Da gibt es zum Beispiel "Unser täglich Brot", "Food Inc." und "Earthlings" Letzter wird momentan noch in einigen Kinos gezeigt und wer es schafft, den Film komplett durchzuschauen, ohne auch nur ein einziges Mal den Saal zu verlassen, der bekommt am Ende 20 Euro geschenkt, die er dann spenden kann.

...zur Antwort

Ein Blähbauch kann viele verschiedene Ursachen haben. Wichtig ist natürlich immer zu klären, inwieweit die Ernährung Auslöser für die Beschwerden sein kann. Hier wäre im Zweifel mit Hilfe eines Artzes zu klären, inwieweit du laktose- bzw. glutenhaltige Produkte und Fruchtzucker verträgst (oder eben auch nicht). Das Ganze kann aber auch viel einfacher sein, solltest du zum Beispiel Kohl, Salat oder Hülsenfrüchte verzehren. Die genannten Lebensmittel (und es lassen sich noch einige andere anführen) sind nämlich für ihre aufblähende Wirkung bekannt. Ähnliches gilt auch für kohlensäurehaltige Getränke und Kaffee. Vor allem in Kombination mit hastig heruntergeschlungenem Essen.

Um dem Ganzen auf den Grund zu gehen, könntest du ein Tagebuch führen, in dem du genau aufschreibst, was du den Tag über gegessen hast. So kannst du beim Wiederauftreten der Beschwerden vielleicht schnell ein Muster erkennen.

...zur Antwort

Das kann sehr gut sein, denn eigentlich verträgt kein Mensch glutenhaltige Produkte wirklich gut. Ob die wiederkehrenden Bauchschmerzen nun aber in erster Linie durch das Gluten ausgelöst werden, kann am Ende nur mit Hilfe eines Arztes sicher geklärt werden. Interessant wäre natürlich, ob du bereits in der Vergangenheit Beschwerden nach dem Verzehr von Backwaren feststellen konntest. Damit meine ich nicht nur Bauschmerzen, sondern vielleicht auch ein generelles Unwohlsein oder dass du vermehrt aufstoßen musstest.

Gute Besserung.

...zur Antwort

Bei Produkten aus der Drogerie solltest du im Allgemeinen sehr vorsichtig sein. Vor allem dann, wenn sie nicht aus dem Bereich der Naturkosmetik kommen. Oft enthalten sie Silikone oder andere Inhaltsstoffe, die ein Atmen der Haut verhindern oder sie anderweitig reizen. Aber auch mit Produkten aus dem Naturkosmetikbereich solltest du sparsam umgehen. Viele Menschen tendieren dazu, die Haut zu überpflegen. Wenn du deiner Haut etwas Gutes tun möchtest, solltest du es vielleicht mal mit einem Dampfbad fürs Gesicht ausprobieren. Hier bietet sich eine Mischung aus Salz (ohne Rieselhilfen) und Salbei an.

Noch wichtiger ist es aber, auf die Ernährung zu achten. Milchprodukte und rotes Fleisch wirken im menschlichen Körper entzündungsfördernd, was sich schlussendlich natürlich auch an der Haut bemerkbar macht. Und es sollte weitestgehend auf Make-Up verzichtet werden. Es verstopft die Poren und fördert durch Silikone, die sich auf die Haut legen, Pickel und Unreinheiten.

...zur Antwort

Total blöde lose Zahnspange,irgendwelche Tipps?

Hi,ich weiss ich habe die Frage schon mal gestellt,aber ich versuche so viele Tipps wie mögloch zu bekommen,also seid mir nicht böse.Ich bin 12 Jahre alt, und gehe in die 7. Klasse.Ich habe nicht die schönsten Zähne, vor allem meine Eckzähne, stehen ziemlich weit vorne.Daher muss ich seit ca. 3 Wochen eine einteilige lose Zahnspange tragen.Das ist ja eigentlich nicht so schlimm,aber ich muss sie 24 Stunden tragen, und da ist so ein Chip drin,der erkennt wie oft man die trägt,damit der Kieferorthopäde und meine Eltern frühzeitig erkennen kann ob das Sinn macht mit der Zahnspange.Ich möchte sehr gerne schöne grade Zähne haben und ausserdem kann ich wegen des Chips nicht schummeln,daher trage ich sie auch den ganzen Tag, aber damit ist es total schwer zu sprechen,und wenn dann ein Laut aus dem Mund kommt,ist das total unverständlich.Ausserdem fliegt bei jedem Wort 1 Liter Spucke aus dem Mund und das finden meine Freunde in der Schule auch nicht so toll wenn sie mit mir reden. Meine beste Freundin muss auch eine tragen aber nur 16 Stunden und mit Gesichtsbogen,das ist auch nicht sehr viel besser als ohne dieses riesen Masken Ding. Habt ihr irgendwelche Tipps wie ich das Sprechen oder Spucken verbessern kann,und sagt bitte nicht: "Nimm sie doch einfach raus in der Schule.",denn ich will sie wirklich immer wenns geht tragen damit meine Zähne grader werden. Ich freue mich über Tipps und Ratschläge rund um das Thema. Danke im Voraus und schöne Grüße :) Eure Sophie P.S: Ich hätte auch eine feste nehmen können,das hätte aber doppelt so lange gedauert und dann beisse ich lieber 1-1,5 Jahre in den sauren Apfel 😁

...zur Frage

Ich finde deine Einstellung sehr gut, bin mir aber nicht ganz sicher, ob ich dir hier hilfreiche Tipps anbieten kann. Meine Zahnspangenzeit ist schon lange vorbei und ich musste meine Gott sei Dank nie in der Schule tragen. Da du aber schreibst, dass dir beim Tragen der Zahnspange in erster Linie mit einer deutlichen und klaren Aussprache Probleme hast, könnte ich mich mir vorsellen, dass Sprechübungen gar nicht so verkehrt wären. Ich erinnere mich da vor allem an Übungen, die im Theaterbereich durchgeführt werden. Vielleicht gelingt es dir ja so, dich schneller an die Zahnspange zu gewöhnen.

Das ist jetzt aber nur so eine spontane Eingebung.

...zur Antwort