich eigentlich Schluss hätte machen müssen.

Nur ich wollte diesen Mann unbedingt ich habe ihn so sehr geliebt. Ich hatte immer das Gefühl, er liebt mich zwar, aber weiss noch nicht genau was er will.

Nun nach der ganzen kämpferei von meiner Seite, ist er seit 2 Monaten wie ausgewechselt. Er gibt mir soviel Aufmerksamkeit, lässt sein Handy neber mir liegen, obwohl er beim Nachbar ist und ich sein Passwort weiss und KÖNNTE an sein Handy (habe es aber nicht getan).

Er hat sofort wie alle Mädchen entfernt auf Instagram und gibt mir nur noch Komplimente, dass er froh ist, mich als Freundin zu haben, so hübsch und wäre sein ein und alles bla bla.. also aufjedenfall gibt er sich eben so eine Mühe, dass ich echt geschockt bin.

Also kann es sein, dass ein Partner sich später mehr verliebt und weiss jetzt erst was er will? Habt ihr das Erfahrungen?

Danke und Lg

...zur Frage

Mit Anfang 20 machen viele nochmal eine Entwicklung durch, die Persönlichkeit festigt sich. Vielleicht ist er momentan einfach dabei reifer zu werden und die Dinge auch mal aus anderen Perspektiven zu sehen. Bestimmt weiß er jetzt mehr zu schätzen, was er an euch hat.

...zur Antwort

Ein Date ist ein näheres Kennenlernen zwischen zwei Menschen.

Für mich ist man in der Kennenlernphase noch nicht zusammen, allerdings halte ich es für verwerflich, andere zu Daten und somit mehrgleisig zu fahren. Denn vielleicht entwickelt die Person schon Gefühle und macht sich Hoffnungen.

Man datet sich, wenn es zwischen beiden nicht funkt/nicht passt, kann man weiter schauen.

...zur Antwort

Egal wie viel man für manche Menschen tut, sie sehen immer nur, was man nicht tut oder falsch macht, warum ist das so?

Meine beste Freundin und Cousine ist 3. geschieden, lebt von der Stütze, hat wenig Geld, hohe Schulden, darf nichts dazu verdienen, da ihr davon nichts bleibt. Sie ist trockene Alkoholikerin und depressiv.

3 ihrer 4 Kinder haben Depressionen, Süchte, Spielsucht, Drogensucht, Alkoholsucht, Borderline. 3 von 4 gehen nicht arbeiten.

Ihr Bruder behandelt sie wie eine Dienstbotin und kommandiert sie herum.

Nach Kreditkartenbetrug strebt sie nun das 2. Privatinsolvenzverfahren an.

Ich habe mir die teils sehr heftigen Geschichten von ihr und aus ihrer Familie über 2 Jahre geduldig abgehört, Tipps gegeben, ihr geholfen 15 kg abzunehmen, ihr Kleidung von mir geschenkt, Infos und Hilfe für ihre Probleme besorgt.

Jobs für die Kinder herausgesucht, etwas Geld geschenkt, Sachgüter usw.

Ich habe ihr Verdienstmöglichkeiten durch die Teilnahme an Online Umfragen gezeigt, mit denen sie nun ihr Hobby Malen finanzieren kann.

Ich habe ihr Materialien für ihr Hobby Malen geschenkt, gebrauchte Bücher gratis organisiert, da sie sehr gerne liest und sie mehrmals eingeladen, mit ihr die Orte ihrer Kindheit besucht usw.

Im Gegenzug dazu hat sie sich meine Probleme mit meinem Herzensmann angehört.

Neulich kam es zum Streit, da sie mich als Tierquälerin bezeichnete, da ich mit meinem Sohn im Zoo war. Die eingesperrten Tiere taten ihr so Leid.

Es eskalierte und sie warf mir vor, anstrengend und zeitraubend zu sein.

Sachen, die ich ihr geschenkt hatte, um ihr zu helfen, z.B. eine nagelneue Winterjacke, die sie gerne haben wollte, habe sie ihrer Tochter gegeben, damit die den Katzenkorb damit auspolstern kann.

Bücher, die ich ihr besorgt habe, waren teils nicht gut genug. Jedes falsch geschenkte Buch wurde mit den Worten kommentiert, das könne ich mal schön dahin zurück bringen, wo ich es her habe.

