Gerade die First-Person-Perspektive ist eines der Dinge, was die Spielereihe auszeichnet. Wenn du persönlich lieber Videospiele in Third-Person spielst, dann musst du dich entweder daran gewöhnen, dass es in Far Cry nun mal anders ist, oder dir was anderes suchen.

Für mich ist die Perspektive in einem Videospiel eigentlich völlig egal, solange das Spiel gut ist. Am liebsten habe ich's zwar, wenn man in einem Spiel zwischen First- und Third-Person wechseln kann, habe aber kein Problem damit, wenn dies nicht der Fall ist.

...zur Antwort

Hoffentlich hilft das:

Wenn Sie versuchen, ein Spiel auf der Xbox One S oder Original Xbox One Konsole zu spielen, wird folgender Fehlercode angezeigt:

0x803F8001

Dies kann Folgendes bedeuten:


Sie haben das Spiel gekauft und heruntergeladen, sind jedoch nicht bei Xbox Live angemeldet oder mit dem Dienst verbunden.

Das Spiel wurde von einem anderen Familienmitglied gekauft und heruntergeladen, jedoch ist dieses Mitglied nicht auf der Konsole angemeldet.

Die Spiele-Disk befindet sich nicht in der Konsole.
...zur Antwort

Ganz bestimmt nicht. Ich hatte immer versucht mit sehr viel Geduld möglichst viele von denen einzusammeln. Einige Bezirke sind bei mir leergeräumt. 

Vielleicht spinnt dein Autosave. Ich find's sowieso lächerlich, dass Entwickler im Jahre 2017 nicht in der Lage sind manuelle Saveslots zu integrieren, das ist aber ein anderes Thema.

...zur Antwort

Bleib in der Schule und mach dein Abi, wenn du schon die Möglichkeit hast, du glaubst gar nicht, wie nützlich das für dich noch in der Zukunft werden kann. Heutzutage ist Abi essenziell fürs berufliche Leben. Egal welche Branche, wenn Arbeitgeber sehen, dass du Abitur hast, wirst du bevorzugt ausgewählt, das durfte ich am eigenen Leib erfahren, als ich mich für einen Nebenjob als Packer beworben hatte.

Was sagen denn deine Eltern überhaupt zu dieser Geschichte? Willst du dich nicht zukünftig weiterbilden?

...zur Antwort

Oh man, das wird nie was. Wie wär's mit 'nem schönen Buch... oder zwei? ^^

...zur Antwort

Ich habe bisher nur wenige Male von Einzelnen gehört und gelesen, wie sie Introvertierte aufgrund ihres Auftretens verspotten. Es ist töricht zu meinen, dass Extrovertierte dies immer machen, weil es selbstverständlich nicht stimmt. 

Ich habe vor einigen Jahren ein konsequent introvertiertes Dasein geführt. Durch extrovertierte Freunde konnte ich erst einen Wandel meiner Persönlichkeit vollziehen und mich der Welt Stück für Stück öffnen. Sie haben mich unterstützt (zum großen Teil ohne es selber zu merken) und sich über meine Gesellschaft stets gefreut. Ich bin selbstsicherer geworden und führe mittlerweile ein angenehmes Sozialleben. Das Besondere ist, dass ich dennoch weiterhin einfach das Alleinsein genießen kann. 

Wenn ich mich zurückerinnere an die Zeit, als ich noch wenig mit Menschen zu tun hatte, plagte mich stets das Gefühl der Unsicherheit in der Öffentlichkeit, z.B. in der Schule. Ich habe viel zu viel in bestimmte Situationen hineininterpretiert und musste sehr oft darauf achten auf dem Boden der Tatsachen zu bleiben. Gelächter machte mich immer nervös. War das jetzt wegen mir? Habe ich was dummes gemacht? Stimmt irgendwas nicht mit mir? Ich hatte stets ein mulmiges Gefühl, dass mich jeder sieht und verurteilt, was aber nie der Fall gewesen istDieses unsichere Gefühl führt dazu, dass man Dinge sieht oder bemerkt, die überhaupt nicht stimmen oder da sind.

Aus diesem Grund entsteht meiner Meinung nach bei einigen Introvertierten der Eindruck, das man, nur weil man merkt, dass man nicht ist, wie andere Menschen im Umfeld, sofort ins Visier von jedem genommen wird, der lautstärker ist, nicht weil man in einer Opferrolle sei, sondern weil man einfach zu unsicher ist und sich zu viele Gedanken macht.

