Wenn Du wirklich nix genommen hast, kannst Du ihm anbieten einen Test zu machen. Drogenschnelltests kosten ja nun auch nicht mehr die Welt, das sollte ihm das Vertrauen in sein Kind schon wert sein..

...zur Antwort

HTML kannst Du locker nebenher machen. Ist nicht besonders schwer, und beißt sich auch nicht wirklich mit Java.

...zur Antwort

Freundin kann nicht kochen......wirklich nicht.....

Servus Gemeinde.

Habe seit einigen Wochen eine neue Freundin. Da sie aus dem osteuropäischen Kulturkreis stammt, gibts hier freilich auch andere Essgewohnheiten. Nun besuchte ich sie vor kurzem zum ersten Mal zu Hause. Ich freute mich schon darauf mit ihr abends schön essen zu gehen. Was ich nicht wusste war, dass sie für mich mit Hilfe ihrer Mutter den ganzen Tag gekocht hatte und nun mir abends dieses Werk vorsetzte. Meine Vorfreude war nach dem ersten Bissen schnell dahin. Es schmeckte wirklich grauenhaft, hätte fast angefangen zu würgen. Ich bin wirklich nicht mäklich und esse in anderen Ländern auch gern die landestypischen Gerichte. Aber das ging garnicht. Natürlich hab ich mir nichts anmerken lassen und gute Mine zum bösen Spiel gemacht....ja hast du toll gemacht...schmeckt wunderbar usw. Aber irgendwas stimmte damit definitiv nicht, das was am nächsten morgen im Klo lag, sah fast noch genauso aus wie am Abend vorher, scheinbar hat sich mein Körper geweigert es zu verdauen. Als ich sie dann am nächsten Tag zum Essen ausführen wollte, schaute sie mich ganz entsetzt an....warum Geld ausgeben, es sei doch noch genug vom Vortag da. Ich bin bald wahnsinnig geworden. Nicht mal mcdoof kam als Notlösung in Frage, da ich ja nicht alleine wegkam. Der Graus hatte erst am dritten Tag ein Ende als das Zeug endlich alle war. Ich wollte sie natürlich auf keinen Fall verletzen da sie sich wirklich sehr viel Mühe gegeben hat. Aber nochmal halt ich das nicht aus. Es ist sonst wirklich alles wunderbar, nur eben kochen kann sie überhaupt nicht, tut es aber leider um so lieber um mir eine Freude zu machen. Also....her mit schlauen Tipps bitte wie ich ihr OHNE SIE ZU VERLETZEN klar mache, dass das Zeug ungenießbar ist, oder andere Ideen wie ich sowas in Zukunft umgehen kann. Danke.

...zur Frage

Also, weiß ja nicht, was sie da gekocht hat, aber wenn "das Zeug" wirklich genauso rauskam, wie es reinkam, dann könntest Du ihr doch das sagen. Also dass Du es nicht vertragen hast. Wäre dann ja nichtmal gelogen, und da ist nun wirklich nichts verletzendes dran, wenn man etwas nicht verträgt..

...zur Antwort

Ich bin 25, und liebe Disney Filme mehr denn je :)

Kann doch jeder schauen was er möchte. Und wenn es dir unangenehm ist, dass Du blöde Sprüche zu hören kriegst, musst Du es ja nicht unbedingt an die große Glocke hängen oder?

...zur Antwort

Ich will dir nichts unterstellen, aber das klingt, als würdest Du versuchen, Gitarrenakkorde auf der Ukulele zu spielen? Das kann dann natürlich nichts werden, weil die Saiten anders gestimmt sind.

Versuch auch mal, die Saiten aufeinander abzustimmen.

Ansonsten kann es bei neuen Instrumenten eine Weile dauern, bis sich die Saiten "eingenudelt" haben. sprich, man muss ganz stimmen-spielen-stimmen-spielen-... Weil die Saiten anfangs nicht richtig auf Spannung sind.

...zur Antwort

Abschlussfeier Schulklasse mit Alkohol

Hallo liebe Leute:)

Ich hab ein Problem... Ich bitte euch schon mal im voraus, diese Frage ernst zu nehmen und keine dummen Antworten zu posten..