Habe ich 2x den selben Satz gesagt, wurde ich darauf aufmerksam gemacht, dass das nervt, während ich mir geduldig ihre Familieneskapaden zum xten Mal anhörte.

Ich gehe aus dieser Freundschaft nun heraus als ein Mensch, der sie in ihren Augen genervt und überanstrengt hat.

Sie hat mir lediglich zugehört. Ich habe aktiv etwas für sie getan. Nach 19h durfte ich mich da nicht mehr melden, da sie fernsehen wollte, schickte mir aber morgens um 5h die erste Whatsapp.

Warum sind Menschen so und warum sieht sie nur ihr großes Opfer des Zuhörens und nicht das, was sie bekommen hat?

Warum wirft sie mir vor, anstrengend zu sein, wenn sie wesentlich mehr Probleme erzählt?

...zur Frage

Du hast so viel für sie getan, so viel Energie investiert, so viele Opfer gebracht, so viel Rücksicht genommen. Und sie weiß das alles nicht zu schätzen und tritt es auch noch mit Füßen.

Deine Cousine ist eine kaputte Frau, die den Bezug zur Realität verloren hat. Sie sieht Veränderungen nicht mehr als eine Möglichkeit, etwas besser zu machen. Sie hat ihren Lebenswillen verloren und sich aufgegeben.

Man kann niemandem helfen, der keine Hilfe möchte. Daher kann einem so jemand nur noch leid tun.

Du hast genug getan, lass es jetzt gut sein.

Du solltest jetzt auf dich achten und den Kontakt zu ihr abbrechen.

...zur Antwort

Warum ist er noch auf Tinder?

Seit über einem Monat date ich jetzt einen Mann, den ich auf Tinder kennengelernt hatte. Wir haben uns seitdem sehr oft gesehen: waren zusammen an der Ostsee, ein WE in Berlin, ein WE an der Nordsee und er will auch schon einen weiteren Trip Ende Oktober bzw. einen Trip auf die Malediven in Dezember buchen (ob das stattfindet ist wegen Corona natürlich fraglich).

Wir haben guten Sex und verbringen normalerweise 3 Tage die Woche zusammen (unter der Woche und das we). Er meinte aber auch, dass es ihm sehr schwer fällt, sich zu verlieben und es für ihn ein großes Problem ist, weil ich noch verheiratet bin (ich kann ab Dezember die Scheidung einreichen).

Was ich nicht verstehe: Offensichtlich ist er immer noch auf Tinder unterwegs. Obwohl er zu Hause ist, ändert sich sein Stadtort mind. einmal pro Tag und springt irgendwann wieder zurück zur alten Entfernung. Und ja ich weiß das zu checken ist nicht gut, aber ich raff es einfach nicht, wie man so viel Zeit mit jemanden verbringen kann und dann das. Er ist auch offensichtlich unterwegs, weil er gestern eine Ad auf TikTok von yoomee (ist eine ähnliche App wie Tinder) angezeigt bekommen hat. Und es fallen immer wieder so Kommentare wie: Ich leihe mir deinen Hund aus, dann lerne ich die Mädels kennen. Hab gestern gesagt, dass ihn das echt unattraktiv macht und dann war er eingeschnappt und meinte: er mache keine Witze mehr.

Kann mir jemand helfen, die Situation zu verstehen? Würdest ihr das beenden?

...zur Frage

Ihr solltet persönlich darüber reden, was die Gründe dafür sind. Bist du nicht auch noch bei Tinder anmeldet, wenn du seinen Standort sehen kannst?

Man muss den Absprung schaffen und sich abmelden, sobald es ernst wird. Dritte Personen stören die Kennenlernphase, in der man sich nur auf einander konzentrieren sollte. Vorrausgesetzt ihr wollt beide eine Beziehung. Habt ihr darüber schon geredet?

...zur Antwort

Was sind denn die Hintergründe? Bist du in die Person verliebt, die sich getrennt hat?

Möglicherweise muss diese Person jetzt erstmal mit sich selbst und der neuen Situation klar kommen. Vielleicht hat sie Person keinen Kopf für Annäherungsversuche deinerseits und möchte erstmal Ruhe haben.

Ich würde Genervtheit immer als fehlendes Interesse werten.

...zur Antwort

Serie allein weitergeschaut?

