aso danke dir ja das hört sich scheise an auf gut deutsch das die firma dich wegen geld annehmen?

Nein. Das ist eine Ausbildung, die in einer außerbetrieblichen Einrichtung oder einer Jugendwerkstätte absolviert und vom Jobcenter /Agentur für Arbeit oder im Rahmen der Jugendberufshilfe finanziert werden. Das sind keine "normalen" Unternehmen, sondern da werden nur Jugendliche von Ausbildern. Lehrkräften udn Sozialpädagogen ausgebildet. Du bekommst die theoretischen und praktischen Kenntnisse also in einer Übungsfirma / Übungswerkstatt vermittelt.

...zur Antwort

4-6 Wochen sind völlig ausreichend, um einen Eindruck zu erhalten. Warst du schon bei einer Berufsberatung und hast den Test gemacht? Die haben da manchmal noch richtig gute Ideen für Berufe, auf die man selbst nicht so kommt.

Wünsche dir viel Erfolg!

...zur Antwort
Psychologie ist mehreren Bereichen aufgeteilt z.B:
Ich meine halt Handhabung und Handhabung ist Manipulation.

handhaben = handling ist etwas benutzen, verwenden, anwenden, z.B. ein Werkzeug oder eine Maschine.

Manipulation ( bedeutet etwas (mit der Hand) zu verändern - im negativen "psychologischen" Sinne bedeutet: beeinflussen, tricksen, jemand hereinlegen, sich selbst einen Vorteil verschaffen.

Daher würde man nicht sagen, dass man die Psychologie handhabt, da würde man z.B. sagen, dass man Inhalte aus dem Studium in der Praxis anwendet. Handhabung kenne ich auch nicht als "Bereich" in der Psychologie.

Bereiche der Psychologie die ich kenne sind z.B. Entwicklungspsychologie, Biologische Psychologie (und Neuropsychologie), Sozialpsychologie, Klinische Psychologie (und Psychotherapie), Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie usw.

Later I want to study handling.

Nein, das ergibt so nicht wirklich Sinn. Meinst du das wirklich im Sinne eines Psychologie-Studiums? Geht es dir um die Anwendung theoretischer Kenntnisse in der Praxis? das wäre "application" z.B. so: Apply theoretical knowledge in practice.

Oder sag einfach nochmal genauer, in welchem Zusammenhang du was genau ausdrücken möchtest

...zur Antwort

Wenn er 20.000 Umsatz im Monat macht und davon 9.400 € Fixkosten abzieht, muss er ja auch noch Waren einkaufen.

Wenn dabei netto genug übrig bleibt und sein Umsatz nicht sinkt, weil die Leute sich angewöhnen, woanders hibzugehen, dann spricht nichts gegen zwei Ruhetage.

Wenn er dabei Miese macht, sollte er sich das natürlich besser überlegen.

...zur Antwort

Das ist eine Frage der Definition von Nutzen.

Französisch wird insgesamt von weniger Menschen als Muttersprache gesprochen, als Spanisch. Aber immerhin sind es 29 Länder, die Französisch als Amtssprache haben. Mehr Infos findest du z.B. hier: https://de.babbel.com/de/magazine/wo-auf-der-welt-wird-franzoesisch-gesprochen. In Europa steht Französisch nach Englisch an zweiter Stelle der am meisten gesprochenen Sprachen. https://de.statista.com/infografik/5989/meistgesprochene-sprachen-europa/

Spanisch wird viel im karibischen und südamerikanischen Raum gesprochen: https://www.lingoda.com/de/content/spanischsprachige-lander/

Jetzt kannst du dir selber ein Bild machen und entscheiden, wonach du die "Wichtigkeit" oder den "Nutzen" bemessen willst - denn es gibt dazu keine eindeutige Antwort. Je nachdem, wohin du in den Urlaub fahren möchtest, oder mit wem du Geschäfte machst, ist dir die eine oder die andere Sprache nützlicher.

Manche Menschen finden die spanische Grammatik leichter als die spanische - aber wer die deutsche Grammatik beherrscht, kommt eigentlich auch mit der französischen gaz gut klar ;)

...zur Antwort
weil ich manche Wörter vergesse.

Wenn du merkst, dass dir ein Wort "fehlt" oder nicht einfällt, notierst du dir das gleich auf deinem Handy. Anschließend schaust du zuhause in Ruhe nach der richtigen Schreibweise und schfreibst (je nach Ehrgeiz :) 5-10 Sätze, in denen das Wort in unterschiedlicher Form vorkommt. Dazu kannst du dir auch Inspiration aus dem Internet holen. Für das Lernen wäre es aber wichtig, dass du die Sätze selber schreibst.

bei Artikeln vorallem bei ein/eine/eines.

Dagibt es ganz tolle Tutorials und Lern-Videos z.B. bei youtube oder such nach Arbeitsblättern z.B. so: https://www.google.com/search?client=firefox-b-d&q=unbestimmte+artikel+deutsch+%C3%BCbungen

Vor allem aber trau dich zu sprechen, dabei übst du am besten! Bitte Menschen, zu denen du Vertrauen hast, dass sie dich bei Fehlern korrigieren.

Wünsche dir viel Erfolg!

...zur Antwort

Da nutzt dein Arbeitgeber seine Möglichkeiten aber maximal aus. Ich kenne viele, die ihr Gehalt am 15. bekommen, allerdings dann für den laufenden Monat und nicht für den vergangenen.

