Was du tun musst ist in deinem HTML zuerst ein JavaScript ausführen dass die Ladeanimation durchführt und erst am Ende der HTML-Datei den Content lädt. So ist der Code für die Ladeanimation direkt verfügbar und die zeitlich aufwändigen Sachen kommen zum Schluss

...zur Antwort

USB arbeitet nach dem Polling-Prinzip: nur wenn Daten abgefragt werden darf das USB-Gerät auch Daten an den Host senden. Das wird ggf. zum Problem bei zeitkritischen Anwendungen. Die maximale Pollingrate ist 1000 Hz, also maximal 1ms.

PS2 hingegen arbeitet mit Interrupts (Unterbrechungssignale). Eine PS2-Tastatur/Maus kann einfach senden sobald es was neues gibt und der PC muss das dann verarbeiten. Deswegen haben PS2-Geräte theoretisch auch weniger Input-Lag.

...zur Antwort

Es gibt ein paar verrückte die das versuchen:

https://3.14.by/en/read/homemade-cpus

https://www.extremetech.com/computing/263677-man-builds-custom-8-bit-cpu-scratch

Man kann sich auch eine Grafikkarte bauen:

https://www.youtube.com/watch?v=l7rce6IQDWs

...zur Antwort

Wenn du denkst du kannst (heutzutage) mit YouTube schnell und leicht von zuhause aus Geld verdienen, vergiss es gleich wieder. Es dauert nicht nur einige Zeit bis du überhaupt genug regelmäßige Views hast und nennenswerte Einnahmen generierst (heutzutage haben sehr viele Leute Adblocker), du musst auch erst noch die Zahlungsadresse bestätigen lassen (10€) und die Mindesteinnahmegrenze von 70€ erreichen bis du was von dem Geld siehst. Und dann natürlich noch auf die Überweisung warten, die auch seine Zeit braucht

...zur Antwort

Bei EFS werden Dateien mit AES verschlüsselt wobei ein zufällig generierter Key benutzt wird. Der wiederum wird mithilfe eines asymmetrischen Verfahrens verschlüsselt. Das zugehörige Zertifikat ist mit dem Benutzeraccount gekoppelt. Theoretisch ist das kein schlechtes Verfahren, nur in der Praxis macht einem da Windows einen Strich durch die Rechnung, denn die Windows-Anmeldung zu umgehen (indem man einfach als Systemnutzer ein neues Passwort vergibt) ist seit XP ein Kinderspiel was selbst ein Laie hinbekommt.

Also wenn ein Hacker eine Kopie der Festplatte hat oder die Möglichkeit am PC von einem Wechsellaufwerk zu starten ist EFS komplett wirkungslos. Wenn er hingegen nur Zugriff auf die EFS-verschlüsselten Dateien hat, nicht aber aufs System ist die Verschlüsselung ziemlich stark und wird sie sicher nicht entschlüsselt bekommen.

...zur Antwort
Niedrig

All-in-One Wasserkühlungen sind in sich geschlossene Systeme, die müssen nicht gewartet werden. Du hast i.d.R. bessere Kühlleistung, allerdings auch ein erhöhtes Risiko. Es können ggf. Lecks auftreten und es gibt 2 Stellen die ausfallen können (Pumpe und Lüfter).

Custom Wasserkühlungen hingegen haben einen hohen Wartungsaufwand. Da muss man regelmäßig die Kühlflüssigkeit wechseln, Algenbildung im Auge behalten, etc. Aber so eine hat man i.d.R. auch nur wenn man sich sehr für das Thema interessiert (kostet ja auch deutlich mehr).

...zur Antwort
Nein Amazon wird die Post nicht kaputt machen

Auch mit Amazon Logistik gibts noch genug Platz auf dem Markt für DHL.

Wenn überhaupt machen Amazon, DHL und co die Paketzusteller kaputt

...zur Antwort

Ryzen 3000 CPUs funktionieren auf B450 erst nach BIOS-Update (MSIs MAX-Mainboards haben das schon drauf). Runtertakten tun die Boards die X Prozessoren nicht. Die takten sich nur runter wenn sie nicht rausreichend gekühlt werden, aber das ist auf jedem Board so - auch bei Intel

...zur Antwort

Das Zentrum der Galaxie zu erreichen und die Hauptmission mit Artemis.

Basenbau ist eine Nebenmission, so auch der Multiplayer-Aspekt und das Sammeln/Aufwerten von Ausrüstung und Schiffen. Wobei man sagen muss dass eigentlich erst die ganzen Nebenmissionen Spaß ins Spiel bringen.

No Mans Sky ist im Grunde Weltraum-Minecraft in hübsch. Mit dieser Art von Spiel/Endlosspiel kann nicht jeder was anfangen

...zur Antwort
durch rückverfolgung der ipadresse als einzelner zurückverfolgen kann

Solange er keinen VPN-Dienst bzw. das Tor-Netzwerk nutzt, geht das. Mit einer solchen IP-Verschleiherung müsste man den VPN-Dienst dazu bringen die Logs rauszurücken (sofern es überhaupt welche gibt). Aber da hat man wegen einer einfachen Belästigung keine Chance. Und im Tor-Netzwerk sowieso nicht.

