Ersthund und Zweithund?

Wir haben eine 7 jährige Leonberger Hündin und seit einigen Tagen einen 8 Wochen alten Leonbergerwelpen.

Die beiden verstehen sich meist ganz gut aber (vor allem gegen Abend) will die Kleine spielen und fängt an die Große immer heftiger zu beißen. (Pfoten Rute Leftzen Nase. Alles was sie erreichen kann) wenn die Große mal quitscht oder knurrt wird das ignoriert.

unsere Große versucht zwischendurch den Kopf auf die Kleine zu legen um sie zu beruhigen. Manchmal legt sie auch ne Pfote drüber und klemmt den Welpen leicht ein. Sie ist dabei aber vorsichtig und weiß genau, dass sie nicht ihr volles Gewicht einsetzten darf. (Da haben wir schon oft beim Spielen mit kleineren Hunden beobachtet)

Das regt die Kleine aber noch mehr auf. Sie fängt an zu quitschen, kläffen und Knurren. (Spielerisch aber laut ist es trotzdem) wenn die Große aufsteht und weggeht wird hinterhergedackelt und erneut angegriffen. Die einzige Möglichkeit den Welpen ‚loszuwerden‘ wäre vermutlich den Raum zu verlassen. Aber das sie die 7 jährige (verständlicherweise) nicht ein. Irgendwann fängt sie auch an mit zu spielen und wird mit der Zeit immer gröber (und auch lauter)

An sich: schön das sie spielen. Da spricht ja nix gegen.

Aber: der Welpe zampelt sich immer weiter auf und würde spielen bis zum umfallen (wortwörtlich)

Problem: wenn der Welpe mit uns spielen wollen würde könnten wir einfach abblocken. Aber alleine (zwischendurch ist halt nur ein Mensch da) kann man nicht beide Hunde voneinanderen einigermaßen fernhalten um ne Pause zu machen.

Die Kleine alleine einsperren können wir noch nicht. Sie hat noch nicht gelernt allein zu bleiben.

Die Große wegsperren fände ich falsch. Sie fängt nie an. Außerdem will sie immer bei uns sein und ich will nicht, dass sie Eifersucht entwickelt.

wenn man die Kleine auf den Arm nimmt strampelt sie und mit ihren 10kg kann man sie auch nicht lange festhalten. Außerdem quitscht sie einem dann direkt ins Ohr und fängt trotz Ermahnungen an in Hände arme Kinn und alles was sie erreichen kann zu beißen.

Wenn man sie auf dem Boden festhält ist es ähnlich, nur das die Große dann ankommt und provoziert. (Etwas was sie generell gern mal macht. Wenn n Hund festgehalten wird und nicht zu ihr soll rennt sie erst recht hin)

wisst ihr ne Möglichkeit den Welpen zu beruhigen? Ohne einen Hörsturz zu erleiden?

(Und mit nem anderen Spielzeug ablenken funktioniert auch nicht)

...zur Frage

Hallo Mina,

lass die beiden machen es regelt sich am schnellsten. Die Grosse macht dem kleinen nichts, er geniest den so genanten Welpen schutz. Aber die Grosse wird ihn immer mehr masregeln. Die läst sich nicht alles gefallen, keine Angst. Bei Hunden sieht es auch sehr schnel heftig aus. Was uns schmerzen bereitet ist für die beiden noch lange Spiel. Viel spass mit den beiden Martin

...zur Antwort
Tiere sind ein Vorbild für die Menschheit

Tiere töten nicht aus freude am töten!! Da geht es rein um Futterbeschaffung. Sie führen auch nicht wirklich Krieg, da geht es immer um wichtige dinge wie Futter oder ihr Teritorium. Da wird auch in den meisten Fällen kein Tier mit dem Leben bezahlen. Es giebt es bei Löwen und Bären das sie Jungtiere Töten dass sich die Weibchen mit Ihnen Paaren. Da geht es um Vererbung der Gene. Aber nicht wie beim Menschen wo teilweise jemand sterben muss aus reiner Gier. Der Mensch ist eigendlich das schlimmste Tier von allen!!

...zur Antwort
Ich kaufe keins von beiden, weil...

Weil ich iPhones generell nicht gut finde. Mein ding ist Android und da Samsung der Favorit. Die alte Glaubens Frage iPhone oder Samsung für mich ist die Entscheidung gefallen.

