Einen Freund haben als Muslima?

Hallo liebes Forum :) 

Ich komme aus einem muslimischen Haushalt obwohl wir eigentlich nicht wirklich religiös sind . Trotzdem war das Thema „Jungs“ immer taboo warum auch immer ... jedenfalls bin ich schon 19 Jahre alt und habe bereits seit einem Jahr einen Freund und ich liebe ihn sehr und wir kennen uns eig schon seit längerem . Übrigens kennen meine Eltern seine Eltern und zugleich ist er ein sehr guter Junge , ich könnte schon so weit gehen dass ich sagen könnte das meine Eltern eig sogar sehr glücklich mit ihm sein würden ... nur sind meine Eltern sehr streng was das angeht und es stört mich sehr ! Ständig muss ich mir irgendwelche Ausreden ausdenken und ich werde dieses lügen langsam echt satt . Ich verhalte mich eig relativ erwachsen , hab mein Abitur dieses Jahr gemacht und möchte bald noch meinen Führerschein machen und Geld verdienen . Danach hab ich mich entschlossen meinen Eltern das endlich zu sagen aber irgendein Gefühl sagt mir das sie komplett ausrasten werden . Vorallem meine Mutter die denkt das alle Frauen die Sex vor der Ehe haben „schmutzig“ sind , welchem ich komplett widerspreche und diese Ansicht auch als sehr altmodisch ansehe . Klar ist das mein Leben und ich sobald ich finanziell unabhängig bin haben sie mir erst recht nichts zu sagen trotz allem  mach ich mir Sorgen , da ich ja auch nicht will dass meine Eltern sich respektlos gegenüber meinem Freund verhalten :( immerhin sind sie meine Eltern und das würde mich sehr treffen .. haben vielleicht einige die selbe Erfahrung gemacht und könnten mir vll da weiterhelfen das wäre sehr lieb .

Danke im Voraus 

Liebe, Religion, Islam, Familie, Freundschaft, Frauen, Beziehung, Sex, Recht, jugendlich, Liebe und Beziehung
Mutter macht mich krank und zerstört mein Leben

Hallo , ich bin derzeit von meiner Mutter so schlimm behandelt worden dass ich nicht mehr glücklich sein kann . Schon seit meiner Kindheit wusste ich das meine Mutter mich nicht liebt .. Meine Geschwister wurden mehr geliebt und mehr geachtet .. Ob an Geburtstagen , Weihnachten immer . wenn mein kleiner Bruder hungrig von der Schule kam hat meine Mutter immer sofort ihm was gekocht und wenn ich komme interessiert es sie nicht und macht nichts das lief schon seit ich ganz klein bin so ab . Wenn mein Bruder Hunger hatte war es wichtiger als bei mir . An Geburtstagen wurde das von meinem Bruder viel mehr geschätzt als von mir . Meine Mutter sorgt sich immer mehr um ihn z.b wenn er spät kommt macht sie sich sehr sorgen bei mir sogar als ich noch ganz klein war hat sie sich kaum gekümmert . Als ich mir das Bein als Kind gebrochen habe hat sie mich nicht ernstgenommen weswegen wir spät ins Krankenhaus gegangen sind und mein Bein ist bis heute noch bisschen geschädigt und sie hat sich deswegen noch nie entschuldigt sondern eher mir die schuld gegeben . In Hochzeiten , Partys e.t.c macht sie mich immer runter erzählt wie schlimm ich bin und faul und dumm während sie meinen Bruder lobt . Sie interessiert sich nicht über meine Gefühle .. Wenn ich z.b als Kind von jemanden geschlagen oder geschubst wurde hat sie mich nie in Schutz genommen ... Ich will nicht ins Jugendamt da dass sowieso nichts bringen würde und meine Mutter das nur schlimmer machen würde und meine Familien Mitglieder sehen mich jetzt als ziemlich schlecht an seit meine Mutter mich vor allen blamiert hat ... Sie ist nicht mal an meinem 5.Geburtstag erschienen meine eigene Mutter ... Das hat mir das Herz als Kind so gebrochen das ich das niemals vergessen könnte ... Was soll ich tun???? ich bin noch Schülerin und bin zu jung um mir eine Wohnung zu holen

Kinder, Mutter, Schule, Familie, Angst, Polizei, Pädagogik, Deutschland, Vater, Pubertät, Jugendamt, jugendlich, schwanger, Soziales, Wachstum, schlimm