Selbstverständlich gibt's dann vereinzelt Leute, die meinen was Besseres zu sein und offen über ruhigere Menschen herziehen. Das wäre wiederum eine Thematik die unter das Thema Mobbing fällt. Wer gemobbt wird oder sieht, wie es jemand anderem widerfährt, und sich nicht wehrt bzw. nichts unternimmt, weil irgendwer gesagt hat, man würde über dem Mobber (der ja in den meisten Fällen extrovertiert ist) stehen, wenn man nichts macht, entwickelt dann möglicherweise eine Abneigung gegen alle Extrovertierten. Würde der Mobber aufhören, wenn man nichts macht? Ganz bestimmt nicht. Die Unsicherheit steigt dabei umso mehr und es kommen Sprüche und Fragen in Umlauf, wie "Warum machen so viele extrovertierte leute ein drama um introvertierte?". 

Sowas ist absolut oberflächlich und verallgemeinernd und hilft keinem weiter.

...zur Antwort

Für simple Missionen dieser Art sind 21500GTA$ das Limit. Es gibt dabei zwei sehr gut machbare, leichte Missionen, die man die ganze Zeit abwechselnd machen kann. Bei einer musst du vier CEOs töten, bei der anderen drei Päckchen abholen. Auf diese Weise lässt sich sehr schnell viel Geld verdienen.

...zur Antwort

C: > Benutzer > [Benutzername] > AppData > Local > Rockstar Games > GTA V > videos > rendered

Wenn du %appdata% eingibst landest du im Roaming-Ordner. Du musst einen Schritt zurück und Local öffnen.

...zur Antwort

Just Cause 3 ist sehr witzig: Kein Zeitdruck, viel Geballere und Explosionen, sehr schöne Atmospähre und Möglichkeiten für viel Blödsinn.

GTA V ist auch klasse, zumindest die Story. Spannend, satirisch, zum Teil sehr unterhaltsam - hat alles, was so ein Spiel braucht.

Falls das überhaupt nicht deine Art von Genre ist, hätte ich noch einige Spiele mit guter Story, atmosphärischem Schwerpunkt, sehr schönem Soundtrack und/oder sonstigem Unterhaltungswert: 

Platformer: Ori and the Blind Forest, Seasons After Fall, Night in the Woods & Old Man's Journey.

First-, Thrid- oder sonstige-Person-Spiele: Yonder The Cloud Catcher Chronicles, Goat Simulator, Randals Monday, Deponia, The Secret of Monkey Island... 

Hm, das wäre soweit erstmal alles, was mir so einfällt. Mit etwas mehr Feedback könnte ich vielleicht einen besseren Eindruck von deinen Interessen gewinnen.

...zur Antwort

Check mal dein Minecraft-Verzeichnis, vielleicht hast du den Ordner versehentlich in einen anderen verschoben. Nutze dazu einfach die Suchleiste im Fenster oben rechts.

...zur Antwort

Ich meine videospiele bringt man mit gewalt in verbindung

Ähm, okeee...

- - - - -

Es sind immer die Singleplayer-Story-Games, die das Zeug dazu haben sehr emotional zu werden. Filme rufen bestimmte Emotionen in uns hervor, somit haben auch vor allem Videospiele mit einer packenden Story das Potenzial dazu. Immerhin sind es quasi Filme, die man selber spielt. 

Ein Mann ist auch nur ein Mensch, also hat Mann auch Gefühle. Zu weinen ist keine Schande. Ich gebe sogar gerne zu, dass Videospiele, die mich emotional berühren, meine liebsten Spiele sind. Die behält man am längsten in Erinnerung und haben meistens auch eine Message. 

Ich bin auch ein großer Fan von orchestraler Musik bzw. Soundtracks. Wenn die Musik gut ist und passend zum Geschehen, rührt mich das ebenfalls sehr. Deshalb haben mich beispielsweise sogar The Dark Knight oder Star Wars - eigentlich Filme aus dem Genre Action/Abenteuer - an einigen Stellen emotional sehr ergriffen. Ebenso wie folgende Videospiele: Alan Wake, Firewatch, Life is Strange, Metro Last Light, The Last of Us und Telltales The Walking Dead.

Wenn jemand behauptet, dass ein Mann niemals weinen dürfte, nur weil er ein Mann ist, ist derjenige entweder aus einem furchtbar konservativen Haushalt oder einfach nur unreif.

...zur Antwort

Auf keinen Fall für den vollen Preis (39,99 Euro)! Es ist grafisch völlig unausgereift und hat noch dazu das eintönigste Gameplay, das es gibt. Mafia 3 ist ein Spiel, das halbfertig released wurde. Es ist vielleicht 10 Euro wert. Für das Geld gibt es tausend mal bessere Spiele, z.B. GTA IV/V, Just Cause 3... Sogar Mafia 2 ist besser als sein Nachfolger, in jeder Hinsicht!