...zur Antwort

Hallo versuche es doch mal auf einer Reptilien Seite.  Bei Google eingeben Reptilienfreunde oder so ähnlich. Die wissen dort auch was mit Deiner Barti zu tun ist. Viel Glück, Gruss Martin

...zur Antwort

Hallo dass ist eine Möglichkeit. Die andere ist dass weibliche Schlangen nach dem Sie mit einem Männchien zusammen waren das Sperma wie aufbewahren können bis die äußeren Umstände stimmen und erst dann eine Befruchtung Ihrer Eier zu läst. Eine Umfang Vermehrung kann aber auch andere Gründe haben. Wiederum würde es auch zu der Jahreszeit bassen. Gehe zum Tierarzt und lass es abklären. Weil wen Sie trägt hast Du einiges vorzubereiten. Brutkasten usw. Viel Glück

LG Martin 

...zur Antwort

Hallo,

Du hast ja schon jenste Antworten bekommen. Was mich interessiert wie gross ist die Kornnater?  Was wirklich eine gute Möglichkeit ist, in der Nacht ohne Licht in das Wohnzimmer setzen und gut hin hören. Meist verraten sich die Tiere wen Sie sich in der Wohnung bewegen. Das einrichten einer Wärmelampe mit Verstecksmöglichkeit würde ich machen. Bei mir sind sogar frisch geschlüpften wider aufgetaucht. Immer gut hinsehen wo man geht nicht das Du noch aus versehen drauf tretest. Grad bei kleinen Schlangen geschieht das schneller als einem lieb ist. Im Fall dass die Kornnater noch ganz klein ist schau auch mal auf Kästen und so nach die schaffen es die Wände hoch. Echt kein Witz. 

Viel Glück!!!

LG Martin

...zur Antwort

Hallo,

ich habe meine Rammler immer bei der Mutter gelassen. Aber meine waren auch absolut liebe Tiere. Deswegen könnt nur Ihr entscheiden ob der Rammler ein ruiger ausgeglichniger ist. Wen eure Zipe aufgenommen hat könnt ihr ja abschätzen wan die Jungen kommen sollten. Dan beobachten sobald sie anfäng ein Nest zu bauen beobachten was der Rammler macht. So könnt Ihr eingreifen. Bei mir und auch bei einer guten freundin hat es immer gut geklappt. Ich möchte die erfahrung nicht missen. Der von meiner freundin hat die Jungen sogar beschützt. Ihr müst das geschehen immer gut beobachten und sie brauchen platz. Das ist wirklich wichtig ihr müßte das Geschehen immer unter Kontrolle haben die ersten Tage. Dass wen euer Rammler nicht lieb ist ihr ihn raus nehmen könnt. Es werden euch viele schreiben dass das nicht geht ich habe andere Erfahrungen gemacht. Bin auf eure Erfahrungen gespannt,  schreibt mir wie es gegangen ist bitte. Viel Glück! Martin

...zur Antwort

Hallo zuerst muss ich jetzt fragen wie Du auf din Frage kommst, in deinem Profil gibst du an Weiblich zu sein. Also bei dir wäre so ein Tattoo nicht möglich. Gehen wir mal davon aus du stellst die Frage für einen Freund oder sogar für deinen Freund. Was bewegt euch für so ein Tattoo? Erstens ist an dem Ort die Gefahr einer Infektion einiges grösser! Von der Entpfindlichkeit nicht zu sprechen! Wen ich dann noch dein Alter mit einfließen lasse, würde ich das Risiko nicht eingehen das wen es Komplikationen gibt die Funktion darunter leiden kann. Verstehe mich nicht falsch habe selbst eine Menge Tattoos also kein Gegner von Tattoos. Sorry das ich dir auch nicht Deine Frage wirklich beantwortet habe. Aber unter Umstände konnte ich deine Ansicht vergrößern dass ein Tattoo an der Stelle ein Risiko mit bringen kann dass ich mit knab 20ig nicht eingehen würde. Lieber eine Stelle ohne Farbe als ein Durchhänger  für den Rest des lebens! Oder vernarbungen nach einer Infektion! 

