Ich hab nur eine Hauptschule besucht, demnach kannst du dir denken, dass ich relativ früh mit dem Konsum von Drogen wie Cannabis und Alkohol in Berührung gekommen bin.

Und ich kann mich nicht davon Freisprechen, es selber getan zu haben. Ich würde dir jetzt am liebsten irgendein anti-drogen-zeugs erzählen, was ich aber leider nicht kann, da ich größtenteils positive Erfahrungen gemacht habe.

Letzt endlich kommt es auf dich an, was du für richtig oder falsch hältst. Es schadet dir mit Sicherheit nicht, wenn mal mit gehst, was ja nicht heißen muss, dass du dich besaufen/bekiffen musst.

Genau so solltest du dich aber zu nichts zwingen lassen. Eine Erfahrung wird meist nur gut, wenn dich keiner zwingt.

Ansonsten mach dir nicht so viele Sorgen, ich bin heute weder von Alkohol, noch von anderen Drogen abhängig.

Mach dir nicht zu viele Sorgen, dass gehört zum älter werden dazu.

...zur Antwort

Ich habe ebenfalls eine Hauptschule besucht, wo die Schüler ja relativ früh anfangen "Drogen" wie Cannabis und Alkohol zu konsumieren. Ich hab damals mit 15 das erste Mal gekifft und gesoffen und muss ehrlich sagen, dass es mich im Endeffekt nur weiter gebracht hat. Natürlich ist ein Cannabis/Alkoholkonsum in diesem Alter alles andere als gesund, jedoch muss ich sagen, dass ich froh bin, diese Erfahrung gemacht zu haben. Letzt endlich musst du wissen was richtig für dich ist und welche Drogen du probieren willst. Aber am Wochenende mal mit den Freunden kiffen tut wirklich keinem weh!

Viel Spaß :)

...zur Antwort

Man könnte einen/mehrere tot/e Soldaten zeichnen. Die wurde den tot schnell wider spiegeln und dazu noch in gewisser Weise die Grausamkeit des Krieges darstellen (achten dies nicht gefragt war).

...zur Antwort

Wie würdet ihr umgehen wenn euer/e 17 Jährige/r Kind nicht Nachhause kommt zur abgesprochener Zeit und es vergehen 3 Stunden oder mehr, eure Reaktion?

Unsere 17 Jährige Tochter hat unser Vertrauen ausgespielt und ist in ein falschen Freundeskreis rein geraten und sehr Frech geworden mit gespaltenen Wörter, heute hatte sie uns gesagt um 16:00 will sie sich Treffen mit einem 22 Jährigen Jungen , wir haben sie gelassen und wussten nicht mal wer der Junge ist , um 18:00 Uhr haben wir gesagt das sie Heim kommt . Es war um 21:00 Uhr und unsere Tochter war nirgends zu finden , nicht mal telefonisch , kein Anzeichen wo unsere Tochter bleibt und da als Eltern tut man sich vor viele schreckliche Dinge. Ich habe sie gesucht in der ganzer Stadt , meine Frau auf der anderer Stadtseite , hundertmal Angerufen , kein Anzeichen wo sie steckt . Haben uns sehr sehr große Sorgen gemacht wir mussten weinen weil wir nicht wussten wo sie ist und was passiert ist . Da konnte ich Seelisch nicht mehr und habe den Notruf gewählt bei der Polizei und die Beamten haben die Daten aufgenommen und alle Merkmale und haben gesehen das wir uns sehr große Sorgen machen. Normal haben sie gemeint das eine Aktion in Frage kommt viel später , aber bei Kinder unter 18 Jahren werden sie sofort Aktiv . Sie haben unsere Tochter über das Handy gefunden ( vermutlich GPS ) , die Polizei hat ihr mitgeteilt das sie sofort nachhause soll und in Zukunft achten soll mit wem sie unterwegs ist und die Pünktlichkeit einhalten zuhause. Zum Glück müssen wir die Aktion nicht bezahlen . Das Problem ist in unserer Stadt kann man Abends als Frau nicht mehr raus gehen , es sind sehr viele schlechte Unterwegs und sogar die Clown waren schon Aktiv . Jedenfalls hat sie von uns etwas zu hören bekommen und werden Regeln eingesetzt . Eine Frau weint schneller -aber ein Mann schwieriger , aber hier haben die Alarmglocken geläutet denn die ganze Familie ist verglüht vor Aufregung und Erschrecken / Angst . Ich weiß nicht wie andere Eltern umgehen , aber ich habe echt keine Wörter mehr. Was für eine Reaktion habt ihr wenn ihr seht das euer Kind NICHT erreichbar ist und kommt auch nicht Pünktlich nachhause , ich glaub kaum das ihr keine Innere Reaktion habt .