Also.. Meine Klasse möchte nach diesem Schuljahr eine Abschlussfeier veranstalten, da die Hälfte der Klasse die Schule wechselt. Nun zu meinem Problem. Alle wollen so mit Alkohol und Shisha und Zigaretten feiern.. Der größte Teil meiner Klasse hat ältere Geschwister die ihnen den Alk besorgen.. Auch harte Sachen.. Aus meiner Klasse sind die meisten 14-15.. Ich bin grundsätzlich gegen Rauchen und Shisha!!! Das hat auch persönliche Gründe und wird von meinen Freunden mittlerweile akzeptiert, weil ich meine Meinung vertrete und keine Tschick brauch, um mich "cool" zu fühlen, wenn ihr versteht was ich meine^^ Anfangs haben mich alle immer als Spießerin bezeichnet, aber ich hab mich nie vom Gruppenzwang mitreißen lassen, sondern mir blöde Sprüche angehört.. Irgendwann haben sie aufgehört und es einfach akzeptiert.. Meine Meinung zum Alkohol.. Natürlich hab ich auch schon mal ein Gläschen Sekt oder ein Stamperl Schnaps getrunken. Jedoch waren da immer meine Eltern dabei und es war wie gesagt immer nur ein Gläschen.. Da kann nichts passieren.. Aber bei so einer Abschlussparty wird es nicht bei einem Glas bleiben.. Alle werden sich wegsaufen weil sie ja alle so "cool" und "reif" sind UND DAS MIT 14 JAHREN!! So ab 16 oder so ist das ja dann auch erlaubt also Alkohol zu konsumieren.. Ich habe nicht die Absicht, mich zu etwas hinreißen zu lassen was ich nicht will, aber ich mach mir Sorgen, dass alles aus dem Ruder läuft und etwas passiert.. Ich verstehe einfach unsere heutige Gesellschaft nicht.. Man ist erst cool, wenn man sich mit 12,13,14,15 Jahren ins Koma säuft, regelmäßig raucht oder shishan geht. Ich verstehe es einfach nicht.. Wenn ich jetzt meinen Freundinnen und Freunden meine Bedenken darlege, dann bezeichnen sie mich alle als Spießerin, weil es ja nur das eine mal ist, ein bisschen Alk tut doch keinem was, ist doch nicht schlimm.. Sie haben das zu einem anderen Mädchen aus meiner Klasse gesagt, die gesagt hat, dass sie die Idee mit dem Alk nicht gut findet.. Außerdem bewirke ich sowieso nichts, wenn ich etwas dagegen sage.. Höchsten gelte ich dann als Spaßverderberin.. Dabei kann man doch auch ohne Alkohol Spaß haben! Ich bin dafür ein gutes Beispiel!

Meint ihr, ich sollte einfach meine Klappe halten und abwarten oder sollte ich doch meine Bedenken äußern? Wie kann ich meine Freunde davon überzeugen, dass es nicht richtig ist, was sie machen? Und wenn ich jetzt abwarte bis zur Feier, was soll ich machen, wenn etwas passiert?

Ich bedanke mich schon mal bei allen die sich meine Text durchlesen und ich hoffe auf ernst gemeinte und gute Ratschläge..:(

Falls es euch etwas bringt: Meine Mom weiß (im Gegensatz zu allen anderen Eltern) von der Party und meinen Bedenken..

...zur Frage

Also, erstmal ein dickes Lob an Dich, dass Du diesen Gruppenzwang Käse nicht mitmachst, und Deine eigene Meinung hast! Ist schön zu hören, dass es auch noch vernünftige Jugendliche gibt :)

Allerdings glaube ich nicht, dass Du Deine Klassenkameraden überzeugen kannst, das bleiben zu lassen. Ich bin auch der Meinung, es sollte jeder für sich entscheiden was er tut und bleiben lässt. Wenn die sich ins Krankenhaus trinken wollen, ist es deren Problem. Ich würde da jetzt auch keinen großen Aufriss drum machen. Würde einfach sagen, ok ich trinke nicht, oder meinetwegen ein Bierchen zum anstoßen und das wars. Und wenn es aus dem Ruder läuft, kannst Du die Feier ja auch verlassen.

Es ist zwar schon ne Weile her, dass ich in dem Alter war, aber bei uns war es eigentlich nie ein Problem, wenn man seine Meinung vertreten hat. Klar, man ist mal komisch angeschaut worden, oder es kam ein blöder Spruch, aber das wars dann auch. Problematisch wird es erst, wenn man versucht den anderen seinen Standpunkt aufzuzwängen, denn das führt zu Trotzreaktionen.

...zur Antwort

Nein, es ist immer noch sein Haus, ganz Egal ob du 15, 18 oder 30 bist.

...zur Antwort