Hi. Ich hatte schon mal so eine ähnliche Frage hochgeladen, aber diesmal ist es noch mal was anderes. Und zwar geht es darum, dass meine Freundin und ich zusammen eine Serie angefangen haben (für die, die es interessiert: es war pretty little liars). Und ich war etwas schneller als sie und als ich mit der vierten Staffel fertig war, meinte sie, ich solle mit der fünften Staffel auf sie warten. Nun warte ich schon ca 2 Monate und sie ist auch schon ordentlich voran gekommen, sie ist am Ende von Staffel 4, braucht aber noch ungefähr sechs Folgen. Nun, da die Schule wieder angefangen hat, kommt sie aber nicht dazu, weiter zu schauen, weshalb ich es irgendwann nicht mehr ausgehalten habe und die erste Folge der fünften Staffel angeguckt habe. es gab auch ein paar weitere Ausrutscher, nun bin ich schon bei Folge 3. Ich möchte ja auf sie warten, aber ich würde so gerne weiter gucken und halte es nicht mehr aus.denkt ihr, mein Ausrutscher ist schlimm und sie wird sehr sauer auf mich sein? denn sie mag es generell nicht, wenn ich bei serien schneller bin als sie, weshalb sie mir auch schon bei manchen anderen Serien verboten hat weiter zu gucken, ich aber trotzdem aber weiter geguckt habe (ich denke sie kann mir das nicht verbieten) also nun meine Frage:wärt ihr an ihrer Stelle sehr sauer, wenn ihr erfahrt dass ich weiter geschaut habe? Man muss dazu aber auch noch sagen dass ich wirklich sehr lange gewartet habe und irgendwann konnte ich es halt nicht mehr aushalten. Danke schonmal im Voraus für eure Antworten.

Wärt ihr sehr sauer?

...zur Frage
Nein, es ist doch bloß eine Serie, gibt Wichtigeres

Ehrlichkeit ist immer besser als Lügen. Daher würde ich ihr ehrlich sagen, dass du es nicht aushälst so lange auf sie zu warten. Da du den Zeitraum nicht abschätzen kannst, fände ich das auch überhaupt nicht verwerflich. Ihr seid nur Freunde, wärt ihr in einer Beziehung, sähe die Sache für mich anders aus.

Auf ein Verbot ihrerseits solltest du weiter nicht eingehen. Dazu hat sie kein Recht.

...zur Antwort

Kann schon sein dass sie sich für dich interessiert, aber sie möchte dir das offensichtlich nicht zeigen. Vielleicht ist sie schüchtern, oder sie weiß nicht so recht wie sie sich verhalten soll. Oder sie hat tatsächlich kein Interesse, sicher weiß das nur sie selbst.

Wann man sich das erste mal für jemanden interessiert, ist bei jedem unterschiedlich. Bei mir hat das Interesse an Jungs schon in der Grundschule angefangen. Im 2ten Schuljahr hatte ich meinen ersten Schwarm.

...zur Antwort

Erstmal gar nicht. Du bist sicher verliebt, Liebe entwickelt sich nach Monaten, wenn man längst zusammen ist.

Du kannst ihr sagen, dass du sie gern hast, etwas für sie empfindest und sie näher kennen lernen möchtest. Das kannst du ihr jetzt schon sagen.

Von Liebe würde ich erst später sprechen, wenn du sicher bist, dass sie genauso empfindet. Ansonsten könnte es sie überfordern.

...zur Antwort
Er hat mir etwas wegnommen und das will ich wieder haben: Vertrauen in die Männer und Hoffnung an die wahre Liebe.

Deine innere Einstellung kann dir niemand nehmen, du entscheidest das.

Du hast den Kontakt zu ihm abgebrochen, wenn er dich trotzdem kontaktiert, mache ihm unmissverständlich klar, dass du das nicht willst. Führe Buch über seine Kontaktversuche, finde Zeugen und zeige ihn wegen Stalking an, wenn er nicht aufhört.

Es kann dauern um über jemanden hinweg zu kommen. Nur weil sich ein Mann so verhält, darfst du das nicht von allen denken. Menschen sind verschieden.

...zur Antwort

Davon hab ich noch nie gehört, dass eine App so etwas selbstständig tut.

Ändere dein Passwort, vielleicht kennt jemand dieses oder jemand war an deinem Handy und hat den Chat hinterher gelöscht.

