Dadurch wirkt eine Frau modischer, aber nicht schöner.
Im schlimmsten Fall passt es gar nicht zum Typ oder wirkt unvorteilhaft künstlich / arrogant oder eingeschüchtert und lenkt nur vom eigentlichen Erscheinungsbild der Frau ab.

Ansonsten ist ein solcher Hut bestimmt stilvoll und elegant in diversen Kreisen. Außerdem schützt es vor starker Sonneneinstrahlung.

Persönlich mag ich Frauen aber eher ohne Kopfbedeckung, um deren schönes Gesicht und Haar besser auf sich wirken zu lassen.


...zur Antwort

iMac oder MacBook Pro für die Ausbildung mit anschließendem Studium?

Hallo,

Wie der Überschrift bereits zu entnehmen ist, bin ich am überlegen, welches der beiden Geräte sinnvoller für mich ist.

Ich werde mir höchstwahrscheinlich eines dieser Geräte zum 18. Geburtstag kaufen. Ich persönlich finde das MacBook Pro 15 Zoll mit Retina schöner. Der Preis ist jedoch massiv. Da ich selber im Internet recherchiert habe kommt ein Gebrauchtkauf nicht in Frage, bzw nicht für ältere Modelle. An sich brauche ich die Leistung eines MacBook Pro's nicht. Mir würde auch die eines MacBook Airs reichen. Was ich jedoch unbedingt haben möchte ist ein Retina Bildschirm sowie 15 Zoll. Daher kommt nur das MBP in Frage. Ich hatte erst überlegt mir ein gebrauchtes MacBook Pro 15 Retina aus dem Jahre 2012-2013 zu holen, weil, wie bereits gesagt, die Leistung für mich völlig ausreichen würde. Jedoch habe ich erfahren, dass sich der Akku nach einer gewissen Zeit abnutzt und man das MBP nach einer gewissen Zeit nicht mehr solange außerhalb des Stromnetztes nutzen kann. Das hält mich davon ab ein älteres Modell zu kaufen, da ich es für den teuren Anschaffungspreis auch für eine längere Zeit verwenden möchte (Ausbildung,Studium). Daher dachte ich, dass es vielleicht sinnvoller wäre sich einen IMac 27 Zoll anzuschaffen. Ich saß letztens in einem Mediamarkt vor einem IMac aus dem Jahre 2014 (non-Retina) und es war anstrengend für die Augen, da die Non-Retina Auflösung meiner Meinung nach nicht sehr schön anzusehen ist für das bearbeiten von Dokumenten. Daher würde hier ebenfalls nur der IMac 27 Zoll 5K Retina in Frage kommen. Außerdem müsste die Fusion Drive Festplatte vorhanden sein, da ich auf die Geschwindigkeit einer SSD schwer verzichten könnte. Somit würde sich im Preis nicht allzuviel tun.

Das MBP Retina würde ich gerne noch für das Studium nutzen, ist düs möglich, oder ist der Akku bis dahin (ca. 2,5 Jahre) so verbraucht, dass das MBP ohne Stromadapter nicht mehr das Haus verlassen kann ?

Ich bitte um euren Rat und freue mich eure ernst gemeinten Meinungen zu hören.

Danke im Voraus!

...zur Frage

Technisch sowie vom Preis-Leistungs-Verhältnis – gesehen lohnt sich da ein Notebook mehr. Aber die Entscheidung liegt natürlich bei dir. Ich benutze ebenfalls ein MacBook. Nach einigen Jahren merkt man aber, dass die (PC)Notebook-Systeme vom Komfort, Design und Stabilität sehr gut mithalten können.

Hier ein paar Notebooks für Studenten (7/2016):
http://www.notebookcheck.com/Die-besten-Notebooks-fuer-Schueler-und-Studenten.125178.0.html

Hier Alternativen zum MacBook (7/2016):
http://www.notebookcheck.com/Die-besten-Alternativen-fuer-Apple-MacBook-Pro-13-und-15.127986.0.html

Zudem sind auch Xiaomi Mi Notebook und der Dell XPS sehr schicke Modelle.

Für das sichere und unkomplizierte Arbeiten empfehle ich dir neben Windows 10 das Linux Betriebssystem "elementary OS" zu installieren wenn man auf das "Mac"-Feeling nicht allzu verzichten kann.
https://elementary.io/de/

Falls dein Interesse weiterhin den Macs gilt, würde ich bei den MacBooks statt dem iMac bleiben, da Mobilität und Flexibilität im Studium unverzichtbar ist.

Den Akku kannst du anhand einer Anleitung selber erneuern:

https://youtube.com/watch?v=pLhHSIej9fs


...zur Antwort

Zum einen wirkt natürlich die sehr junge und unerfahrene manipulative Masse mit, die bekanntlich naiv und noch relativ ungebildet ist.

Zum anderen kaufen sich derartige "YouTuber" einfach viele Klicks, Likes, Kommentare und Abos. Also mehr Schein als Sein. 10.000 Fake-Besucher für 49€. Das gilt ebenfalls für jede andere Social Media Plattform wie Instagram, Facebook etc. - Hier eine Doku dazu:

https://youtube.com/watch?v=uUYi3S6oGgg
Und Jugendliche die, die vielen Klicks sehen denken dadurch, dass er "gut" ist und wollen automatisch ein Teil davon sein ohne über den eigentlichen Inhalt nachzudenken und ob es ihnen wirklich von sich aus gefällt.


