Was nimmt man beim Schnitzel panieren her? Entweder Mehl, Eier und Brösel oder Mehl, Eier mit MILCH und Brösel? Was sagt ihr dazu?

14 Antworten

Für die Bindung ist Milch kontraproduktiv, damit hat man früher die Masse mit den verquirltem Ei gestreckt. Grundsätzlich kannst Du ohne Milch arbeiten. Erst im Mehl wenden, dann ins Ei und dann ins Paniermehl.

Bei Bedarf und Geschmack die letzten zwei Schritte wiederholen.

Ei mit Milch. So hat es schon meine Oma gemacht. Und so schmeckt es mir auch.

Und in die Brösel kommen noch getrocknete Kräuter aus dem Garten. Manchmal etwas zerbröselte Cornflakes, Nüsse, Kürbiskerne.... "nachte" Brösel gibt es eher selten bei mir.

Lecker, wieviel Milch gibst Du denn an das Ei? Kann man auch eine kleine Dose (Plastikpackungen) dazugeben?

0
@FlyingCarpet

Nach Gefühl und je nachdem wie viel ich panieren möchte und wie viel Ei schon da ist. Genau Menge kann ich keine sagen.

Eine kleine Dose was?

1

Würzen

in Mehl wenden

im geschlagenen Ei wenden (ich mache noch ein paar Tropfen Maggi dazu)

in den Bröseln wenden (da gebe ich noch bischen getrockneten Knoblauch zu)

Was möchtest Du wissen?