...zur Frage

Würde ihr das Handy für eine Weile abnehmen, das tut einem Kind in dem Alter weh.

...zur Antwort

Wie sagt man es so schön? Gut Ding, hat weile.

Du musst dir keine Sorgen machen, ich kenne es von meiner besten Freundin (bin selbst ein Junge) Ich kann dir jedoch sagen, dass es klug ist auf den richtigen zu warten. Ich selber hatte mit meinen 17 Jahren bisher "schon" Beziehungen und man merkt schnell, wenn sie nicht die richtige ist. Also warte bis das richtige kommt. Und wenn es der richtige ist, dann muss dir auch nichts peinlich sein.

Viele Grüße,

DerAntworter99

...zur Antwort

Jungs kennenlernen und einen Freund finden?

Ich weiß, die Frage klingt total affig, aber lasst es mich bitte erklären!

Ich bin 16 Jahre alt, ich hatte noch nie einen Freund (Beziehung) oder auch nur einen richtigen besten Freund und allgemein nicht wirklich männliche Freunde.

Und das macht mich total fertig. Weil ich mir nicht wirklich erklären kann, woran das liegt. Ich will jetzt wirklich nicht arrogant klingen oder so, aber ich denke nicht, dass es an mir als Person liegt. Das Problem ist eher, dass ich einfach kaum mit Jungs zu tun habe. In meiner Klasse sind nur 4 Jungs, mit denen verstehe ich mich gut, aber ich bin nicht mit ihnen befreundet, weil sie zu einer anderen Clique gehören. Auch bei meinen Hobbys treffe ich keine Jungs (Reiten und HipHop) und ich weiß einfach nicht, wie ich mehr Jungs kennenlernen kann. Ich hab schon versucht, nach Vereinen zu schauen bei Sportarten, die mich interessieren, aber das kommt alles nicht in Frage, weil es entweder schon voll, zu weit weg, usw ist.

Und falls jetzt jemand sagt: in der Bahn oder im Alttag trifft man auch auf (gutaussehende) Jungs und alles, dann frage ich mich: wie soll ich das denn anstellen, wenn ich einen sympathischen Kerl sehe? Ihn einfach ansprechen? Ich würde mich das nicht trauen. Und flirten kann ich glaube auch nicht wirklich xd

Ich weiß einfach nicht was ich machen soll und es macht mich so fertig, dass JEDER einen Freund UND / ODER zumindest einen besten Freund und sowieso tausend männliche Freunde hat.

Und nur nochmal so: ich will keinen Freund, um in meinen Status "Taken" schreiben zu können oder so, sondern wegen dem, was eine Beziehung ausmacht. Dass man jemanden wirklich liebt. Dass man jemanden hat, der einem das Gefühl gibt, besonders zu sein. Dass man etwas gemeinsam erlebt. Dass man zusammen glücklich ist. Ihr wisst was ich meine.

Und männliche Freunde will sozusagen nicht einfach so, sondern weil ich glaube, dass Kumpels manchmal einfach viel cooler und gechillter und spontaner sind als Mädchen. Wie gestagt, ich verstehe ich ja auch gut mit manchen Jungs, Nur ich mach halt nix mit denen in meiner Freizeit, weil ich siezum Beispiel zu selten sehe oder sie halt einfach nicht mit mir befreundet sind.

Ich hoffe ich konnte mein Anliegen richtig rüberbringen haha :D

Ich würde mich sehr über eure Hilfe freuen.

Danke

...zur Frage

Einfach mal über den Tellerrand hinaus schauen, vielleicht mehr mit Freunden unternehmen, mit denen du sonst nicht so viel zu tun hast, dadurch lernt man meistens neue Leute kennen und somit auch jungs. Du musst dir keine Sorgen darum machen, wie du einen ansprichst, es gefällt uns Jungs, wenn auch mal das Mädchen den ersten Schritt macht.