...zur Antwort

Das ist doch einer dieser unnötigen Jugend-Swag-Tuber, oder? Gut, dass ich mir das nicht antun muss.

Diese ganzen ApoReds, Bibisbeautypalace und wie die alle heissen ist das HARTZ4-RTL-Programm für Jugendliche auf YouTube. Ich geh erst gar nicht auf solche Kanäle, denn jeder Klick auf ihr Video bringt denen Geld in die Kassen. Ich will weder diese unnötigen Kanäle unterstützen noch meine Zeit für solch sinnlosen Mist dafür verschwenden. Nichtmal um Kritik zu üben.

Dabei gibt es doch viele andere gute YouTube-Kanäle für die Jugend:
MrWissen2go
LetsDenk
Rayk Anders
100SekundenPhysik
LeschsWelt
Simplicissimus 2.0
StrongandFlexTV
i-D
TEDx Talks
AntiGeneration
TheSimpleClub

und noch viele andere mehr ...

Warum sollte man sich freiwillig so einen Schwachsinn wie ApoRed reinziehen? Damit man sich Männer-Strümpfe anzieht und in knallroten Schuhen draußen rumhüpft um zu zeigen, dass man ebenfalls ein beschränkter Faggot ist und Minderwertigkeitskomplexe hat? Nein, Danke.

Macht was sinnvolles aus euren Leben, Kids. ;)

...zur Antwort

Kommt darauf an welchen Rap.
Wenn es sowas ist wie Die Beginner, Amewu, Doz9, Galv of the 3 Moonz, Edgar Wasser oder Audio88 & Yassin etc. ist hat man nichts zu befürchten.

Wenn es aber Minderjährige aus sozial schwachen Gegenden sind und die explizit nur verblödeten "Gangster-Rap" (Azzlacks, Bushido, 187 Strassenbande) oder "Proll-Rap" (Shindy, ApoRed) hören, kann man davon ausgehen, dass die Kids diese Darstellung und die Attitüde aneignen. Heisst natürlich nicht das die genau so werden, aber dass die sich damit identifizieren können und evtl. halt eine gewisse narzisstische oder asoziale Haltung daraus entwickeln können.

Besonders junge Menschen können noch nicht Vernunft, Fiktion und Realität einordnern. Im schlimmsten Fall kommen dann solche degenerierten Dullis dabei raus :D

https://youtube.com/watch?v=3EUML-vyt30


Es kann aber jeder hören was er will, man muss sich dann aber nicht wundern warum die gehobene Schicht dann nichts mit den Asozialen zu tun haben will. Wobei mittlerweile auch die Asozialität bei vielen Wohlhabenden schon lange angekommen ist.

...zur Antwort

Wenn man nach klassischen Klischee-Mafiosis aus Filmen ausgeht, dann wahrscheinlich Klassik und traditionelle Musik.

Italienisch (wie bei "Der Pate"): 

https://youtube.com/watch?v=vK7ckqNwX8Q

Russisch:

https://youtube.com/watch?v=Hh9NsQ8hEIk

Russisch (90er) :

https://youtube.com/watch?v=eVf1L6kteTI


Japanisch:

https://youtube.com/watch?v=AK51LblcEOw

...zur Antwort

Antideutsche sind das rassistische jüdische Pendant zu Neonazis innerhalb Deutschlands.

Im Gegensatz zu den Linken liegt der Fokus nicht auf Multikulturalität, Toleranz und Solidarität, sondern auf die patriotische Identifizierung mit Israel und den Ereignissen des zweiten Weltkrieges. Wie halt bei deutschen Rechtsextremisen.

Sowohl Neonazis als auch Antideutsche sind zudem zu blöd um Ethnie, Politik und Ideologie zu differenzieren. Für die einen sind die gesamten Juden die bösen und für die anderen sind die gesamten Deutschen die bösen. Antideutsche sind im Prinzip nichts anders als die Counter-Nazis Israels.



...zur Antwort

Das ist ein philosophisches Paradoxon.
Da ein äußerst intelligenter Mensch die Antwort durch seine logische Erkenntnis in eine pragmatische Handlung umsetzen könnte, würde die Person entweder hier antworten oder sich einfach raushalten bzw. wäre hier nichtmal angemeldet.

Wenn er hier antworten würde, wüssten wir jedoch nicht ob er wirklich so intelligent ist und würden ihn wahrscheinlich hauptsächlich nach seiner Eloquenz beurteilen.

Zudem Intelligenz nicht mit Sinnhaftigkeit und Wohlergehen gleichzusetzen ist, weil das eine eine kognitive Eigenschaft ist und das andere persönliche Überzeugunen sind. Jacque Fresco und Stephen Hawking sind z.B. beide intelligente Menschen, jedoch mit verschiedenen Perspektiven zur Entwicklung unserer Zivilisation.

Leider bin ich im Vergleich bzgl. des globalen Einflusses eher ein Idiot und das macht meine Antwort damit wohl auch obsolet.

...zur Antwort