Zombie-Drogen?:

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ja, alle Halluzinogene. Was du als Zombie-Sein bezeichnest deutet für mich eher auf eine Drogeninduzierte Psychose (LSD in falschem Set und Setting und man bleibt schnell mal hängen) hin.

Andererseits könnte auch Diazepam Missbrauch dahinter stecken, es bleibt sehr lange im Körper, ist ein Beruhigungs/Schlafmittel und verursacht eine Amnesie.

Von "Halluzinogenen" kannst du vielleicht das Spinnen anfangen, (besonders wenn Du eine starke Lebenslüge hast) aber du wirst NICHT lebenslang zum Zombie.

1
@scatha

Mit "Zombie" meint der Vater "Marionette", also Opfer einer "erfolgreichen Gehirnwäsche".

0
@computin

Hast Du den betreffenen Jungen schon gesehen ? Ist er apathisch, oder verwirrt ? Oder hat er einfach nur sein Weltbild geändert ?

Marionette klingt so, als ob er jemand anderes Befehle ausführt- ist das so ? Normalerweise reicht es, dem durchschnittlichen Menschen subtile Versprechungen zu machen, - Marketing-Strategen sind Experten auf diesem Gebiet - wenn man weiß, was der "Kunde" sich insgeheim wünscht, kauft er "alles".

0

Ich wüßte rein gar nichts, was durch einmalige Einnahme lebenslange Apathie bewirkt.

Für eine solche Wirkung braucht es Dauereinahme von irgendwas. Da kämen allerdings schon mehrere Sachen in Frage. Deswegen fragte Strolchi ja, was er in der Psychiatrie kriegt. Einige dort verschriebene Medikamente (z.B. Neuroleptika) haben tatsächlich diese Wirkung - (ich hatte einen Fall in der Familie)

Eine länger dauernde Apathie könnte eventuell auch noch durch ein ganz schweres Trauma, wie brutale Mißhandlung, ausgelöst werden.

Ich habe eben gelesen, dass sich diese Droge "Cloud 9" nennt und - wenn man die Veranlagung dazu hat - ab dem ersten Konsum zu Psychosen führen kann.

Ja, es gibt Berichte über menschen, die zu Kannibalen wurden und es gab einen Jugendlichen, der erst stark von Polizisten halluzinierte, die nach ihm suchten und sich darauf hin das Leben nahm. Das ist eine ernste Sache

Naja, Zombie im Horrorfilm mäßigen Sinne natürlich nciht.

Aber es gibt durchaus Drogen, auf denen man "hängen bleiben" kann, bzw schwere Psychosen bekommen kann, und das kann sich dann so äußern und ist schwer bis garnicht in den Griff zu bekommen..

es gibt eine Droge die nennt sich cloud nine, auch Zombie Droge. Sie besteht aus Badesalzen und macht Menschen unter deren Einfluss zu Kanibalen, die andere Menschen anfallen.

Hier mehr dazu: http://www.fr-online.de/gesundheit/-cloud-nine--die-droge--die-menschen-zu-zombies-macht,3242120,16412434.html

"Besteht aus Badesalzen" ... ja ja mein Blut besteht aus Backpulver, und mein Eierkopf besteht aus Heu und macht die kleinen grünen Männchen zu Spitzmäusen. Ihr habt soooo voll die Ahnung :O

Und der Artikel ist reine Hetze.

Es gibt ganz bestimmt gefährliche Substanzen aber wenn man so einen Quatsch liest, muß man ja glauben, daß Big Daddy nur wieder auf Panikmache setzt.

Fazit: Ich BILD mir meine Meinung.

Ich hoffe Alice du bist nur lustich drauf und meinst das nicht wirklich ernst :D

1
@scatha

Wollte damit eigentlich nicht direkt sagen, dass der Nachbar das genommen hat, nur, dass es so eine Droge gibt. Von solchen Fällen wurde auch berichtet, herauszufinden ob das wahr oder falsch ist, ist ja nicht meine Aufgabe ^^

1
@alicemushroomd

Leider ist es eben doch unsere Aufgabe, das herauszufinden :(

Jedenfalls wenn wir uns damit ernsthaft beschäftigen oder auch nur wenn wir Informationen weitergeben.

Das Dumme ist, daß wir oftmals auf bestimmte Quellen angewiesen sind, heutzutage ist es allerdings durch das Internet etwas leichter, Artikel von Autoren mit unterschiedlichen Sichtweisen zu finden.

0

Er meinte deine komische "besteht aus Badesalzen" aussage. Ich will der jetzt nicht erklären was das ist, aber es ist jedenfalls nicht dazu da sich das ins Vollbad zu schütten. Des weiteren stört es manche (mich zB.) das beim Thema Drogen plötzlich jeder Bild-Leser als Experte aufspielt. Du hast eindeutig nicht viel Ahnung davon und deshalb solltest du dich nicht äußern.