...zur Antwort

Für PS4 könnte ich eigentlich nur GTA V und Just Cause 3 empfehlen, das sind meine Favoriten.

Sonst gibt's da noch Watch Dogs 2, Far Cry 4 (bald kommt auch der fünfte Teil), Fallout 4, The Witcher 3, Mad Max...

Nächstes Jahr erscheinen zwei gute Open-World-Spiele, die ich mir auf jeden Fall holen werde: Red Dead Redemption 2 und Days Gone.

...zur Antwort
Das ist Verboten.

An alle, die schreiben, dass man das Spiel einfach über den Kompatibilitätsmodus laufen lassen soll. Das wird nicht funktionieren. 

Seit einigen Windows Updates und Windows 10 kann man keine Spiele mehr spielen, die über SafeDisc laufen, das trifft also auf alle Spiele bis ca. 2006/2007, die über CDs installiert werden müssen.

Es gibt jedoch eine ganz einfache legale Lösung: No-CD-Patches. Einige Seiten bieten modifizierte EXE-Dateien unterschiedlichster Spiele zum Download an, mit denen man das Problem umgehen kann. Es ist nur die EXE, die zur Verfügung gestellt wird, man muss also das Spiel installiert haben, damit man überhaupt etwas damit anfangen kann.

Ich habe mir für meine alten Games das Zeug von GameCopyWorld geholt, hat bisher immer funktioniert (ich kann's auf jeden Fall für Call of Duty 1, Call of Duty United Offensive und Mafia 1 bestätigen). 

Für Simpsons Hit & Run gibt's auch die modifizierte EXE. Installiere einfach ganz normal das Spiel, downloade die Datei "The Simpsons: Hit & Run v1.0 [GERMAN] No-CD/Fixed EXE" von https://www.gamecopyworld.com/games/pc\_the\_simpsons\_hr.shtml (keine Sorge, ich bestätige, dass der Download 100% sicher ist) und kopiere die gedownloadete EXE in das Simpsons-Hit-&-Run-Verzeichnis. Damit überschreibst du die alte Datei mit der neuen und musst nur noch die Verknüpfung für die neue EXE erstellen. Fertig. Es muss auch nichts mit Kompatibilitätseinstellungen gemacht werden o.Ä.

Hol' dir zur Sicherheit jemanden dazu, der sich mit Computern gut auskennt, falls es für dich zu viel sein sollte, z.B. einen Elternteil.

...zur Antwort

Einfach so verkaufen kannst du das nicht, aber wie bei allen anderen Immobilien in GTA Online auch, beim Kauf eines neuen Hangars den alten sozusagen als Bezahlmethode mitverwenden. Du bekommst dann die Hälfte des Originalpreises für den Verkauf des alten beim Kauf des neuen Hangars zur Verfügung gestellt und musst den Restbetrag ganz normal zahlen. 

...zur Antwort

Es gibt überhaupt kein Problem. Sobald man den Online-Modus gestartet hat muss man nach der kurzen Filmsequenz zwei Pflichtmissionen erfüllen. Die erste Mission ist ein Rennen gegen Lamar, die zweite eine kurze Schießerei gegen eine Gang, beides unmittelbar nacheinander. Solange du die Missionen nicht gemacht hast, kannst du auch nicht an dem allgemeinen Geschehen teilnehmen. 

Du hättest zu Beginn sofort das Rennen starten sollen, als die Filmsequenz zu Ende war. Dafür hättest du einfach in den blauen "Rennen"-Kreis direkt vor dir gehen sollen namens "Los Santos sehen und gewinnen" (Bild zeigt Location). Das solltest du nachholen. Danach musst du noch die Schießerei machen und dann war's das auch schon. 

Ich frage mich, wie du Level 46 geschafft hast, obwohl du nicht einmal einen richtigen Job starten konntest. Falls du jemals in GTA Online cheaten oder modden solltest, kann's ganz schnell passieren, dass dein Account gesperrt wird, nur zur Erinnerung.

...zur Antwort

So wie ich das verstanden habe, ist diese Errungenschaft ein Test der Entwickler, deshalb ist sie auch verdeckt und enthält keinerlei richtige Beschreibung. Man könnte dies als Hinweis darauf deuten, dass demnächst ein Update erscheint, welches ein neues Achievement mit sich bringt. 

...zur Antwort