Wenn du die IP der Person rausgefunden hast könntest du mit einer Whois-Abfrage zumindest ermitteln wer der Provider ist bzw. ob das eine IP eines VPN-Dienstes ist. Aber da hörts als Laie auch schon auf. Und an die IP zu kommen ist auch nur in Ausnahmefällen möglich (z.B. im IRC).

Was die Polizei/Staatsanwaltschaft theoretisch machen könnte ist den Betreiber der Webseite/Plattform anschreiben auf der du belästigt wurdest, um die IP zu erhalten und dann den Provider richterlich anordnen die Identität offenzulegen. Das ist auch der Best-Case. Bei VPN und internationalen Providern/Diensten/Webseiten wirds kompliziert. Deswegen hast du auch sehr geringe Chancen dass das klappt, aber ein Haufen Papierkram und Kosten

...zur Antwort

The Legend of Zelda: Ocarina of Time Randomizer

...zur Antwort

JSON Element Auslesen?

Hi zusammen,
Ich bastle gerade an einem kleinen Filemaker Projekt und stosse mit einem JSON File das ich von einer aPI bekomme, auf ein paar Schwierigkeiten. Vielleicht kann mir jemand weiterhelfen.

Ich bekomme einmal die folgende JSON Datei zurück:

{"status":"success","data":[{"price_low":0.5,"price_high":6.17,"price_average":1.47,"price_shift":-0.205405405405405,"created_at":"2019-09-12 00:00:00 -0600"}

Daraus möchte ich nun die Preise, den Shift und das Abfrage Datum extrahieren. Das hat auch gut geklappt. Für den ersten Low Price benutze ich in Filemaker folgende Formel:

JSONGetElement ( API Response Yugioh Card Prices ; "data[0]price_average" )

Die Bezeichnung für den Punkt den ich abfrage ist also data[0]price_average

Nun erhalte ich von einer anderen Website, ein anderes JSON File, mit dem ich irgendwie nicht weiterkomme:

[{"id":"54525057","name":"Crusadia Draco","type":"Effect Monster","desc":"You can Special Summon this card (from your hand) in Defense Position to your zone a Link Monster points to. You can only Special Summon \"Crusadia Draco\" once per turn this way. If this card is Normal or Special Summoned to a zone a Link Monster points to: You can target 1 \"Crusadia\" card in your GY, except \u201cCrusadia Draco\u201d; add it to your hand. You can only use this effect of \u201cCrusadia Draco\u201d once per turn.","atk":"600","def":"2000","level":"4","race":"Dragon","attribute":"WIND","archetype":"Crusadia","card_sets":[{"set_name":"2019 Gold Sarcophagus Tin Mega Pack","set_code":"MP19-EN080","set_rarity":"Super Rare","set_price":"1.85"},{"set_name":"Cybernetic Horizon","set_code":"CYHO-EN009","set_rarity":"Common","set_price":"0.82"}],"card_images":[{"id":"54525057","image_url":"https://storage.googleapis.com/ygoprodeck.com/pics/54525057.jpg","image_url_small":"https://storage.googleapis.com/ygoprodeck.com/pics_small/54525057.jpg"}],"card_prices":{"cardmarket_price":"0.28","tcgplayer_price":"0.25","ebay_price":"19.99","amazon_price":"0.53"}}]

Es enthält mehr Infos. Abfragen möchte ich hier den Punkt unter Cardmarket_price (In der obigen Datensammlung also den Wert 0.28).

Ich verstehe nur leider nicht genau was ich hier als Key nutzen muss. Im vorherigen Beispiel war es data[0]price_average für den average_price Datenpunkt. Was wäre das in diesem Datensatz?

...zur Frage

Das lässt sich ohne Formatierung grauenhaft lesen...

Sowas in etwa wie card_sets[0]["set_price"]

...zur Antwort

Die Figur in der Serie basiert auf der historischen Person Edward Teach bzw. Thatch, der als Pirat Blackbeard in die Geschichte einging. Also ja, sein Spitzname war schon immer Blackbeard

https://de.wikipedia.org/wiki/Edward_Teach

...zur Antwort
sonstige ...

Wooting

was Tastaturen angeht. Insbesondere für Linux-Nutzer. Kaum ein anderer Hersteller bietet eine Utility-Software zur Farb/Tastenbelegung für Unix-oide Systeme.

bei Mäusen und Headsets hab ich keine Favoriten. Sharkoon hat einige sehr günstige Mäuse die für das Geld ziemlich gut sind in Sachen Präzision, aber ich kann die nicht empfehlen aufgrund der absolut miserablen Software

...zur Antwort