Dramione

https://www.wattpad.com/story/68212887-rain-dramione

https://www.wattpad.com/story/83834366-swapped-bodies

https://www.wattpad.com/story/161542454-zaubertrank-des-schicksals

https://www.wattpad.com/story/93835155-wie-feuer-und-eis-das-drama-einer-feindschaft

Drarry

https://www.wattpad.com/873542564-drarry-sex-change-kapitel-2

https://www.wattpad.com/story/55534330-drarry-a-touch-of-perfection

https://www.wattpad.com/story/68470466-boyfriend-to-go-drarry-gt-deutsch

https://www.wattpad.com/story/31852335-so-feige-so-arrogant-so-malfoy-much-wow-drarry

https://www.wattpad.com/story/164701404-happened-%E2%80%A2-drarry

https://www.wattpad.com/story/258334038?

...zur Antwort

Drarry:

https://www.wattpad.com/story/68470466-boyfriend-to-go-drarry-gt-deutsch

https://www.wattpad.com/story/31852335-so-feige-so-arrogant-so-malfoy-much-wow-drarry

https://www.wattpad.com/story/118074685-du-und-ich-im-kerkerlicht/rankings

https://www.wattpad.com/873223176-drarry-sex-change-i-prolog

https://www.wattpad.com/story/55534330-drarry-a-touch-of-perfection

Jily:

https://www.wattpad.com/story/159960234-die-regel-lily-james-ff-%E2%9C%94%EF%B8%8F

https://www.wattpad.com/838640462-du-bist-mein-schnatz-eine-jily-story-kapitel-1

https://www.wattpad.com/story/26990080-expecto-patronum-hp-rumtreiberzeit-ff

...zur Antwort

Das kann man nicht immer merken.
Aber meistens sieht man das am Gesichtsausdruck oder weinen. Oder z. B. wenn jemand der sonst viel und gerne mit anderen spricht, ganz ruhig ist und nur kurz was sagt wenn er/sie etwas gefragt wird.
Aber auch an der Stimme, dem Verhalten, Lustlosigkeit, geistliche ‚Abwesenheit‘ ...

Meistens merkt man das einfach, wenn man jemanden ein bisschen besser kennt.
Aber das Verhalten wenn man traurig ist, ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich und nicht jeder merkt, dass jemand traurig ist. Manchen bemerken es sofort, auch bei Menschen die sie so gut wie garnicht kennen und andere haben überhaupt kein Gefühl dafür.

...zur Antwort
  1. Ich kann verstehen, dass Max einfach gegangen ist.
  2. Ich fand, dass es typisch für Thea war. Sie hat ja meistens das Tanzen über andere Sachen gestellt.
  3. Pinky hat einfach auf sein Herz gehört nachdem er Ines verloren hat, wollte er einfach nichts mehr damit zu tun haben.
  4. Ja, werden sie. Man kann sich alle Folgen auch schon auf zdf.de ansehen.
  5. Ich liebe diese Serie und habe in den letzten Tagen alle Folgen angesehen. Diese Serie ist so spannend, ich hab sogar an manchen Stellen angefangen zu weinen, weil sie so traurig oder schön waren.
...zur Antwort

Unteranderem auch weil Harry Potter nicht einfach nur irgend ein Fantasie Buch ist, sondern sehr komplex aufgebaut ist. Es geht um Themen mit denen man sich selber Beschäftigen und Probleme die man selber hat. Es geht um die Liebe einer Mutter, Mobbing, Freundschaft, Ungerechtigkeit, Vertrauen, Ängste, Liebe...

Die Personen die so interessant sind:

Severus Snape, der aus Liebe auf die gute Seite zurückkam, sein Leben riskiert hat und am Ende sogar gestorben ist.

Albus Dumbledore, der in seiner Jugend an den dunklen Künsten interessiert war, seine Schwester durch einen tragischen Unfall verlor und zum größten Magier seiner Zeit wurde.

Sirius Black, der fälschlicherweise nach Askaban kam, weil er und seine Freunde von ihrem besten Freund verraten wurden und für Harry da war, bis er von seiner Cousine getötet wurde.

Cornelius Fuge, der naive Minister der nicht glauben wollte das Lord Voldemort zurück war.

Ron Weasley, dessen Familie arm war und der beste Freund Harry Potters wurde. Der sich für den ungeliebten Sohn hielt, weil seine Mutter sich eine Tochter gewünscht hatte.

Ginny Weasley, die stark blieb und auf Harry wartete, weil sie ihn liebte.

Fred und George Weasley, die einen immer wieder zum lachen brachten, selbst in den dunkelsten Zeiten.

Hermine Granger, wahrscheinlich die klügste, wissbegierigste und fleißigste Hexe, die sich nicht unterkriegen ließ. Ohne die Harry und Ron verloren gewesen wären. Die Anfangs eine Streberin ohne Freunde war

Harry Potter, der durch die Liebe seiner Mutter überlebte und wegen eines Fehlers Lord Voldemorts die Welt retten musste und bereit war zu sterben. Und außerdem auch seinen Feinden das Leben rettete.