Du könntest auch bei deinem Arbeitgeber nach einer Abschlagzahlung fragen und das mit einem Dispokredit verbinden, um die dringendsten Zahlungen zu leisten.

...zur Antwort

Es gibt auch Menschen, die immer in der selben Schicht arbeiten.

Wechselschichten sind häufig Wunsch der Mitarbeiter, wenn sie nicht immer die selbe Schicht machen wollen. Die würden den Job gar nicht nehmen, wenn sie immer Nachtschicht machen müssten und ihre Familien niemals sehen. Dafür nehmen sie hin und wieder Nachtschichten gerne in Kauf, weil es dafür Lohnzuschläge gibt.

...zur Antwort

Dafür kann es verschiedene Gründe geben.

Der Betriebsrat könnte darauf bestehen, dass die Schulungen während der Arbeitszeit gemacht werden, es könnte sein, dass die Schulungen lizenziert sind (also pro User bezahlt werden muss) und daher sichergestellt werden muss, wer sich da zu Schulungszewcken einloggt bzw. an das Firmennetzwerk gebunden sind. Wenn es eine Prüfung gibt, könnte es darum gehen, dass das Lernen und der abschließende Test in einem Einzelbüro oder unter Aufsicht stattfinden sollen, damit man nicht so leicht schummeln oder jemand anderen des Test machen lassen kann. usw...usw...

Wenn du es genau wissen willst, dann frag in deiner Firma nach.

...zur Antwort

Für welches Event gibt es eine zweite Chance? Wahrscheinlich für das Essen, oder? Daher würde ich darauf setzen, dass deine Familie Verständnis dafür hat, wenn du beim Essen nicht dabei bist. Kannst du vielleicht später dazu kommen?

...zur Antwort

Zunächst einmal: drogenfrei ist gut, egal, was du sonst machst oder verdienst. Also lass ich das mal bei meinen Betrachtungen außen vor.

Also geht es darum, welche Motive außer Geld dafür sprechen, eine Führungsposition zu übernehmen oder selber eine Firma zu haben.

Du hast recht: Geld ist es in der Regel nicht, das Menschen, langfristig in solchen Positionen "überleben" lässt. Dafür gib es genügend andere Gründe: Macht, Geltungsbedürfnis, das Schaffen und Nutzen von Gestaltungsfreiräumen / Entscheidungs- und Handlungsspielräumen, den Spaß daran, Verantwortung zu übernehmen und manche glauben auch (arrogant und selbstüberschätzt oder realistisch), dass sie es am besten machen und wollen deshalb nicht Gefahr laufen, sich anderen (weniger kompetenten Menschen) unterordnen zu müssen.

Auch empfinden diese Menschen ihren Job nicht zwingend als psychische Belastung. Wenn es Spaß macht, ist der Job eine Energiequelle.

Da verdiene ich lieber „normal“ und habe mehr Freiheit/Freizeit.

Manche machen sich sogar selbstständig, damit sie andere für sich arbeiten lassen können und haben dann ganz viel Freizeit. Auch denen geht es nicht nur ums Geld.

...zur Antwort

Der Kasus sagt dir, in welchem Verhältnis ein Nomen (Substantiv / Hauptwort) zu den anderen Nomen im Satz steht. Deshalb werden die Satzglieder dekliniert, also der Artikel und das Nomen werden verändert, jenachdem, was ich aussagen will.

Deutlich wird es, wenn du die Nomen einfach mal nicht deklinierst (also immer im Nominativ)

Der Vater der Freund gibt der Lehrer der Ball.

Das ist nicht so ohne weiteres verständlich.

Dekliniert wäre es:

Der Vater (Nominativ = wer)

des Freundes (Genitiv= wessen Vater) gibt

dem Lehrer (Dativ= wem gibt der Vater etwas)

den Ball (Akkusativ= wen oder was gibt der Vater dem Lehrer)

...zur Antwort
justaguylol Fragestellervor 1 Tag, 4 Stunden
Hab ich ja geschrieben z.B. über Brandt, Schmidt oder Kohl

Hast du nicht, deine Frage bezog sich eindeutig auf Karikaturen über die BRD.

die BRD unter Brandt, Schmidt oder Kohl bzw. von 1970-1990 negativ dargestellt

In deinen Kommentarenn fragst du auch danach:

justaguylolFragestellervor 1 Tag, 7 Stunden
Klar aber ich finde keine Karikatur die die BRD "ins lächerliche zieht"

Deshalb meine Nachfrage.

Wennn du Karikaturen über die Politiker suchst, dann gib das entsprechend bei Google ein, z.B.: Karikatur Brandt : https://www.google.com/search?client=firefox-b-d&q=karikatur+brandt

In Karikaturen über Politiker werden allerdings typischerweise die Politiker ins Lächerliche gezogen und nicht deren Land.

...zur Antwort

Nur weil das Leitungswasser kostenlos ist, heißt das ja nicht, dass das ganze Drumherum (Glas oder Becher, Wegwerfartikel oder anschließend abspülen, Gläser anschaffen, zerbrochene Gläser neu kaufen, einschenken, hin- und hertragen) nichts kostet.

Du wärst bereit für ein Glas Mineralwasser 1,50 zu bezahlen, oder? Glaubst du, dass das Mineralwasser den Imbissbetreiber 1 € kostet? Bestimmt nicht. Daran verdient er viel mehr, als am Leitungswasser.

...zur Antwort