Hey :) 

Also da Directions ja vor ca. 1 Jahr die Farben verändert hat, kann ich nicht mehr ganz genau sagen, ob Ebony noch den Grünstich hat. Mittlerweile habe ich meine Haare nämlich mit Ebony schwarz gefärbt, allerdings war da ein extremer Rotstich drin. Wenn du dann Ebony drüber färbst, wird es dann wahrscheinlich kein klares schwarz geben.

Habe jetzt mit "Dark Brown" meinen Rotstich neutralisiert und sie sind super schwarz geworden ^^ Dark Brown ist ein sehr dunkles braun, das aber einen extremen Grünstich hat. Hier ist noch ein Video, das mir extrem geholfen hat :) Viel Glück

https://youtube.com/watch?v=uO2s1HpS6Kg

...zur Antwort

Mische mal Duftöle in dein Shampoo. Das hört sich jetzt erstmal komisch an, aber geh einfach mal in den DM und kauf dir Pfefferminz Duftöl. 1-3 kleine Tropfen in dein Shampoo geben und dann damit waschen. 

Als Alternative wäre natürlich ein spezielles Shampoo auch eine Lösung

...zur Antwort

Hey! Von Balea wurde ich es nicht unbedingt empfehlen, da es sehr schwach pigmentiert ist und damit nicht immer ein gutes und schönes Ergebnis hergibt. Im DM gibt es ein Shampoo von Swiss O Par, das Preisgünstig ist und einfach klasse ist. Für 1,95 Euro kann man nichts dagegen sagen. Du solltest es so, ca. 5-10 Minuten einwirken lassen, dann hat man keinen Gelbstich mehr. 

...zur Antwort

Ich hab den Fahrlehrer gewechselt, davor hatte ich einige Probleme mit ihm- könnt ihr mich etwas aufmuntern-Findet ihr ihn auch ein bisschen gemein?

Hi Leute
Ich hatte Heute eine Fahrstunde mit meinem Fahrlehrer und es gab bei uns Etwas Krach. Wir sind ganz normal gefahren und dann habe ich einige Fehler gemacht. Mal bin ich zu weit links, dann zu weit rechts gefahren... Und anscheinend lenke ich viel zu hastig.. Und zu dem war er in der ganzen Fahrstunde etwas aufgebracht.  Ich hab nie so richtig das getan, was er von mir verlangt hat. Er sagt Deutlcih mehr Gas geben und ich gib mir ein bisschen Gas. Oder ich hab den Motor zu oft abgewürgt.. Und er hat die ganze Zeit in der Fahrstunde gemeckert und geschimpft und irgendwann hab ich dann gesagt dass ich nicht mehr fahre und die Fahrstunde abbrechen möchte. Das haben wir dann getan. Und dann hatten wir das Gespräch im Auto. Er Sgt zu mir dass ich nicht Multitasking fähig wäre und das es für mich besser wäre wenn ich auf Automatik fahre, aber das möchte ich halt eben nicht. Und zudem hat er gesagt dass einfach die Chemie zwischen uns nicht herrscht.. Und das fand ich nicht so aber hab halt den Mund gehalten. Dann hat er mich gefragt ob ich einen anderen Fahrlehrer haben möchte und k h habe mit Ja geantwortet. Und dann hat er mich gefragt ob ich die geplanten Fahrstunden noch haben möchte mit ihm oder nicht und da habe ich mit Keine Ahnung geantwortet. Daraufhin hat er gesagt dass er es nicht einsieht mit mir noch zu fahren wenn ich den Fahrlehrer wechseln möchte- und hat dann gesagt dass ich ihn quäle mit dem Fahren. Dann habe ich gesagt dass ich nicht mehr die Stunden haben möchte.. Oh man Leute ich fühle mich jetzt so mies... Ok ich bin eine schlechte Fahrerin aber trotzdem kann man doch nicht so frech sein, und sich immer aufregen und mich dann auch noch so fertig machen.. Habt ihr ein paar aufmunternde Worte für mich? Ich hab niemanden zum sprechen

...zur Frage

Hey!

Ich kann dich verstehen! Ich hatte eine absolute Meckerbacke neben mir sitzen und man konnte echt alles perfekt machen und der Typ hat trotzdem gemeckert. 