Lord Voldemort, der die Unsterblichkeit erreichen wollte und dabei viele Fehler machte.

Draco Malfoy, der zum töten gezwungen wurde, es jedoch nicht konnte. Der zum Todesser wurde, weil sein Vater einer war und der Harry Potter, seinem Erzfeind das Leben rettete.

Die Dursleys, die Harry quälten, hassten und seine Kindheit zur Hölle machten, weil er ein Zauberer war

Dobby, der Hauself der ein freier Elf wurde, Bezahlung forderte und für seine Freunde starb.

Luna Lovegood, die einfach anders als die anderen war, aber auch klüger und überzeugter.

Neville Longbottem, der sich vom vergesslichen, trotteligem Tollpatsch zu einem großem Helden entwickelte.

Und viele andere...

Außerdem gibt es so viele kluge, lustige, lehrreiche und schöne Zitate!:

  • „Viel mehr als unsere Fähigkeiten sind es unsere Entscheidungen, die zeigen, wer wir wirklich sind.“

(Dumbledore zu Harry in „Harry Potter und die Kammer des Schreckens“)

  • „Harry, bedaure nicht die Toten. Bedaure die Lebenden, und besonders diejenigen, die ohne Liebe leben.“

(Sirius in „Harry Potter und der Feuerkelch“)

  • „Wenn du wissen willst, wie ein Mensch ist, dann sieh dir genau an, wie er seine Untergebenen behandelt, nicht die Gleichrangigen.“

(Sirius zu Harry in „Harry Potter und der Feuerkelch“)

  • „Es ist der Wert der Überzeugungen, der den Erfolg ausmacht. Nicht die Anzahl der Anhänger.“

(Remus Lupin in „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes“)

...

Außerdem ist Harry Potter nicht nur eine Buchreihe, denn durch Harry Potter findet man Freunde, lernt das es gute, aber auch schlechte Zeiten gibt, man erlebt wie die einzelnen Charakter sich entwickeln und vielleicht kann man sich auch selber mit einer dieser vielen verschiedenen Personen identifizieren.

Außerdem gibt es noch so viele andere Gründe!

...zur Antwort

Wie war an euerer Schule die Beziehung zwischen Lehrer und Schülern?

Hey! Ich bin grad im Austausch und finde es an dieser Schule sehr interessant, dass die Schüler und Lehrer eine grosse „soziale Distanz“ haben. Also die Schüler stehen auf beim reinkommen, Lehrer erzählen NICHTS Privates, vorgestellt haben sich die Lehrer am Anfang auch nicht, es gibt keine „privateren“ Gespräche nach dem Unterricht, zum Teil wird sich auf dem Flur nicht einmal gegrüsst etc. Was mich am meisten erstaunt: Ich bin ja hier immer noch in der Schweiz. Einfach im Welschland.

An meiner Schule in der Deutschschweiz, erzählen die Lehrer Privates, erzählen am Anfang ein wenig was von sich (manchmal gibt es sogar ein privates „Vertrauensgespräch“ am Anfang. Also einfach so: Wie gehts dir so? Wenn du Probleme hast, kannst du immer kommen etc.), sie witzeln öfters im Unterricht, erkundigen sich nach einem, es wird sich immer gegrüsst, am Anfang darf man sitzen bleiben, für den Klassengeist wird viel getan etc.
Eine Erklärung, dass es da nicht so ist, ist vielleicht auch, dass man jedes Jahr neue Lehrer hat und bei uns wechselt es nach 2 Jahren, und dann hat man 4 Jahre die gleichen Lehrer, bis die Schule fertig ist. Also ausser bei Fächern, die man nicht jedes Jahr hat, wie Chemie oder so.

Aber wie ist das so an eurer Schule? Haben die Lehrer und Schüler auch fast keine „Beziehung“ und eine grosse „Distanz“ oder ist der Umgang eher etwas „herzlicher“? Und findet ihr, so wie es bei euch ist gut oder schlecht?

...zur Frage

Ich geh aufs Gymnasium und bei meiner Klasse ist das alles ganz locker. Die Lehrer erzählen manchmal z. B. Geschichten von ihren Kindern, lachen mit uns, unterhalten sich mit uns und machen Witze, manchmal auch über manche Schüler, dann lacht immer die ganze Klasse. Unsere Begrüßung hat allerdings seit Ende der 7. ziemlich nachgelassen, im Moment ist das so das manche Morgen, Moin, gar nichts oder mit Guten anfangen und dann nicht zu Ende sprechen.

Bei einer anderen Klasse in meinem Jahrgang stehen die noch wie in der Grundschule auf und sagen: Guten Morgen Herr/Frau Lehrer Name, schön das sie da sind.

Das ist eben immer unterschiedlich, je nach Lehrer und Schülern. Mache Klassen mögen Lehrer halt und andere nicht.

Zu mindestens ist das bei uns so.