...zur Antwort

Hat so ein Typ auf meiner Schule schonmal während der Pause gemacht... Dann hat er sich über geben und es kam nichts anderes als Wasser aus ihm raus

...zur Antwort

Sofort zum arzt, ich hatte das acuh mal,allerdings war ich beim arzt!! wenn man da nicht hingeht kann die an deine eichel festwachsen (hat mein arzt gesagt) und das kann sich wiederlich entzünden, so das keine frau dein ding in sich drinne haben will. gehe zum arzt bevor es zu spät ist!!!

...zur Antwort

Hat nichts mit vertrauen zu tun, ist eifach gemein und man fühlt sich irgentwie respektlos behandelt.

...zur Antwort

Ich wette das die anderen genau das gleiche problem haben. Mal ehrlich ,ich denke sehr wohl das viele mädchen in deinem alter das machen, es aber nicht zugeben. Jungs (bin selber einer) gehen damit eher offen um ,meine feunde (15) lachen zwar über sowas , aber gehen offen und ehrlich damit um das sie es selber tuhen ,wer damit nicht umgehen kann ist im alter von 13-14-15 jahren geistig zurück geblieben und wer es in dem alter nicht einmal probiert hat, der ist nicht ganz normal....

Hab eindfach deinen spaß bei der sache. (Du musst es ja nicht den anderen unter die Nase reiben)

...zur Antwort

Wichtig ist es das du sport machst der die auf die gelenke an den schultern geht. Schwimmen ist dafür wirklich gut ,ich hatte es selber als ich klein war und durch das schwimmen hatt es sich "zurück" gebildet. Gut wäre auch tennis und federball (auch gemacht)

...zur Antwort

Ich kenne mich gut mit kondomen aus !!!

also eon kondom reißt NUR wenn es zu klein ist ,sagen wir mal die penisgröße deines partners ist z.B 60 (SEHR GROß) und er trägt ein 50 kondom ist es sehr warscheinlich das der kondom reißt (warscheinlich bei deiner freundin der fall) man(n) sollte immer den kondom in der RICHTIGEN größe tragen ,z.B zu groß ikst auch schlecht weil er dann ja ...naja rausflutschen kann ,wei ihr die größe berechnet hier ein link ,wichtig ist aber das der kondom PERFEKT passt ,mir z.B ist mal einer geplatzt und ..zum glück nahm sie die pille ,ich habe nämlich NICHT auf die größe geachhtet ..... also hier der link http://www.machsmit.de/safer_sex/kondom/das_passende/index.php dein freund sollte seinen penis aber besser noch mal im irrigirten zustand messen !!

...zur Antwort

kann sein das er seinen pränngel in deine hahnröhre stecken wollte? ode rist er 30 jahre älter als du ?? jetzt ehrlich ,wenn das sein erstes mal war ,dann naja ....

...zur Antwort

Also ,

Als mein cousin es unser familie "gebeichtet" hatt 8nein es ict ja keine sünde) waren wir zwar überrrascht aber nicht im negativen sinne.Zuserst hatt er es meiner oma gesagt weil alte leute eher damit klar kommen das ihr enkelkind schwul ist.danach hatt er es seinem vater bzw meinem onkel gesagt dem das eigentlich ziemlich egal ist ob sein sohn einen mann oder eine frau liebt . z.B in meiner familie wird es tolleriert und er wird auch nicht darauf angesprochen ,natürlich fragt in mal jemand wie es seinem lebenspartner geht aber das würde mann auch tuhen wenn es eine frau wäre.wichtig ist es uns allen das er sich bei uns wohl fühlt ,das er das gefühl hatt das wir ihn so akzeptiere wie er ist .

Wir leben iim 21 Jahrhundert und Ich denke das es fast jedem der Homosexuell ist gut gehen kann. Solang er bei den richtigen leuten ist !!

ich hab die ganze sache durch meine mutter erfahren war aber ehre wniger überrasch da ich und meine geschwister das schon immer verdacht hatten.

ich hab dir jetzt so direkt davon erzählt weil ich denke das es am sinnvollsten ist es direkt mit meiner familie als Bespiel dazustellen ,

LG,

DerAntworter99

...zur Antwort

also ganz ehrlich ,was ist das für eine freundin wenn sie deinen freund so annmacht,finde ich nicht i ordnung ,an deiner stelle würde ich da nochmal genauer drüger reden !!!

...zur Antwort

Ich denke wenn du dir das ziel setzt und immer brav lernst kannst du es nochmal versuchen ,du solltest dir aber im klaen sein was du tudt und das du nicht noch einmal durchfällst ,solang du eine schule findest die dich annimt steht dir (glaube ich zumindest nichts im weg

...zur Antwort