Ich bin sogar relativ gut gefahren, hat mir dann mein neuer Fahrlehrer gesagt. Sogar der Prüfer hat mich sehr gelobt.  Mein alter Fahrlehrer war unzufrieden mit allem und ich hab echt nach jeder Fahrstunde geweint und war unendlich hoffnungslos. Ich hab mich lange nicht getraut ihm zu sagen, dass er mich nicht immer so anmaulen soll, doch irgendwann hab ich mich endlich getraut. Nachdem ich mir anhören durfte, dass ich komplett unfähig und absoluter Horror für ihn war, hab ich in richtig angeschriehen. Ich (19) bin schließlich seine Kundin und erwarte für  Bezahlung fahren zu lernen und nicht für Banalitäten angemeckert zu werden. 

Du solltest unbedingt wechseln. Selbst wenn du weißt, dass du nicht gut fährst. Heißt ja noch lange nicht, dass man sich deswegen anmachen lassen muss. Du bist ja auch schließlich da, um es zu lernen. Also sollte er auch geduldig mit dir sein. Manche lernen schneller, manche langsamer. Wechlse den Lehrer und sag dem neuen am besten, was du für Probleme du mit dem anderen hattest, dann kommt ihr vielleicht besser aus! LG Luna

...zur Antwort

Hey :) 

Na klar, gibt es dafür Alternativen, die deine Haare nicht schädigen. Das Zauberwort heißt Semipermanente Haartönungen. Im Folksmund einfach nur Pigmentierte Tönungen. Das sind Tönungen, die Pigmente enthalten, die sich nur um das Haar herum legen. Sie schädigen nichts, und halten auch eigentlich ganz gut. Man muss nur nach einer Zeit nachfärben, da sich die Pigmente Haarwäsche für Haarwäsche rauswäscht. Ich bin leider ein "farbiger" Mensch, sprich habe bunte Haare und kenne leider nur die  Marken, die bunte Semipermanente Haartönungen herstellen. Mach dich am besten mal auf den Drogerie Seiten schlau. Man kann natürlich auch immer beim Hersteller nach genaueren Infos nachfragen, aber ich bin mir sicher, dass das auch auf der Drogerie Homepage stehen müsste. Ich wüsche dir viel Glück! Ps. Falls du Shampoo verwendest, wo Silikone enthalten sind, setzte es etwa ne Woche  vor dem Tönen ab. Die Silikone im Shampoo legen sich nämlich genau dahin, wo die Pigmente der Tönung hin sollen. Dann kann es fleckig werden :)

...zur Antwort

Ja das geht :) Solange es keine Komplemantär Farben sind, geht das. Falls du nicht weißt, was das ist: rot+grün  oder gelb+lila oder blau+orange sind jeweils Farbpaare, die sich neutralisieren. D.h wenn du zB. lila und gelb mischst ergibt das immer braun. Auch rot und grün oder orange und blau ergeben zusammen gemischt immer braun. Blau und schwarz geht auf jeden Fall, da ist auch egeal ob es von Manic Panic und Schwarzkopf ist. Du solltest nur aufpassen, dass beide Farben nicht permanente Färbungen sind. Bei Manic Pamic weiß ich, dass es nnur Töung ist, bei der Schwarzkopf Farbe musst du gucken.

Tönungen und Farben funktionieren nämlich auf chemischer Basis sehr verschieden. Da kann es dann zu Unfällen kommen und zur Schädigung :(

Aber wenn es nur pigmentierte Tönungen sind, ist alles super, und die schädigen das Haar auch nicht :D Und noch ein Tipp: Falls du Shampoo mit Silikonen benutzt, würde ich es etwa eine Woche vor dém Tönen absetzen, denn die Silikone setzen sich im Haar an die Stellen, wo die Pigmente der Tönung hin müssen. Dann kann das Ergebnis fleckig werden.

Ich hoffe, ich konnte helfen :D LG Luna

...zur Antwort

Hey! 

Ich habe mir meine Haare vor 2 Jahren weiß blondiert, um sie knall blau zu machen. Ich habs erst selbst gemacht, mit der Wild Fire Blondierung. Hat gut funktioniert, musste nur den Ansatz im Nachhinein nochmal färben, da der etwas orange geworden ist. Ich schätze beim Frisör passieren solche Fehler nicht. D.h ja, beim Frisör würde es eventuell schonender ausfallen, als wenn man es selbst macht, und dann nochmal blondieren muss, weil einige Stellen rot oder orange geworden sind. 