...zur Antwort
Die Hauptsache

Am Anfang der Beziehung war diese nur ein Plus und wird aber immer mehr zu meinem Lebensinhalt, weil das was wir haben immer größer wird. Ich bin mir sicher, dass ich den Partner fürs Leben gefunden habe und riskiere es ihn zu meinem Mittelpunkt zu machen. Das beruht auf Gegenseitigkeit und wir sind glücklich damit.

Natürlich sind wir beide trotzdem eigenständige Menschen, Leben unser eigenes Leben und vernachlässigen wichtige Kontakte nicht. Wir leben weniger nebenher, sondern mehr miteinander.

Eines meiner Lebensziele ist es, irgendwann mit meinem Partner eine eigene kleine Familie zu gründen. DAS würde mich unglaublich glücklich machen.

...zur Antwort

Wie hat sie dich denn angemacht? Vielleicht hast du das falsch verstanden und sie war einfach nur nett.

Oder sie hat sich vorher einen "Spaß" erlaubt.

Jedenfalls hat sie kein Interesse an dir.

...zur Antwort

Am Anfang gibt es die Verliebtheit, aus der sich tiefere Gewühle wie Liebe entwickeln können (nicht müssen).

Die Verliebtheit (Anziehung, Spannung, Interesse, Zuneigung...) kann schon beim ersten "Blick", also beim ersten kennenlernen entstehen.

Die Verliebtheit kann wachsen, wenn man gegenseitig respektvoll miteinander umgeht und sie kann verkümmern und verschwinden, wenn man verletzend zueinander ist.

Liebe entwickelt sich langsam (nach Monaten) aus der Verliebtheit und löst diese irgendwann ab.

Unter Liebe verstehe ich: tiefe Zuneigung für den anderen, Empathie, Wünsche und Bedürfnisse des Partners sind genauso wichtig wie meine, respektvoller Umgang (auch im Streit), bedingungsloses Vertrauen, Hilfsbereitschaft und ein damit verbundenes Wir-Gefühl.

gibt es überhaupt noch sowas wie Liebe? Einen Menschen sein ganzen Leben lang, für immer vertrauen?

Das gibt es. Dieser Mensch muss die Wichtigsten Dinge genau so sehen wie man selbst und beide müssen sn der Beziehung arbeizen und dafür sorgen, dass man sich nicht verliert.

Wenn man die Liebe als selbstverständlich ansieht und nichts dafür tut, kann man auch den Partner fürs Leben wieder verlieren.

...zur Antwort

Du musst selbst entscheiden, was du für dich und dein Leben möchtest.

Ich finde man sollte erst gar keine langfristige Beziehung miteinander eingehen, wenn die Lebensziele nicht miteinander übereinstimmen. Sonst ist eine Trennung vorprogrammiert, so wie bei euch. Aber das ist natürlich leicht gesagt, wenn man auf sein Herz hört.

Ich habe auch Angst Sachen zu verpassen weshalb ich früher oder später zumindest eine Pause bräuchte..

Du solltest offen sein und mit ihm darüber reden. Es wäre nicht fair von dir, wenn du ihm euer Glück vorspielst und ihm die Zeit stielst, während er weiter Energie in euch investiert. Ihr scheint nicht füreinander geschaffen, wenn dir in der Beziehung etwas fehlt und du weiter ziehen willst. Oder ihr habt euch zu früh kennengelernt.

...zur Antwort
komplett offen

Mein Partner ist gleichzeitig auch mein bester Freund, mit dem ich über alles reden kann. Ich vertraue ihm gerne meine Gedanken an, denn er scheint immer für alles eine Lösung zu haben. Er setzt mich allerdings nie unter Druck, dass ich mich so verhalten soll und er ist auch der erste Partner, bei dem ich so offen bin und alles riskiere.

Er selbst vertraut sich mir nur selten an, äußert selten Wünsche und Bedürfnisse, was ich ein bisschen schade finde. Er steht sich aber auch weniger selbst im Weg.

...zur Antwort

Das hängt immer von der Situation ab. Wenn euer Date super war, solltet ihr zeitnah ein nächstes Treffen aus machen. Warte nicht bis sie dich fragt, denn vielleicht wartet sie dass du fragst. Dann vergeht vielleicht zu viel Zeit und die Sache verliert an Reiz.

...zur Antwort

F+ möchte von heute auf morgen Kontakt mit mir beenden?

