Bundeswehr? Realistisch? Und beste Sportart?

Hallo, ich überlege jetzt schon seit einigen Monaten zur Bundeswehr zu gehen (bin erst 14, bitte nicht lachen). Ich habe es mir schon gut überlegt da: ich manche Einsätze etc. von ihnen einfach beeindruckend finde, Es guten Gehalt, bzw. Auch verpflegung (schlafplatz, nahrung etc.) gibt, Man bei Auslandeinsätzen auch mal die Welt etc. mit anderen Augen sieht, Es einen guten Teamgeist geben muss (finde ich gut :) ) und Es gute Aufstiegschancen gibt. Es ein ziemlich sicherer Job ist (also das die „Firma“ nicht pleite gehen kann etc.) (Ich würde mich dann wahrscheinlich zum Feldwebel hocharbeiten bzw. Es versuchen) (also im Bundesherr, fliegen und boot fahren ist nicht so meins) Die Tests/Ansprüche habe ich mir schon angeschaut (soweit das natürlich geht (1000m Lauf, Tests... sind ziemlich viele) und würde eigentlich alle gerade so schaffen. (Frage 2) meine Mutter meine halb im Scherz, dass das gut für meinen späteren Werdegang wäre und sie nur nicht wolle das ich in den „Krieg“ ziehe. Nun Frage ich euch, wäre es für mich realistisch oder ist es nur ein „Kindheitswunsch“ (wie z.B. Früher Polizist, Lehrer etc.)?

Ok, und Frage 2 wäre dann: welche Sportart (also Tennis, Fußball etc) würde mich denn am besten auf die Bundeswehr vorbereiten? (Also Ausdauer und Kraft sowie Bewegung mehr oder weniger) ich will jetzt nicht direkt Triathlon machen :). Kennt ihr eine? (Fußball hat ja nichts mit Armkraft zu tun. Also nicht so viel...) Sie soll natürlich schon Spaß machen und realistisch sein (also nicht einfach „ joggen gehen und ins Fitnessstudio“). Ok danke für alle Antworten! LG

...zur Frage

Hallo!

Also für mich hast du eine etwas falsche Vorstellung vom Soldatenleben... Es wegen Geld und Schlafplatz machen zu wollen, oder weil eine öffentlich Vorführung beeindruckt hat ist der wohl falsche weg.. wieviel du bei der BW in der Welt herumkommst, kann ich dir nicht sagen, ist aber wohl genau so Einheitsabhängig wie in allen anderen Armeen dieser Welt. Aber es ist da auch nicht so, dass man dort in der Freizeit mal eben lustig wandern geht, oder in die Stadt ein wenig shoppen... es hat ja einen Grund warum du dort bist...

Es ist schön dass du die tests alle „gerade so“ zu schaffen ist zwar eine gute ausgangslage, mehr jedoch nicht.. Dein eigenes Ziel muss sein, diese tests locker zu absolvieren, denn im vergleich mit einem Ernstfall werden diese tests, belastungstechnisch im vergleich lächerlich erscheinen... es ist kein job, wo man etwas einfach so auf die leichte schulter nimmt, denn wenn es hart auf hart kommt, werden fehler mit blut bezahlt... 

sport schadet keiner :) geh laufen, schwimmen, spiele fußball, handball, was du willst und dich fit hält.

Und das mMn das wichtigste: denke realistisch nach und zieh es voll durch, oder lass es...

Ps: keine Mama will, dass der Sohn oder die Tochter in den Einsatz geht..

...zur Antwort

Hart ja :)

Die ausreise aus frankreich ist verboten. Man findet aber einen weg, wenn man das will.

Nach deiner grundausbildung kaufst du dir einfch ein handy und kannst so kontakt halten. Also so schwer ist das ja nicht.

Vorstellen wirst du dir vermutlich die härte dort nicht, denn dort wirst du wirklich an und über deine grenzen gebracht. Sei es an ausdauer, schlafentzug, hunger usw... es gilt eben das motto, „schweiss spart blut“ und das ist auch so. Man muss soch eben vorher vor augen halten, was man dort macht. Es ist nicht socher, dass du in den einsatz gehst, womöglich bist du auch als hauselektriker oder koch in verwendung, je nach einheit. Aber die ausbildung ist eben für alle ein steiniger weg

...zur Antwort

Ab einem gewissen Dienstgrad sicher, aber ich vermut mal, dass du in der Zeit bis zur Beförderung zum Brigade General, Appollinaris trinkst 😂

Ich hoffe mal, dass du ein Troll bist, denn wenn das die Probleme eines Soldaten sind, Siehts schlecht aus...

...zur Antwort

Grundlegend erkennst du einen seriösen züchter daran, dass er dir nicht 2 Welpen auf einmal verkauft!

Geh ins Tierheim, oder Frag beim ÖKV nach seriösen Zuchtstellen für deine Rasse.

...zur Antwort

Kommt grundsätzlich darauf an, um welches Land es hier geht...

In Österreich, ja! In Deutschland, nein!

...zur Antwort

Hund weiterhin Kortison geben?