1
@jimithechainsaw

Okay, erklärt mir dann bitte einer von euch, was es damit wirklich auf sich hat? Finde dazu nur: "Es gehört zu den sogenannten Badesalzen" und finde es ein wenig unfair, als Bild-Leser abgestempelt zu werden, nur weil ich ein Thema wohl falsch verstanden und erklärt habe, anstatt das mir das jetzt jemand richtig erklärt.

1
@alicemushroomd

Gehirn-aktive Substanzen, die (noch?) nicht illegalisiert worden sind, werden häufig als "Badesalz" oder neuerdings "Bong-Reiniger" verkauft, mit der Aufschrift "nicht zum Verzehr geeignet", um so das Arzneimittelgesetz zu umgehen.

Also ein rein juristischer Trick.

Jeder einigermaßen verantwortungsbewußte Händler wird natürlich draufschreiben was drin ist, und jeder Konsument/Experimentator sollte sich soweit wie möglich informieren über Dosis, Gefahren usw. soweit bekannt, oder falls nicht, sich klar sein daß er halt entgeltlos als Versuchskaninchen arbeitet und hoffentlich irgendeiner (inoffiziellen) Forschungseinrichtung seine Erfahrungen mitteilt.

Was ich übrigens vorhin im Scherz sagte, "Backpulver" ist ein geheimer Codename für Natriumhydrogencarbonat (=Natron), das übrigens auch im menschlichen Blut enthalten ist ;D ... Allerdings bestehen nicht alle tatsächlichen Backpulver aus Natriumhydrogencarbonat. Falls Dir also jemand sagt, "Man muß Backpulver gegen Übersäuerung nehmen" Dann ist Natron gemeint, und NICHT Backpulver.

0

Der Sohn bekommt keine Drogen, er bekommt Psychopharmaka. Die sind manchmal so heftig, das die Leute rumlaufen wie Zombies.

Wenn man diese Medikamente absetzt, geht auch die Wirkung weg.

Der Vater sollte sich mal richtig informieren, bevor er solchen Quatsch erzählt.

  1. Psychopharmaka SIND Drogen. Nur dass sie nicht illegal sind, macht sie nicht "besser".

  2. lies nochmal. Er kam in die Psychiatrie weil er auf einer Party Drogen nahm und dadurch "zum Zombie wurde". Und nicht umgekehrt.

3
@Findera

Das ist was der Vater angeblich sagt. Aber wir haben hier ZWEI Mittelsmänner, also tritt schon der Stille-Post-Effekt auf.

Die wahrscheinlichste Abfolge der Ereignisse ist

  • Nachbar's Sohn nimmt "irgendwas" - eventuell auch zuviel und in falscher Kombination- eventuell ist er sowieso schon emotional verausgabt - fängt irgendwann zuhause das Spinnen an

  • Vater ist wütend, weiß nicht weiter, macht den Sohn fertig, dadurch wird die Psychose erst richtig fixiert. Arzt wird konsultiert, er kommt natürlich sofort in die Psychiatrie und wird "unter Medikamente" gesetzt.

  • Vater sieht den Sohn einige Tage später ihm fällt auf daß er wie ein Zombie agiert, ist völlig fertig weil er nicht weiß daß es die Nebenwirkungen (eigentlich schon die Hauptwirkung) der Medikamente sind und schiebt es auf das was er in der Disco gekriegt hat - außerdem entlastet der Vater sich mit dieser Interpretation auch selbst, denn an psychischen Problemen könnte er ja mitschuldig sein.

0

Die Drogen hat er vor der Psychiatrie-Einweisung in der Discothek genommen.

0

Er wurde nach dem Konsum von Cloud 9 in die Psychiatrie eingeliefert.

0

Ja, bei Neuroleptika wie Haldol ist dies ganz bestimmt der Fall. Die sind schlimmer als so manches illegales.

Ich denke Strolchi und Findera sind auf der richtigen Spur.

2

Also lebenslang weis ich nicht aber es giebt auf jedenfall bestimmte Drogen die zellen im Gehirn versagen lassen und einen sozusagen zum kanibalen macht das man Menschen eben beissen und essen will und diese droge wird zombiedroge genannt

Aber sicher nicht in der Psychiatrie.

0
@Strolchi2014

was ist nicht in der psychatrie? dass sie da zombiedroge genannt wird oder was genau, also wenn du das meintest ne da wird sie natürlich nicht so genannt aber von vielen leuten und Amerikanern undso

0
@antoniamaus

Ich glaube ,er hat nicht sorgfältig gelesen, sondern glaubt, dass der wegen den Psychopharmaka zum Zombie gemacht wurde.

1
@Majumate

Es ist eher so, daß mache Drogen bei manchen Leuten einen psychotischen Schub auslösen können, (auf Deutsch gesagt, die Leute SPINNEN dann) ..und später in der Psychiatrie werden den Patienten Neuroleptika verabreicht, die sehr vieles lahmlegen /"chemisches Korsett", das sind die eigentlichen Zombie-Drogen.

0

Nein Zombies Gibt es nicht vileicht ist er nur so besoffen dur die drogen es können auch cooks gewesen sein

Was möchtest Du wissen?