Gruss Martin 

...zur Antwort

Hallo, zuerst musst Du wissen, das eine Ratte in den ersten zwei bis drei Wochen nicht an ein Objekt oder Futter geht was neu in ihrem Territorium ist. Außer sie leiden extremen Hunger. Dan haben Sie in der Gruppe immer einen Vorkoster stirbt dieser nach dem er an einer frischen Futter Quelle war gehen die anderen nicht mehr an dieses Futter oder meiden auch die Falle. Es gibt ein Giftfutter das braucht lange bis sie sterben. Bei diesem Futter wird das Gift auch über die Muttermilch an die Jungen abgegeben. Das Gift bewirkt das die Ratten langsam vertrocknen daher nicht stinken wen sie tot sind. Da es so lange geht bis sie sterben reicht der Gruppe die Zeit nach dem der Vorkoster an Futter war, das auch sie davon fressen. Viel Glück Martin 

...zur Antwort

Hallo dass ist fast unmöglich da jedes einzelne Segment eine eigene Bedeutung hat. Was es dann noch in dieser Zusammensetzung bedeutet kann dir fast nur noch ein Maori selbst sagen. Weshalb läßt Du Dir etwas stechen was schon jemand hat? Eigentlich macht man das nicht. Ich würde Dir vorschlagen gehe zu einem Tattooer der sich auf solche Tattoos spezialisiert hat und stell Dir eines zusammen das für Dich eine Aussage macht. Dann hast Du etwas das nur für Dich ist und aussagt. Hoffe meine Antwort hilft Dir ein wenig. Martin

...zur Antwort

Hallo ich bin ja selbst auch am halben Körper  Tätowiert. Ich weiß auch dass es die Möglichkeit gibt  sich am Penis ein Tattoo machen zu lassen. Aber muss mich trotzdem fragen,tut das Not? Ich weiß nicht so recht. Abgesehen das es fast keine Tätowierer gibt wo Dich da stechen. Grad an so einer Körperstelle ist die Gefahr gross dass es eine Entzündung gibt. Denke dass dies nicht der Ort ist wo sich eine Entzündung gut macht. Mir kommen da noch ganz andere Gedanken und Befürchtungen. Ich würde es lassen. Stell Dir vor Du hast nach dem stechen Probleme und die Funktionsfähigkeit leidet darunter. Denke Du wie Deine Freundin nehmt ihn lieber nackt aber h..t als in Farbe und ewig schlaff! Für dass bist Du doch noch etwas zu jung um eine solche Schädigung in Kauf zu nehmen!?! Abgesehen von den Schmerzen.

Gruss Martin

...zur Antwort

Hallo nicht gerade dass was man gerne im Bett finden möchte. Wohnst Du in einem Altbau oder Neubau? Hast Du vor dem Fenster Bäume? Hast Du Pflanzen im Schlafzimmer? So giebt es noch viele Fragen. Ich würde einen Kammerjäger zu Rat ziehen. Die kennen sich am besten aus mit so Tierchen. Schon aleine weil sie immer zur gleichen Zeit kommen. Das bestätigt auch Deine Aussage was die sauberkeit angeht. Denkevdass Du mit Insektensprei kein Erfolg haben wirst. Hoffe das sich Dein Problem auflöst. Gruss Martin

...zur Antwort

Hallo Western2, lass Dich nicht nider machen. Da bist Du ja wohl mal gerade an die vorzeige Mitglieder von gutgefragt gekommen. Die sind alle allwissend und unfehlbar. Sie denken es auf jeden fall!! 

Zu Deinem problem, dies kann aus verschiedenen Gründen basiert sein. Das heraus zu finden ist fast unmöglich auser Du würdest die toten Jungtiere untersuchen lassen. Jeder der länger züchtet macht so eine traurige Erfahrung. Leider! Aleine das Du zwischen den letzten Jungen und diesen 2 Jahre gewartet hast zeigt das Du Deinen Tieren sorg giebst. Was nicht so gut ist das Du jetzt noch einen Wurf machen wolltest. Es geht auf die Kalte Jahreszeit zu, da sollte man nicht züchten. Dies kann auch ein Grund sein für die toten Jungen. Viel Glück für die Zukunft Martin 

Noch was Du hast Kanienchen und keine Hasen.

...zur Antwort

Hallo ich finde für auf den Rücken ist es das falsche Motiv. Das ist ein gutes Motiv hinter dem Ohr oder am Handgelenk. Am Rücken müste dss grösser sein und dan verliert es seinen Charm. Das ist meine Meinung. Es muss Dir gefallen und nicht mir oder sonst jemandem! Ganz nach dem Motto: Mein Körper ist mein Heim. In meiner Wohnung bestimme ich wie die Wände gestrichen werden!! Du musst Dir sicher sein. Gehe nicht mit der Einstellung in 6 Jahren kann ich es ja weg machen lassen oder überstechen. Gruss Martin

...zur Antwort

Hab was vergessen bitte mach die Kotprobe noch und behalte seinen Bauch im Auge. Wäre fatal wen Du Ihn mit einem Pilz am Bauch in die Winterruhe giebst.

...zur Antwort