Hallo! Ich hatte schon mal eine Frage gestellt, bzw. um Rat gebeten bezüglich meines Hundes. Es ist ja der Verdacht auf einen Tumor zwischen Herz und Lunge, oder einer schweren Lungenentzündung. Die Ärzte sind ja mehr zum Tumor tendiert. Er hat jetzt vor fast 2 Wochen Medikamente erhalten. Einmal Kortison und einmal ein Antibiotika. Das Kortison scheint sehr gut geholfen zu haben! Es hat zwar etwas gedauert bis die Wirkung da war, aber es hat definitiv geholfen! Er hat danach nur noch alle 2-3 Tage einmal kurz gehustet/gewürgt und dann war Ruhe. Jetzt hat er seit 2 Tagen also Vorgestern und gestern kein Korrtison erhalten, weil dies aufgebracht war und wir erstmal die Antibiotika aufbrauchen wollten. Die scheinen leider gar nicht anzuschlagen.. kaum hat er es schon am ersten Tag nicht bekommen, wurde es wieder schlimmer. Jetzt ist die Frage natürlich, bringt es wirklich noch was ihn mit fast 16 Jahren noch mit Kortison voll zu pumpen? Im Endeffekt wird die Zeit mit ihm dadurch ja nur herraus gezögert. Wir haben zwar schon gemerkt das es ihn dadurch deutlich besser ging, aber Kortison in der Menge und dann im Zusammenhang mit seinem Alter und für so lange Zeit? Ob das gut ist? Heute Nacht hat er die Anfälle so extrem schlimm gehabt das wir kaum ein Auge zu bekommen haben. Er ist auch ganz nervös gewesen (vorher auch schon, aber nie so schlimm) ist hin und her gerannt. Jetzt liegt er ruhig und schläft, wenn man die ganze Nacht wach ist kein Wunder, und die Anfälle rauben ihn die Kraft. Das Dumme was dazu kommt: wir mussten ihn am Wochenende gezwungener Maßen baden, da meine beiden scheinbar Flöhe haben. Er hat sich kurz draußen aufgehalten. Ich weiß das es überwiegend mit den Kortison zusammen hängt, aber auch damit? Ich werde natürlich auch direkt bei der Tierarzt Praxis anrufen wenn diese öffnet, aber ich bin mir sehr sicher das die Medikamente weiter verschreiben werden. Klar will ich das mein Schützling noch bei mir bleibt, aber leiden soll er nicht! Bitte um Rat! :-(

...zur Frage

Kann mir jemand sagen, warum hier Medikationsfragen hier gestellt werden und nicht mit Tierärzten geklärt werden? Ich verstehe soetwas nicht...

...zur Antwort

Es ist vor allem nicht nur willhaben, sondern jegliche form von öffentlichen inseraten in österreich laut tierschutzgesetz verboten! Ausgenommen sind eingetragene züchter und tierschutzorganisationen.
Am besten den "züchter" kontaktieren.. der soll ihn zurücknehmen! Wer im hinterzimmer mischlinge vermehrt und dann auch noch abgibt um wie ein paar neue socken zum geburtstag verschenkt zu werden, soll die suppe mal auslöffeln!

Welche ärztlichen kosten hast du bei der abgabe, eines geimpften und gechipten hund?

...zur Antwort

Hallo strass ist ein stein aus glas und wird im höheren dreistelligen bereich weich.. 

das größere problem, wird der kleber sein, aber da kann man jeden backofenkleber nehmen, oder eben https://www.westfalia-versand.at/shops/werkzeug/kleben/klebetechniken/2_komponenten_kleber/702793-kleber+h_rter.htm

...zur Antwort

Naja ihr könntet zb "bike" spielen.

Einer macht etwas mit dem fahrrad vor und die anderen müssens nachmachen.. wer es nicht schafft, bekommt einen buchstaben. Wer als erstes b-i-k-e hat hat verloren.. je nach länge könnt ihr auch "rad" bishin zur "fahrradtourpausenunterhaltung" spielen :)

Müssen ja keine mega technischen tricks sein, je nach können der beteiligten. kann auch sein zb ohne abstützen am fahrrad im stand stehen, oder kleine hindernisse bewältigen. Oder eben für anfänger anpassen und die fortgeschrittenen eher etwas erschweren

...zur Antwort

Ko, schnell und in ein paar handgriffen.. hmm... jahrelanges wirkliches training.. und da meine ich nicht 1x die woche 1std in irgendeiner sv oder kampfsportgruppe...

Warum ko schlagen? Ist doch nicht nötig.. 

spielen wir das im kopf durch..

Jemand belästigt dich, oder kommt dir sonst zu nahe.. tritt in die weichteile oder pfefferspray.. dann hast du dein zeitfenster in dem du bei deiner verteidigungssituation deine flucht starten kannst..! Und nicht einen gegenangriff starten.. denn, was, wenn er wirklich ahnung vom kämpfen hat..

...zur Antwort

Krav maga ist sehr gut zur Selbstverteidigung, wenn man es auch brav und ordentlich trainiert.. kein youtube videostudium!

Aber es ist kein Kampfsport, sondern eine Kampftechnik. 

Zum Thema "Nicht nur Selbstverteidigungstechniken sondern wo man auch "gut austeilen" kann."

Soweit ich weiß, werden beim zivilen  Krav Maga die wirklichen Angriffstechniken nicht gelehrt.. ausserdem, bist du sir sicher, dass bei dieser Aussage, nicht du einer Derjenigen bist, wegen dem Andere Selbstverteidigung erlernen müssen?

...zur Antwort