Übrigens kann ich dir die Olaplex Methode empfehlen. Die kannst du nur beim Frisör machen. Falls du das nicht kennst, damit werden deine Haare nur minimal beschädigt, auch beim Blondieren. Ich hoffe ich konnte helfen. LG Luna

...zur Antwort

Also, da deine Haare Naturschwarz sind, geht es leider nicht ohne Blondierung. Wenn hier einer schreibt, dass du Aufheller benutzen sollst, muss ich dich warnen. Aufheller enthält genauso H2O2 (Wasserstoffperoxid) wie Bkondierung, sprich ist genauso schädlich. In deinem Fall ist es echt doof, dass man kaum Alternativen hat. Olaplex könntest du zusammen mit Blondierung benutzen, ist allerdings kein Wundermittel, die Haare werden trotzdem geschädigt. Falls du extrem kaputte Haare hast, ob durch Farbe oder glätten (egal weswegen) bringt Olaplex nichts mehr :( Olaplex funktioniert nur, wenn die Schwefelbrücken in der Haarstrucktur noch intakt sind. Ansonsten funktioniert das nicht mehr. 

Ist immer blöd, wenn man von Natur aus, dunkle Haare hat. Man kommt ums Blondieren nicht rum. Du kannst es natürlich auch ohne Bloniderung machen, aber dann sieht man die Farbe halt kaum. Am besten du gehst mal zum Frisör und lässt dich über Möglichkeiten beraten :D 

LG Luna

...zur Antwort

Hey! 

Also ich neutralisiere meine Haare immer mit rot, wenn sie einen Grünstich haben. Auf YouTube gibts dazu ein echt gutes Video. Kann ich dir nur as Herz legen :D Ansonsten einfach zum Frisör ^^

https://youtube.com/watch?v=GxjN2G-962o

...zur Antwort

Kannst ja mal Dreads, Braids oder Rastazöpfe Googlen ;) Ich weiß nicht, ob du damit die Frisur meinst, wenn ja dann ist es eines von den dreien^^ Klar kann das ein weißer tragen. Warum sollte man auch nicht? Jeder kann das tragen was er schön findet, da sollte man nicht auf andere hören. Wäre ja schließlich langweilig, wenn alle das Gleiche hätten :)

...zur Antwort

Hey :D 

Ich bin 18 und auch ein Mädchen mit einem Tragus^^ Ich finde es echt wunderschön. Das lässt das Ohr direkt viel spannender aussehen. Kann man natürlich nicht sagen, ob es sich entzündet,  aber da Knorpel-Piercings für sowas bekannt sich, kann es schon sein. Aber gut pflegen, aufpassen, dass man nicht dran kommt und so ist schon die halbe Miete :D 

LG Luna

...zur Antwort

Huhu ^^ 

Bin auch ein mega Fan von grauen Haaren. Also ich kann dir ein paar Tipps geben. Wenn deine Haare schon ganz hell blond sind, dann hast du schon die halbe Miete :D  

Falls ein Gelbstich vorhanden ist würde ich als erstes mit Silbershampoo waschen. Das färbt deine Haare nicht grau, neutraisiert aber das Gelb, und somit werden deine Haare weiß bzw. sehr hell ohne das Gelb. Dann würde ich mir im DM oder Rossmann eine Tönung kaufen in schwarz. Es gibt ja diese Farbauffrischer Tönungen für ältere Leute, so eine meine ich. 

Dann kauf am besten noch 2 Packungen weiße Spülung dabei, ich nehm da immer diese billigen von Balea oder Isana. Wenn die dann die Farbe mischt würde ich ein Verhältnis von 2/5 Farbe und 3/5 Spülung benutzen. Je nachdem wie dunkel oder hell das Grau sein soll kannst du ja weniger oder mehr nehmen. Dann auftragen, einwirken lassen, ausspülen und das wars schon :D 

LG Luna

...zur Antwort

Hey :D 

Ich töne eigntlich immer mit Directions aber ich kenne mich auch mit Manic Panic, Stargazer etc. aus :D

Also ich hab mir vor ein paar Monaten mit Fuschia Shock ein Pastell Lila-Pink gefärbt. Du musst einfach nur mit viel Spülung mischen, sodass du Farbe möglichst viel aufhellst ^^ Wenn du ein eher kühleres Lila willst würde ich noch einen blau Ton dazu mischen :) Wenn es ein eher wärmere Ton sein soll, dann würde ich nur Fuschia Shock mit Spülung nehmen :3

LG Luna

...zur Antwort