Seit einigen Monaten hab ich was mit einem Typen (nennen wir ihn X) am laufen. Wir kennen uns durch eine gemeinsame Freundin. Er wollte mich damals unbedingt kennenlernen. Wir hatten von Anfang an was miteinander und im Laufe der Zeit haben wir uns besser kennengelernt und uns auch auf einer freundschaftlichen Ebene super verstanden. Das zwischen uns ist was lockeres , eine Art F+ nur ohne Geschlechtsverkehr, da ich das nicht mit ihm wollte. Normalerweise haben wir ständig Kontakt, vorallem über Snap. Vor 2 Tagen habe ich mich mit einem anderen Typen (Y) getroffen, so zum kennenlernen. Ich habe ihm (X) einen Rundsnap geschickt, auf dem man den Typen (Y) leicht sehen konnte und dass wir uns in einer Shishabar befinden. Da ich und X nichts ernstes haben und wir beide mal gesagt hatten, dass wir momentan weder Beziehungsmenschen noch allgemein eifersüchtige Mensch sind, dachte ich mir bei dem Rundsnap nichts weiter. Jedenfalls hat er angefangen mich nach diesem Snap zu ignorieren. Heute Morgen wollte ich es direkt ansprechen und hab ihn gefragt ob bei ihm alles okey sei. Er meinte daraufhin nein. Die Konversation entwickelte sich so, dass er meinte wir können keinen Kontakt mehr haben und dass er mich vermissen würde. Dabei klang jedoch alles ziemlich provokant. Ich wollte nicht aufgeben und wenigstens den Grund wissen, da ich ihn als Freund nicht grundlos verlieren wollte. Er versuchte ständig meiner Frage auszuweichen und meinte erst, dass ich es eh in einigen Monaten mitbekommen würde und dann dass es ihm peinlich ist. Dann hat er erwähnt, dass ich ja jetzt eh den Typen hab mit dem ich Shisha rauchen war und der doch voll süß sei. Kurz dachte ich, dass er vielleicht eifersüchtig ist, habe ihn das aber nicht direkt gefragt sondern nur ob ihn das stört. Der meinte daraufhin, dass das nicht der Grund ist und er mich mag. (Dieses mich mögen, kam auch ohne Zusammenhang). Dann hat er zugegeben, dass er eine kennengelernt hat mit der es vielleicht ernster werden könnte. Und da wir was hatten und nicht nur befreundet sind, kann er mir nicht versprechen dass wir dann noch Kontakt haben werden, was für mich völlig okey ist. Die selbe Situation hatten wir schonmal am Anfang , als wir uns nur 2 Monate kannten. Da hatte ich jemanden kennengelernt und zu ihm auch gemeint, dass falls es was ernstes wird, wir nicht länger richtig kontakt haben können. Damals hat ihn das etwas gekränkt, denn er meinte dass er keine 2. Wahl sein will. Ich mag ihn echt und irgendwie geht das nicht spurlos an mir vorbei, dass er jetzt eine andere hat und sich von mir von heute auf morgen komplett distanziert. Wir haben nun alles geklärt mehr oder weniger , trotzdem weiß ich nicht wieso er so ein Drama wegen einer anderen geschoben hat, obwohl er genau weiß, dass ich weder anhänglich noch wirklich eifersüchtig bin.

der Grund,wieso ich keine Beziehung mit ihm will , ist auch wenns komplett altmodisch klingt er nicht meiner Nationalität angehört. Aber von Beziehung war eh nie die Rede

...zur Frage

X hat Gefühle für dich, deshalb reagiert er so. Freundschaft Plus, ohne Sex, also nichts halbes und nichts ganzes. Er kommt nicht damit klar, dass du andere Typen datest, er möchte dich für sich.

und wir beide mal gesagt hatten, dass wir momentan weder Beziehungsmenschen noch allgemein eifersüchtige Mensch sind

Er hat gelogen als er meinte, dass er locker damit umgehen kann. Er möchte seine Gefühle nicht zugeben, erst recht nicht, wenn da jemand anderes bei dir ist.

Werde dir klar was du willst und schafft klare Verhältnisse. Wenn er mit F+ nicht klar kommt, dann akzeptiere das. Ihn zu überreden wäre egoistisch von dir, es würde IHN verletzen.

...zur Antwort