...zur Antwort

Ich bin auf einem Gymnasium und die Lehrer-Schüler-Beziehung war schon immer gut in unserer Klasse. Während wir A und B Gruppen hatten ist die Beziehung aber bei den meisten Lehrern noch lockerer geworden. Die Lehrer quatschen und lachen gerne mit der Klasse. Allerdings ist meine Klasse auch sehr nett und sozial zu Lehren, anderen Schülern und auch untereinander.

Deshalb finden die meisten (auch in anderen Klassen) A und B Gruppen besser.

...zur Antwort
Ja

Das ist bei jedem anders. Ich habe in meiner Klasse z. B. ein Mädchen, das vor zwei Jahren mit einem Jungen aus meiner Klasse zusammen war. Jetzt ist sie mit seinem bestem Freund zusammen, man sieht wirklich das die beiden sich sehr mögen.
Damit hatte aber nie jemand ein Problem.

...zur Antwort
  • „Es verlangt sehr viel Tapferkeit, sich seinen Feinden in den Weg zu stellen, aber wesentlich mehr noch, sich seinen Freunden in den Weg zu stellen.“ (Albus Dumbledore über Neville in „Harry Potter und der Stein der Weisen“)
  • „Wenn du wissen willst, wie ein Mensch ist, dann sieh dir genau an, wie er seine Untergebenen behandelt, nicht die Gleichrangigen.“ (Sirius zu Harry in „Harry Potter und der Feuerkelch“)
  • „Es ist der Wert der Überzeugungen, der den Erfolg ausmacht. Nicht die Anzahl der Anhänger.“

It is the quality of one's convictions that determines success, not the number of followers.

(Remus Lupin in „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes)

  • „Haarig und verrückt? Ihr sprecht doch wohl nicht von mir, oder?“

(Hagrid in „Harry Potter und die Kammer des Schreckens“

  • „Entschuldige mich, ich geh‘ mal kurz brechen.“

(Hermine zu Harry in „Harry Potter und der Halbblutprinz“)

  • “Who cares? I mean, sort of exciting, isn’t it, breaking the rules?“

“Ist doch irgendwie aufregend, sämtliche Regeln zu brechen.“

(Hermine Granger)

  • “Brilliant Snape. Once again you put your keen and penetrating mind to the task and, as usual, come to the wrong conclusion.“

“Beeindruckend, Snape. Du hast wieder Deinen klaren messerscharfen Verstand eingesetzt und bist wie üblich zum falschen Schluss gekommen!“

(Sirius Black)

  • “If we die for them, Harry, I’m gonna kill you!“

„Wenn wir wegen dir draufgehen, bring‘ ich dich um!“

(Ron zu Harry in „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes“)

  • “He’s covered in blood again. Why is it he’s always covered in blood?“

“Er ist schon wieder voller Blut. Warum ist er immer voller Blut?“

(Ginny Weasley, Harry Potter und der Halbblutprinz)

  • „Happiness can be found, even in the darkest of times, if one only remembers to turn on the light.“

“Aber glaubt mir, dass man Glück und Zuversicht selbst in Zeiten der Dunkelheit zu finden vermag. Man darf bloß nicht vergessen ein Licht leuchten zu lassen.“

(Albus Dumbledore, Harry Potter und der Gefangene von Askaban)

  • “Uh, you may not like him, Minister, but you can’t deny – Dumbledore’s got style.“

“Naja, auch wenn sie ihn nicht sehr mögen, eines können sie nicht bestreiten: Dumbledore hat echt Stil.“

(Kingsley Shacklebolt)

...zur Antwort

Ich longiere mit Halfter/Trense, Longe und Peitsche (nicht immer, manchmal auch mit Gerte oder ganz ohne Gerte oder Peitsche), das reicht.

So eine Longierhilfe würde ich niemals benutzen, weil das Pferd den Hals nicht lang machen kann, runternehmen oder überhaupt in einer angenehmen position halten kann und auch noch mit dem Gebiss im Maul gezogen wird.

...zur Antwort

Knie dich vorsichtig, mit abstand vor ihr hin, rede mit ihr und versuch sie anzulocken.

...zur Antwort

Eine kleine Heuraufe wäre noch gut. Natürlich auch mit Heu drin

...zur Antwort

Klar geht das, Kaninchen essen zwar auch sehr gerne mal Gras, aber wenn die Kaninchen dort immer hin können und dort auch buddeln ist da wahrscheinlich spätestens nach einem Jahr keins mehr. Weil es ständig wenn ein bisschen neues wächst, es gleich abgenagt wird.

...zur Antwort

Agamen

Natürlich macht jedes Tier Arbeit, aber die Agame ist ein Beispiel für ein Terrarium. In einem Aquarium kann man z.B. verschiedene Fischarten oder Schildkröten halten, aber ein Aquarium ist schwerer zu reinigen da man das Wasser wechseln muss

...zur Antwort

Kannst du neben den wenn du das Pferd führst langsam mit dem Pferd traben? Sonst könntest du das erst versuchen, dann kannst du wenn dein Pferd zu schnell wirst einfach stehen bleiben und gehst erstmal wieder schritt oder kannst du dein Pferd dann nicht halten.

...zur Antwort